Share |

Reisetipps, Reisenews, Reiseinformationen

Neuigkeiten zu Reisen, Urlaub und Ferien

Bright Machines: Erstmals auf der productronica 2019



Bright Machines präsentiert Software-Defined Manufacturing

17.10.2019 - San Francisco, CA / München - Auf der productronica 2019 stellt Bright Machines erstmal das Konzept des Software-Defined Manufacturing live in Deutschland vor. Durch die hardwareübergreifende Vernetzung des gesamten Fertigungsprozesses wird der Produktionszyklus auf eine höhere, flexiblere und effizientere Produktionsebene gehoben. Am Stand 108 in Halle B2 zeigt das junge Unternehmen aus dem amerikanischen Silicon Valley, wie es mit der Cloud-basierten Software Brightware, eingesetzt in Bright Machines Microfactories, für die Montage und Prüfung von elektronischen Produkten schon heute einen entscheidenden Schritt in Richtung automatisierte Zukunft liefert.

Software-Defined Manufacturing
"Eine fortschrittliche Automatisierung basiert auf KI und Software-Defined Manufacturing ist der Innovationsschritt, der die Fertigung vorantreibt." so Hanns Windele, Senior Vice President EMEA von Bright Machines. Der softwarebasierte Ansatz nutzt Computer Vision, Machine Learning und adaptive Robotik, um den Weg für intelligente Produktionslinien und voll programmierbare Fabriken zu ebnen. So werden sowohl die manuelle Einstellung als auch die aufwändige Programmierung einer Fertigungsanlage in Zukunft überflüssig. Hierdurch verringert sich nicht nur der Zeitaufwand: Wirtschaftlichkeit, Geschwindigkeit und Flexibilität der Fertigung, sowie Monitoring, Analyse und Optimierung einer gesamten Fertigungslinie profitieren von der Umstellung auf die intelligente Softwareebene.

Die intelligente Fabrik der Zukunft
Im Juni 2019 legte Bright Machines den Grundstein für intelligente, leicht programmierbare und automatisierte Fabriken: Mit der Einführung von Software-Defined Microfactories, die aus Brightware™ und Bright Robotic Cells (BRC) bestehen, lässt das Unternehmen die Vision von Software-Defined Manufacturing Wirklichkeit werden. Dabei greifen die integrierten Elemente nahtlos ineinander und bieten so einen modernen, KI-gestützten Ansatz für die Automatisierung:
1. Brightware™: Cloud-basierte Software für Design, Simulation und Bereitstellung der Konfiguration und Anweisungen zum Aufbau und Betrieb einer beliebigen Anzahl physischer Produktionslinien. Brightware umfasst Werksanwendungen, die die Linie intelligent überwachen, verfolgen und verwalten, um eine optimale Produktionsleistung zu erzielen.
2. Bright Robotic Cells (BRC): Voll integrierte und produktionsbereite modulare Einheiten auf Basis der adaptiven Robotik-Technologie, die so konfiguriert werden können, dass sie den Fertigungsanforderungen des zu montierenden Produkts entsprechen. Brightware zusammen mit einer Plug-and-Play-Bibliothek an Zubehör ermöglicht es, eine BRC zu sehr unterschiedlichen Aufgaben einzusetzen bzw. schnell umzurüsten.

Sie möchten sich jetzt schon ein Gesprächstermin mit einem Experten von Bright Machines auf der productronica 2019 sichern? Dann wenden Sie sich bitte an: bm@maisberger.com

Keywords:Automatisierung; Automation; Software; productronica; Fertigung; Produktion; Montage; Elektronik; KI; AI; künstliche Intelligenz; Bright Machines

adresse
von: ErikaRiksen     weiterlesen...



BitSight stellt seine neue Lösung Enterprise Analytics vor


BitSight Enterprise Analytics unterstützt IT-Sicherheitsverantwortliche und Risikomanager beim Management von Cyberrisiken über Konzernstrukturen hinweg

Boston, Massachusetts/Frankfurt, 17.10.2019 - BitSight, der Standard für IT-Sicherheitsratings, stellt BitSight Enterprise Analytics vor. Die neue Lösung schafft Transparenz über die IT-Sicherheitsperformance der Geschäftseinheiten, Tochtergesellschaften und anderen Unterorganisationen und ermöglicht ein effektiveres Risikomanagement. Enterprise Analytics ist die neueste Lösung für Security Performance Management, die auf der BitSight Plattform verfügbar ist.

Dank BitSight Enterprise Analytics gewinnen Führungskräfte aus den Bereichen IT-Sicherheit und Risikomanagement schnell Einblicke in die Auswirkungen von Risiken auf der Ebene der Unterorganisationen. Von Tochtergesellschaften über Geschäftseinheiten bis hin zu Abteilungen können sie die Bereiche mit den höchsten Risikokonzentrationen in ihrem Unternehmen identifizieren. Die Lösung gibt außerdem einen Überblick darüber, welche Unterorganisationen den größten Einfluss auf das gesamte Cyberrisiko der Organisation haben. Darüber hinaus hilft Enterprise Analytics bei der Identifizierung von Bereichen, in denen die IT-Sicherheitsperformance verbessert werden kann.

Große Unternehmen bestehen meist aus dutzenden bis hin zu hunderten von verschiedenen Unterorganisationen, einschließlich Abteilungen, Geschäftseinheiten, Tochtergesellschaften, Zentren, Zweigstellen und mehr, über den ganzen Erdball verteilt. Jede dieser Unterorganisationen hat einzigartige Strukturen sowie spezielle Funktionen und ist daher auch einem unterschiedlich hohen Cyberrisiko ausgesetzt. Aufgrund dieser Situation konnten IT-Sicherheitsverantwortliche und Risikomanager in der Vergangenheit kaum feststellen, wo genau sich die größten Cyberrisiken der gesamten Organisation befinden.

BitSight Enterprise Analytics beendet auf Vermutungen basiertes Vorgehen, unterstützt bei der Identifizierung von Risikokonzentrationen und liefert die Informationen, die nötig sind, um die IT-Sicherheitsperformance auch über viele Unterorganisationen hinweg zu verbessern. Die Lösung hilft, die Überwachung, Verwaltung und Reporting von Programmen für IT-Sicherheit zu vereinfachen, indem sie Risikomanagement und Kommunikation entlang der bestehenden Geschäftsstrukturen ermöglicht.

Dank BitSight Enterprise Analytics können Unternehmen in Echtzeit auf aussagekräftige, objektive Daten und Metriken zur gruppenspezifischen IT-Sicherheitsperformance zugreifen, unterteilt in verschiedene Kategorien von Schwachstellen und Cybervorfällen. Diese Transparenz bietet IT-Sicherheitsverantwortlichen und Risikomanagern eine Reihe von Vorteilen:
- Defizite bei der IT-Sicherheitsperformance einzelner Unterorganisationen schnell aufspüren: BitSight Enterprise Analytics hilft Unternehmen, die Faktoren innerhalb jeder Unterorganisation aufzudecken, die sich am stärksten auf die IT-Sicherheitsperformance des gesamten Unternehmens auswirken.
- Effektivere Ressourcenallokation: BitSight Enterprise Analytics ermöglicht es einem Unternehmen, Ressourcen genau zu verteilen und die Initiativen zu priorisieren, die mit der Risikobereitschaft und den Richtlinienschwellen des Unternehmens übereinstimmen, um die größten Auswirkungen auf die Verbesserung der IT-Sicherheitsperformance zu erzielen.
- Zielgerichtete Verbesserungspläne erstellen: Zusammen mit BitSight Forecasting, der BitSight Lösung zur Prognose und Verbesserung der IT-Sicherheitsperformance, unterstützt BitSight Enterprise Analytics Unternehmen bei der Erstellung von Plänen mit dem größten Nutzen zur Verbesserung der IT-Sicherheit für Unterorganisationen.
- Wirkungsvolleres Reporting an die Geschäftsführung: Mit BitSight Enterprise Analytics können IT-Sicherheits- und Risikoverantwortliche die IT-Sicherheitsperformance ihrer Unternehmensstruktur messen und verwalten und überzeugend an Führungskräfte und den Vorstand berichten.

"In der letzten Zeit haben Regulierungsbehörden aufgrund von mangelnder Cybersicherheit Geldbußen in Milliardenhöhe verhängt", sagt Dave Fachetti, SVP Corporate Strategy & CMO von BitSight. "Unternehmen, die von Cybervorfällen betroffen waren, haben Milliarden an Marktkapitalisierung verloren. Dies ist die neue Realität der Cyberrisiken, der Führungskräfte und Vorstände heute ausgesetzt sind.

"BitSight Enterprise Analytics schafft Vertrauen bei Führungskräften durch Daten. Die Lösung hilft unseren Kunden, Einblicke in die Risikokonzentration und die Veränderungen der potenziellen Risikoauswirkungen in ihrer gesamten Organisation im Laufe der Zeit zu gewinnen. Außerdem können Anwender damit die Cybersicherheit ihres Unternehmens kontinuierlich überwachen und die IT-Sicherheitsperformance messen. Auch für die optimale Allokation der meist begrenzten Ressourcen ist Enterprise Analytics hilfreich. Es ermöglicht die Konzentration auf die Bereiche, die die größten Auswirkungen im Hinblick auf das Cyber-Risikomanagement haben werden."

Mehr Informationen zu BitSight Enterprise Analytics stehen hier zur Verfügung: https://info.bitsight.com/datasheet-enterprise-analytics

Keywords:BitSight, Enterprise Analytics, Security Performance Management

adresse
von: ChristianFabricius     weiterlesen...



Baumkalender 2020


Zahlreiche für den Natur- und Artenschutz bedeutende Baumgestalten

"Sagenhafte Baumgestalten 2020"
Bedeutende Baumdenkmale Deutschlands

Der Kalender lädt ein zu einer Reise zu den ältesten und schönsten Baumdenkmalen in ganz Deutschland. Die Reise geht von einer hohlen Eiche im äußersten Südwesten Baden-Württembergs zu einer der ältesten Linden Mecklenburgs. Besonders beeindruckend ist die auf dem Titelbild gezeigte Ziegelhoflinde im schwäbischen Ehingen mit ihren fast mystisch wirkenden Figuren. Als deutschlandweiter Rekordbaum beim Stammdurchmesser findet sich eine in Karlsruhe stehende Roteiche.

Arbus Verlag 2019, Format 42 x 43,5 cm,
Fotograf: Peter Klug
ISBN-13: 978-3-934947-43-6, Preis: 19,- Euro




"Baumleben 2020"
Baumindividuen im Jahresverlauf

Monat für Monat zeigt der Kalender die unterschiedlichen Erscheinungsformen und Eigenschaften von Bäumen! In "Baumleben 2020" wurde ausnahmsweise die Grenze Deutschlands in das südöstliche Großbritannien überschritten. Die dort gefundene Birke gehört mit einem Stammumfang von über 5 m zu den Rekordbäumen Europas.

Arbus Verlag 2019, Format 22 x 34 cm, Fotograf: Peter Klug,
ISBN-13: 978-3-934947-44-3, Preis: 12,- Euro

Jeder Kalender enthält eine Monatsübersicht mit Hintergrundinformationen zu jedem Baum.

Machen Sie sich vorab einen Eindruck:
Die Monatsbilder sind im Internet unter www.baumleben.de zu betrachten.
Erhältlich sind die Kalender beim Arbus Verlag. Direktbestellungen unter: www.arbus-shop.de

Keywords:Baum, Kalender, Natur, Artenschutz, Wald, Park

adresse
von: PeterKlug     weiterlesen...



Hitachi Vantara stellt "End-to-End"-Cloud-Services vor


Vollständig gemanagte Services für Private- und Public-Cloud-Ressourcen bieten schnellere "Time to Value" für Cloud-Migration, Anwendungsmodernisierung und die nötige Infrastruktur für Hybrid-Clouds.

Dreieich/ Las Vegas, 17. Oktober 2019 - Auf der NEXT 2019 hat Hitachi Vantara, eine hundertprozentige Tochter der Hitachi Ltd. (TSE: 6501), neue und erweiterte Funktionen für die Cloud-Services von Hitachi Vantara vorgestellt. Dies ist die erste große Ankündigung des neu formierten Cloud-Service-Portfolios, das Dienste zur Cloud-Migration, Anwendungsmodernisierung, Operations Managed Services, Consulting Services und die Hitachi Enterprise Cloud (HEC) umfasst.

Im Zusammenspiel beschleunigen diese Cloud-Services die Bereitstellung und den produktiven Einsatz hybrider Cloud- und Multi-Cloud-Umgebungen. Die Cloud Services sorgen für schnellere Implementierung von VMware Cloud-Lösungen, migrieren und modernisieren Anwendungen und Daten für Microsoft Azure schneller und bieten einen vollständigen Satz von Managed Services zur Optimierung des Managements von öffentlichen und privaten Cloud-Ressourcen.

"Unternehmen haben damit zu kämpfen, bei der Transformation ihres IT-Betriebs Kosten und Komplexität mit Performance- und Compliance-Anforderungen in Einklang zu bringen. Das Wachstum bei unternehmenskritischen Anwendungen und die Nachfrage nach Daten wird den Bedarf an mehr Bandbreite und geringerer Latenz nur noch beschleunigen", sagt Bobby Soni, Chief Solutions and Services Officer bei Hitachi Vantara. "Bei Hitachi Vantara entwickeln wir am Menschen orientierte Dienstleistungen, die es Unternehmen ermöglichen, innovativ zu sein und Ergebnisse zu erzielen. Mit unseren neuesten Technologien können unsere Kunden schneller vollständig verwaltete, sichere hybride Cloud- und Multi-Cloud-Umgebungen erreichen und verwertbare Erkenntnisse für datengesteuerte Entscheidungen liefern."

Die Cloud-Services von Hitachi Vantara schaffen die Voraussetzung für eine Infrastruktur von Edge über Core zur Cloud. Seit der Übernahme von REAN Cloud im Jahr 2018 hat Hitachi Vantara wichtige Fähigkeiten und branchenführendes Fachwissen in den Bereichen Cloud-Migration und Anwendungsmodernisierung erworben und sein Cloud-Angebotsportfolio und seine Managed-Services-Kompetenzen unmittelbar erweitert. All diese Funktionen sind vollständig in das Cloud-Service-Portfolio von Hitachi Vantara integriert. Die erweiterten Services bieten konsistente Daten über Edge-, On-Premise- und Cloud-Umgebungen hinweg, für eine schnellere Bereitstellung, maximale geschäftliche Effektivität und höchste Betriebs- und Kosteneffizienz.

Mit Hitachi Flex Consumption hat Hitachi Vantara auch ein verbrauchsbasiertes Modell vorgestellt, das grundsätzlich neu definiert, wie Kunden IT-Lösungen und -Services nutzen können. Dieses neue Modell wurde für Kunden entwickelt, um die Technologiekosten kommerziell an die Unternehmensnutzung anzupassen und gleichzeitig zu helfen, definierte Geschäftsergebnisse zu erzielen. Der flexible Verbrauch vereinfacht die Nutzung von Ressourcen und gibt den Kunden mehr Auswahl, um einfach nur für die Dienste zu bezahlen, die sie nutzen, wenn sie sie brauchen. Das neue Modell wird eine breite Palette von Hitachi Vantara-Angeboten unterstützen, darunter Fernüberwachung und vollständig verwaltete Dienste.

Zu den Aktualisierungen des Cloud-Services-Portfolios von Hitachi Vantara gehören:

Hitachi Services für Cloud-Migrations und Anwendungsmodernisierung: Diese Services ermöglichen es Kunden, die Cloud basierend auf ihren Geschäftsanforderungen zu nutzen, um Flexibilität zu erreichen, Governance zu gewährleisten und Kostenvorteile zu realisieren. Zu den neuen Updates der Hitachi Cloud Migration and Application Modernization Services gehören:

- Ein cloud-agnostischer Ansatz zur Bereitstellung von Anwendungen und Workloads mit konsistenten Datendiensten in Edge-, On-Premise- und Cloud-Umgebungen;

- Die Verwendung von Daten, damit bestehende Anwendungen angepasst in Public Clouds bestmöglich funktionieren;

- Die Hitachi Cloud Accelerator Platform mit erweiterter Automatisierung zur Migration und Modernisierung von Anwendungen für Microsoft Azure;

- Die Hitachi Cloud Accelerator Platform, die als Managed Service mit HEC zur Optimierung der DevSecOps-Prinzipien in hybriden Cloud-Umgebungen bereitgestellt werden kann;

- Cloud-Migration und Anwendungsmodernisierung für Amazon Web Services (AWS), Google Cloud und Microsoft Azure.

Hitachi Enterprise Cloud (HEC): HEC bietet Unterstützung für einen einzigen Bereich zur Verwaltung privater und öffentlicher Cloud-Ressourcen, die als Teil der Hitachi Managed Services bereitgestellt werden. Diese einzige Cloud-Management-Schnittstelle bietet Transparenz und reduziert Risiken, Kosten und Zeit bis zur Wertschöpfung. Zu den neuen Verbesserungen in HEC gehören:

- Schnellere Bereitstellung und Inbetriebnahme neuer VMware-Cloud-Lösungen wie VMware Cloud Foundation (VCF), VMware Enterprise PKS und VMware Cloud on AWS, die dem vorgefertigten Katalog-Framework von HEC hinzugefügt werden;

- Eine einzige Rechnung für private Cloud-Ressourcen, die von HEC, und öffentliche Cloud-Ressourcen, die von Hitachi Vantara Cloud Operations Services bereitgestellt werden;

- Eine leistungsstarke Echtzeit-Datenanalyseplattform, die den Data Services Hub als Teil von HEC für diejenigen verfügbar macht, die ihn in hybriden Cloud-Umgebungen benötigen, aber Daten oder Erkenntnisse haben, die in einer privaten Cloud bleiben müssen.

Der branchenweit umfassendste Ansatz für hybride und Multi-Cloud-Technologie

Hitachi Vantara verfügt über das einzige Portfolio an cloud-agnostischen Multi-Cloud-Services, die einen vorgefertigten Ansatz verwenden, um vom ersten Tag an die richtigen Service Levels bereitstellen und mit VMware Cloud on AWS eine nutzbare Umgebung bereitstellen. Zu den wichtigsten Ergebnissen und Vorteilen der Einführung von Hitachi Vantara Cloud Services gehören:

- Ein schnellerer Weg in die Cloud: Mit den Cloud-Services von Hitachi Vantara erfahren Kunden eine schnellere Migration in die Cloud ihrer Wahl, eine schnellere Modernisierung zur Optimierung von Anwendungen für die Cloud und eine schnellere Erstnutzung von hybriden Cloud- und Multi-Cloud-Umgebungen;

- Höhere Cloud-Effizienz: Die Cloud-Services von Hitachi Vantara maximieren das Potenzial der Cloud durch den Einsatz einer Low-Code-Plattform zur Modernisierung, die die Ressourcennutzung mit vorgefertigten, "Pay-as-you-go"-Cloud-Ressourcen optimiert sowie durch einen automatisierten IT-Betrieb mit schlüsselfertiger Infrastruktur die Kosten senkt;

- Cloud-Effektivität: Die Cloud-Services von Hitachi Vantara bieten mehr Flexibilität und Agilität für verbesserte Geschäftsprozesse, mehr Cloud-Sicherheit und Compliance-Disziplin sowie die Verwendung eines erweiterten Servicekatalogs mit garantierten Service Levels.

Der Fokus des Cloud-Service-Portfolios von Hitachi Vantara liegt darauf, Kunden schneller erfolgreich in die Hybrid-Cloud und Multi-Cloud zu bringen. Unternehmen können weiterhin die garantierten Ergebnisse erzielen, die sie benötigen, um im heutigen Wettbewerbsumfeld erfolgreich zu sein.

Ergänzende Zitate

"Im Mittelpunkt der digitalen Transformation eines jeden Unternehmens steht eine Verschiebung von Daten- und Workloads. Dies verändert die Art und Weise, wie sie mit Kunden in Kontakt treten, neue Umsatzquellen erschließen und die betriebliche Effizienz verbessern. Diese Transformationen treiben den Bedarf an umfassenderen Strategien zur Anwendungsmodernisierung, zeitnaheren Initiativen zur Anwendungs- und Datenmigration sowie einer effektiveren Einführung und fortlaufenden Nutzung neuer Cloud-Infrastrukturoptionen voran", sagte Rick Villars, Vice President, Datacenter & Cloud, IDC. "Ein Lösungsportfolio wie das von Hitachi Vantara, das sich über alle drei Bereiche erstreckt - Modernisierung, Migration und nachhaltige Innovation in der Cloud-Infrastruktur - wird für Unternehmen, die ihre digitalen Transformationsziele erreichen wollen, unerlässlich sein."

"Die Hitachi Enterprise Cloud hilft uns, den Data Service Hub als Service sowohl für lokale als auch für Public-Cloud-Implementierungen bereitzustellen und beseitigt die Barrieren für die Reaktion auf Geschäftsereignisse, wenn ihr Wert am höchsten ist", sagte Dennis Groot, Business Lead, Data Driven Solutions bei KPN, einem Telekommunikationsunternehmen in den Niederlanden. "Wir schätzen die Innovationskraft, die Hitachi in die Branche einbringt."

Verfügbarkeit

Die Cloud-Services von Hitachi Vantara und die Verbesserungen der Hitachi Enterprise Cloud sind ab sofort verfügbar.

Keywords:Hitachi,Vantara

adresse
von: ThomasSchumacher     weiterlesen...



CECIL - Ihre Modeschätze im Herbst




Lange Herbstspaziergänge, warmes Licht, buntes Laub - das ist der Oktober. Die Schönheit der neuen Saison spiegelt sich auch in der Modewelt wider. Warme Jacken, Mäntel und Hoody-Strickjacken feiern im Herbst ihren großen Auftritt. Ob als Solokünstler oder perfekt in den Lagenlook integriert - die Herbsttrends von CECIL lassen Herzen höher schlagen.

Wärme trifft auf Stil

Wenn die Temperaturen sinken, sind Sweatshirtjacken, Pullover und Co. Ihre neuen Favoriten. Mit den It-Pieces flanieren Sie stilvoll durch den Oktober. Freuen Sie sich auf modische Kreationen mit Streifen und zeitlose Basics. Entdecken Sie trendige Grüntöne wie Wild Lime und Farben, die Sie bereits durch den Sommer begleitet haben. Outdoorfähig werden Ihre Looks durch warme Jacken und Mäntel. CECIL begeistert auch in dieser Mode-Rubrik durch wahre Schätze - entdecken Sie Ihre Favoriten für kühle Herbsttage und -nächte.

Winterliche Accessoires für das i-Tüpfelchen

Sie finden, ein Outfit ist erst mit den richtigen Accessoires komplett? Dann werden Sie die winterlichen It-Pieces sofort in Ihr Herz schließen. Verlieben Sie sich in flauschige Schals, die durch bunte Farben und Muster begeistern. Auch andere Accessoires wie Taschen, Mützen und Handschuhe begleiten Sie durch die kühle Jahreszeit. Probieren Sie verschiedene Looks aus, spielen Sie mit den Trends - Sie werden mit modischer Vielfalt belohnt!

Keywords:cecil, herbst, winter, herbstkollektion, herbstmode, shirts, tops, blusen, tuniken,pullover, strickjacken, sweatshirts, hosen, jeans, jacken, mäntel, westen, blazer, kleider, röcke

adresse
von: AnjaHennig     weiterlesen...



ECJ: Copyright protection for designs only possible to a limited extent


ECJ: Copyright protection for designs only possible to a limited extent

Although a pair of jeans may fit perfectly and look good to boot, this does not in and of itself confer copyright protection. That was the verdict of the ECJ in a ruling from September 12, 2019 (Az.: C-683/17).

According to the established case-law of the ECJ, an original subject matter constituting the expression of its author"s own intellectual creation can be classified as a "work" and enjoy copyright protection. We at the commercial law firm MTR Rechtsanwälte https://www.mtrlegal.com/en.html note, therefore, that designs can, under certain circumstances, benefit from copyright protection.

However, the ECJ has since set the bar high for designs to benefit from copyright protection in a recent ruling. The Court held that copyright protection may not be granted to designs on the sole ground that, over and above their practical purpose, they produce a specific esthetic effect.

The case before the ECJ concerned a dispute between two manufacturers in the fashion industry. One of the two producers accused the other of copying and bringing to market several of its jeans and shirts. The ECJ ruled that while it is possible for designs to be granted copyright protection as works, the protection of designs and copyright protection pursue different objectives and are subject to distinct rules.

It held that the purpose of the former is to protect subject matter which, while being new and distinctive, is functional and liable to be mass-produced. The protection only applies for a limited time and is not meant to excessively restrict competition. The ECJ went on to state that the duration of copyright protection is significantly greater and applies to subject matter that is capable of being classified as a work. Granting copyright protection to subject matter that is already protected as a design must not undermine the respective objectives.

The cumulative grant of copyright protection for designs is thus only possible within narrow parameters. The Court also noted that a design"s esthetic effect does not constitute a factor that is relevant to the determination of whether said design can be classified as a work. What does need to be demonstrated to this end is that the subject matter is identifiable with sufficient precision and objectivity and that it represents an intellectual creation of the author.

Lawyers with experience in the field of IP law can offer advice.

https://www.mtrlegal.com/en/legal-advice/ip-law/copyright-law.html

Keywords:Lawyer, Lawyers, Attorney

adresse
von: MichaelRainer     weiterlesen...



Neu: Unterweisung für die elektrotechnisch unterwiesene Person




Kissing, 17.10.2019 - Die Wiederholungsschulung EuP zum Erhalt der Fachkunde 2020 von WEKA MEDIA eignet sich für die jährliche Unterweisung von elektrotechnisch unterwiesenen Personen. Der E-Learning-Kurs auf CD behandelt ein für die EuP ausgewähltes elektrotechnisches Thema. Am Ende des Kurses muss ein Wissenstest absolviert werden, sodass eine personalisierte Teilnahmebestätigung generiert werden kann.

Elektrotechnisch unterwiesene Personen sind in vielen Betrieben eine wertvolle Unterstützung für Elektrofachkräfte, da sie einige elektrotechnische Aufgaben selbstständig oder unter Leitung und Aufsicht einer Elektrofachkraft ausführen können. Wie die Elektrofachkraft muss auch die elektrotechnisch unterwiesene Person jährlich unterwiesen werden. Mithilfe der neuen Wiederholungsschulung EuP zum Erhalt der Fachkunde 2020 von WEKA MEDIA geht dies ohne langwierige Vorbereitung und komplizierte Terminorganisation.

Mit dem E-Learning-Kurs auf CD schult sich jede elektrotechnisch unterwiesene Person (EuP) selbst im eigenen Tempo und ganz flexibel, wenn es in den Arbeitsalltag passt. Die EuP informiert sich innerhalb von 50 Minuten über ein ausgewähltes elektrotechnisches Thema und kann so ihre Kenntnisse erweitern und ihr Wissen auffrischen oder vertiefen. Im Laufe des Kurses gibt es immer wieder Übungsaufgaben, die den Teilnehmer dazu auffordern, aktiv zu werden und sein Wissen auf die Probe zu stellen.

Am Ende des Kurses gelangt der Teilnehmer zu einer Verständniskontrolle. Diese muss erfolgreich absolviert werden. Erst dann kann die Teilnahmebestätigung ausgedruckt werden. Die Teilnahmebestätigung dient sowohl dem Arbeitnehmer als auch dem Arbeitgeber als Nachweis für die Durchführung der Unterweisung. Im Anschluss daran empfiehlt sich immer ein persönliches Feedback-Gespräch mit der zuständigen vorgesetzten Elektrofachkraft, in dem noch offene Fragen geklärt und Besonderheiten vor Ort in der Firma bzw. in den entsprechenden Arbeitssituationen erörtert werden können.

Die Themenschwerpunkte der "Wiederholungsschulung EuP zum Erhalt der Fachkunde 2020":
- Ursachen, Gefahren und Konsequenzen bezüglich der Elektrosicherheit im Unternehmen
- Prüfungen nach DIN VDE 0701-0702: Besichtigen, Messen und Inventarisieren
- Gefahren durch Elektrizität, physiologische Auswirkungen sowie Erste-Hilfe-Maßnahmen (u.a. Defibrillator)

Weitere Informationen:
Patrick Stepke: Wiederholungsschulung EuP zum Erhalt der Fachkunde 2020
E-Learning-Kurs auf CD, ca. 50 Minuten, inkl. Lizenzen für die Schulung von bis zu 10 Mitarbeitern
Preis: 258 EUR zzgl. 19 % MwSt. und Versand
Best.-Nr.: CD1845, ISBN: 978-3-8111-1845-4

Keywords:Unterweisung, EuP, E-Learning-Kurs

adresse
von: BirgitBayer     weiterlesen...



Neue Amazfit GTR kombiniert moderne Technologie mit attraktivem Design




Wie chic und elegant technische Funktionalität aussehen kann, zeigt Huami mit seiner Smartwatch Serie Amazfit GTR. Nun bringt der preisgekrönte Technologiespezialist ein weiteres Modell auf den Markt: in klassischem Uhrendesign und mit neuen smarten Features wie etwa dem außergewöhnlichen 326 PPI AMOLED Display mit Gorilla 3 Hartglas, einem sehr flachen Gehäuse und dem Sensor BiotrackerTM.

Die Amazfit GTR ist in zwei Größen erhältlich: GTR 47 mit 1,39 Zoll und GTR 42 mit 1,2 Zoll. In der Standardedition der GTR 47 kommt die Smartwatch mit hellbraunem Armband daher. Der Clou dabei ist der sportlich-elegante Materialmix: oben Leder, unten Silikon - oben klassischer Look, unten funktionaler Layer, der schweißtreibenden Aktivitäten trotzt und vor Geruchsbildung schützt. Das größere Display wurde so optimiert, dass Symbole und Meldungen schnell und gut lesbar sind, gleichzeitig eine formschöne Benutzeroberfläche erhalten bleibt. Der runde 1,2 Zoll AMOLED Bildschirm hat eine 326 PPI Auflösung, geschützt mit Gorilla 3 Hartglas und einer Anti-Fingerprint-Beschichtung. In puncto Power und Ausdauer überzeugt der effiziente Akku mit einer Laufzeit von bis zu 24 Tagen.

Die Amazfit GTR 42 ist etwas kleiner, jedoch ohne Qualitätsverlust beim AMOLED Display und ebenso funktional wie die Standardvariante: mit Gorilla Hartglas und Anti-Fingerprint-Beschichtung. Das auffallend flache Gehäuse aus ultraleichtem Aluminium und die Colorvielfalt in sechs Trendfarben stehen für edlen Look und technologische Raffinesse. Der leistungsstarke 195mAh Akku hält bis zu 12 Tage und ist in nur zwei Stunden vollständig aufgeladen.

Fit und gesund mit BiotrackerTM
Wer Wert auf Qualität, Optik und Effizienz legt, findet in der Amazfit GTR einen idealen Begleiter für Business, Freizeitaktivitäten, Sport und einen gesunden Lifestyle. Letzteres unterstreicht der neue BiotrackerTM. Der innovative Sensor ist der Schlüssel zu wichtigen Gesundheitsfunktionen: 24 Stunden kontinuierliche Herzfrequenzmessung, Schlafüberwachung und Erinnerungsfunktion bei mangelnder Bewegung. Alle Daten kann der GTR Besitzer ganz smart und bequem über eine anschauliche Infografik analysieren, auf der Uhr und in der App. Mit der App kann der Benutzer einen Grenzwert seiner Herzfrequenz festlegen. Ist der überschritten, meldet sich automatisch der Benachrichtigungsalarm. Da alle Daten einfach über die App abrufbar sind, liefert diese dem Benutzer eine umfassende Analyse zur eigenen Gesundheit und Fitness.


Die GTR 47 und die GTR 42 ist ab sofort bei Cyberport, Media Markt und Saturn erhältlich.

Weitere Informationen unter www.tekpoint.com

Keywords:smartwatch, wearables, lifestyle, fashion, mode, gadgets, technik, huami, amazfit, Bip Lite, uhr, armbanduhr, tracker

adresse
von: AlainWisböck     weiterlesen...



Besser Leben-Tage starten im Ostseebad Binz auf Rügen


"Erholsamer Schlaf": Premiere vom 31. Oktober bis 2. November 2019

Ostseebad Binz. Gut ein Drittel unseres Lebens verschlafen wir. "Schade!", sagen die einen - und die anderen stöhnen: "Schön wär´s!" Jeder Zweite wälzt sich auf dem (Un)Ruhekissen, kommt schlecht in den Schlaf, hat des nachts Atemaussetzer oder unruhige Beine. Die Ursachen sind wissenschaftlich erforscht, die Symptome weitläufig bekannt, die Behandlungsmethoden breit gefächert. Bismarck meinte: "Je weniger die Leute wissen, wie Würste und Gesetze gemacht werden, desto besser schlafen sie." "Ganz falsch lag er mit seiner These nicht", sagt der bekannteste Schlafexperte Deutschlands, der Schlafmediziner und Somnologe Dr. med. Michael Feld.
Mit seinem Vortrag "Schlafen für Aufgeweckte" starten am 31. Oktober 2019 die ersten Besser Leben-Tage im Ostseebad Binz. Unter dem Leitgedanken "MeerBalance - Im Rhythmus der Binzer Bucht zu einem erholsamen Schlaf" erhalten Schlechtschläfer vom Reformationstag bis zum 2. November in Binz Hilfe zur Selbsthilfe. In Workshops und Vorträgen im Kurhaus-Saal und bei praktischen Übungen am Strand und im Küstenwald von Binz vermitteln Experten an den Besser Leben-Tagen Tipps und Tricks für mehr Lebensenergie durch guten Schlaf.
"Die Insel Rügen zählt zu den schönsten und sehenswertesten Gebieten, die wir in Deutschland haben", sagt Dr. Michael Feld. "In meinem Urlaub auf Rügen habe ich gut geschlafen und mich ausgezeichnet erholt." Viele Studien belegen, dass diese reizarme Umgebung an der Ostsee einen großen Erholungswert hat. "Das Rügener Inselklima ist hervorragend - mit den geringen Schwankungen von Temperatur und Luftfeuchtigkeit im Tag- und Nachtvergleich. Hier ist die Luft sauber, es ist ruhig und nachts dunkler als in den Großstädten. Also der richtige Ort, um Erholung, Entspannung und einen guten Schlaf zu finden - und darüber zu reden. Speziell in der Vor- und Nachsaison empfehle ich jedem Erholungssuchenden, Rügen einen Besuch abzustatten. Auch ich werde sie genießen, diese kleine Insel-Auszeit in Binz."
MeerBalance - Im Rhythmus der Binzer Bucht zu einem ausgewogenen Leben: Diesem Gedanken folgen die Besser Leben-Tage im Ostseebad Binz. Schlaf-Experten vermitteln an den Besser Leben-Tagen vom 31. Oktober bis 2. November bei Vorträgen, Workshops und Wanderungen Tipps und Tricks für gesunden Schlaf. Alle Programmpunkte in Binz sind für die Teilnehmer kostenfrei.
Die Besser Leben-Tage im Ostseebad Binz, alle Infos

Keywords:Binz, Besser Leben-Tage

adresse
von: MarikkeBehrens     weiterlesen...



Mit DevOps und Microservices verlieren Security-Experten an Einfluss




Die Verantwortung für die Sicherheit der IT-Umgebungen verschiebt sich deutlich, wenn Unternehmen DevOps-Verfahren und Microservices einführen. Zu diesem Ergebnis kommt die Studie "Application Security in the Microservices Era" von Radware. Etwa 70% der für diese Studie befragten Führungskräfte gaben an, dass die CISOs (Chief Information Security Officers) nicht der wichtigste Einflussfaktor bei der Entscheidung über die Politik, die Tools und die Implementierung von Sicherheitssoftware waren. Diese Verschiebung führt laut Radware potentiell zu neuen Sicherheitslücken und höheren Risiken bei der IT-Sicherheit.

Die schnelle Ausweitung der Rolle der Development Security Operations (DevSecOps) hat die Art und Weise, wie Unternehmen ihre Sicherheitslage angehen, verändert, Tatsächlich berichteten 90% der Befragten über Datenschutzverletzungen innerhalb der letzten 12 Monate, und 53% der Befragten sind der Ansicht, dass die Exposition von Cloud- und Anwendungsdaten auf Missverständnisse in Bezug auf die Sicherheitsverantwortung mit ihrem Cloud-Provider zurückzuführen sind.

David Monahan, ehemaliger Managing Research Director, Security and Risk Management bei Enterprise Management Associates (EMA), erläutert: "Die derzeitige Umstellung auf Container und Mikroservices vereinfacht die Bereitstellung von Services, ermöglicht die kontinuierliche Integrationen und Entwicklung (CI/CD) und kann die Performance von Anwendungen verbessern. Gleichzeitig bringt sie aber einige intrinsische Risiken mit sich."

"Wir befinden uns kulturell an einem Wendepunkt zwischen der Rolle von DevSecOps und dem CISO", kommentiert Anna Convery-Pelletier, Chief Marketing Officer von Radware. "Unsere Forschung zeigt, dass die Befragten - unabhängig vom Titel - das Gefühl haben, die Kontrolle über ihre Sicherheitslage zu haben. Dennoch erlebten 90% der Unternehmen immer noch Datenverluste. Dies ist ein Widerspruch, der auf die organisatorischen Unterschiede zwischen DevSecOps und traditionellen IT-Sicherheitsrollen hinweist. Während das Team des CISO unmittelbar mit der Verantwortung für die Sicherheit konfrontiert ist, stellen die DevSecOps-Teams die Agilität in den Vordergrund. Bei der Sicherheit verfolgen sie daher oft einen 'gut genug'-Ansatz".

Umstieg auf MicroServices

Unternehmen passen Rollen und Verantwortlichkeiten an, um sowohl den Agilitäts- als auch den Sicherheitsanforderungen gerecht zu werden, die diese neuen Umgebungen mit sich bringen. Mehr als 90% der Befragten gaben an, dass ihre Unternehmen über DevOps- oder DevSecOps-Teams verfügen. Diese Teams sind relativ neu - nur 21% der Befragten berichten über DevSecOps-Teams, die länger als 24 Monate im Einsatz sind. Dabei kommt bei mehr als der Hälfte (58%) der Unternehmen nur eine DevSecOps-Position auf 6 bis 10 Entwickler. Bei der Bewertung der Zusammenarbeit zwischen DevOps und DevSecOps-Teams gehen 49% von einer sehr engen Kooperation aus, während ebenfalls knapp die Hälfte (46%) angaben, dass sie es irgendwie schafften, zusammenzuarbeiten.

Doch gerade diese Zusammenarbeit wird immer wichtiger, da das Vertrauen der Unternehmen in die Security Services der Cloud Provider sinkt. Im Jahr 2018 gaben 86% der Befragten an, dass sie dem Sicherheitsniveau ihrer Cloud-Anbieter vertrauen. Ein Jahr später ist diese Zahl um 14 Punkte auf 72% gesunken.

Der Bericht zeigt, dass Angriffe auf Applikationen eine ständige Bedrohung darstellen. Die Bandbreite der Angriffe, die die Befragten täglich erlebten, umfasste Zugriffsverletzungen, Session/Cookie-Poisoning, SQL-Injektionen, Denial-of-Service, Protokollangriffe, Cross-Site-Scripting und API-Manipulationen.

Zusätzlich zu den Umfragedaten enthält der Bericht auch Trends aus dem Traffic-Flow der Bot Manager-Kunden von Radware, aus dem hervorgeht, dass 45% des Internetverkehrs von Bots stammt. Die Aufteilung des Bot-Verkehrs zeigt, dass 17% des Traffics von "guten" Bots stammt und 28% von bösartigen.

Der vollständige Bericht steht kostenlos unter https://www.radware.com/resources/was-report-2019/ zur Verfügung.

Methodik

Im Auftrag von Radware hat Enterprise Management Associates (EMA) im Juli 2019 eine globale Online-Umfrage durchgeführt, bei der 278 Antworten von Führungskräften und IT-Führungskräften aus Unternehmen mit einem Umsatz von mindestens 250 Mio. USD/EUR/GBP und weltweiten Aktivitäten eingeholt wurden. Etwa ein Drittel der Befragten nimmt eine Führungsposition ein (29%), ein weiteres Drittel befindet sich im oberen Management (27%) und ein Drittel sind Manager (32%). Die übrigen Befragten sind meist Einzelpersonen (10%).

In der Umfrage sind verschiedene Branchen vertreten, am stärksten Technologieprodukte und Finanzdienstleistungen.

Keywords:Studie, DevOps, Microservices

adresse
von: AchimHeinze     weiterlesen...








Berlin, 20. September 2019. Die Münchner Digitalagentur asioso ist für die Gestaltung des Online-Magazins KTCHNrebel (www.ktchnrebel.com) im Auftrag des Küchengeräteherstellers RATIONAL ausgezeichnet worden. Das etwas andere Magazin für Profiköche zeigt ,hervorragend, wie man seine Zielgruppe auf Augenhöhe anspricht.


KTCHNrebel: Cooles, informatives und einfach anderes Online-Magazin für leidenschaftliche Profi-Köche

Fachmedien für Köche genossen bis vor Kurzem, vergleichbar mit den Medienprodukten der meisten Handwerksberufe, einen ebenso konservativen, als auch trockenen Ruf. Zu diesem Zweck haben die Münchner Digitalagentur asioso (www.asioso.com) und ihr Kunde, der Gerätehersteller RATIONAL, mit dem einstigen Klischee aufgeräumt. Asioso hat im Auftrag von RATIONAL das Online-Magazin KTCHNrebel für Profiköche lanciert.

Denn das Leben in der Küche ist laut und dreckig - und wunderbar! Dort wo Messer, Töpfe und Kochschürzen die Zutaten kreativen Schaffens sind, ist KTCHNrebel zu Hause. Das Online Magazin für alle Profiköche, die genau diese abenteuerliche Seite der Gastronomie lieben, wirft einen Blick hinter die Kulissen, spricht mit Innovatoren und berichtet über Trends und Entwicklungen in der Food-Branche. Mit Fachartikeln, Reportagen und Interviews bringen sie ihren Lesern dabei das Back-of-House der Restaurants und Großküchen unserer Welt Stück für Stück näher

So wandelt sich Fachliteratur von der Pflichtlektüre zu einem Lesegenuss. Der Fokus liegt hier ganz klar auf dem Mehrwert für die B2B-Kunden der RATIONAL AG. Köche.. Für diesen Einsatz wurden asioso und RATIONAL kürzlich mit dem Digital Communication Award des Jahres 2019 in ihrer Branche ausgezeichnet.


Digital Communication Awards krönen neuartiges Format in der Lebensmittelbranche

Digitale Kommunikation und Vermarktung gewinnt immer mehr an Bedeutung. Sie wird zur bevorzugten Kommunikationsform von Unternehmen, Organisationen und Konsumenten. Digitalisierung zu meistern und wertvollen Content effektiv zur Verfügung zu stellen, hat sich in kurzer Zeit zu einer Meisterdisziplin entwickelt. Daher hat die Berliner Quadriga Hochschule im Jahr 2011 die Digital Communication Awards ins Leben gerufen. Hier konkurrieren praktische und akademische Beiträge um einige der begehrtesten Preise der Kommunikationsbranche. Asioso gewann für KTCHNrebel, das RATIONAL B2B-Online-Magazin, im September im Bereich Food & Beverage den Digital Communication Award des Jahres 2019 bei der Verleihung in Berlin. Damit steht schwarz auf weiß fest, wie effektiv die richtige Kundenansprache im Onlineformat Zielgruppen treffen kann.

RATIONAL hat früher stark produktlastig kommuniziert", meint Daniel Klaus, Senior Manager im Online Marketing . "Wir sehen aber, dass der Kunde viel mehr Informationen braucht, um eine Entscheidung treffen zu können." Daniel Klaus, Senior Manager Online Marketing bei der RATIONAL AG, zum Launch des neuen Magazin.

Das Stichwort ist dabei stets der Mehrwert. Nützliche, interessante und anregende Inhalte, aus denen der Kunde einen Profit für sich ziehen kann, machen heute guten Content und Storytelling aus - nicht etwa die schiere Menge. Kein Wunder, denn Geschichten bieten eine ideale Schnittstelle zwischen dem, was das Unternehmen vermitteln und dem, was der Kunde hören möchte.

Keywords:Award, asioso, RATIONAL,

adresse
von: NicoRehmann     weiterlesen...



Aon: Verstärkung bei Retirement und Investment


Mit Yves Schmid rekrutiert Aon weiteren Experten für Kerngeschäft und Business Development

Seit Mitte Oktober hat das Retirement- und Investment-Team bei Aon weitere Verstärkung: Mit Yves Schmid ist ein ausgewiesener Spezialist für Investmentdienstleistungen im Rahmen der betrieblichen Altersversorgung (bAV) neu an Bord.

Schmid bringt dafür weitreichende Erfahrungen mit. Der studierte Diplom-Kaufmann hat seinen Fokus schon früh auf Finance & Banking gelegt und sich Zusatzqualifikationen als Chartered Financial Analyst (CFA) erworben. Seine beruflichen Stationen führten ihn zu verschiedenen Finanzdienstleistern im In- und Ausland. Er zeichnet sich durch langjährige Erfahrungen in Rahmen der betrieblichen Altersversorgung und Investment Consulting aus. Zuletzt war Schmid für 14 Jahre bei Mercer Deutschland im Geschäftsbereich Investments tätig und hat maßgeblich durch vertriebliche Tätigkeiten zum Wachstum beigetragen.

Um dieses Thema wird er sich auch bei Aon kümmern, wo er den Bereich Commercial / Business Development verstärkt. Im Fokus seiner Tätigkeiten steht die Beratung von Unternehmen und institutionellen Anlegern bei der Gestaltung der betrieblichen Altersvorsorge, dem Aon Pensionsfond und Investmentlösungen. In seiner neuen Funktion berichtet Yves Schmid an Oliver Vandre, Chief Commercial Officer bei Aon Deutschland für Retirement und Investment.

"Gerade in der aktuellen Lage ist es hochspannend, sich mit unternehmerischen Investments und Anlagen im Kontext der betrieblichen Altersversorgung auseinanderzusetzen", erklärt Vandre. "Der Arbeitsmarkt und die Kapitalmärkte befinden sich in einem dynamischen Wandel, die Themen Kapitalanlage und Altersversorgung werden immer komplexer. Wir freuen uns, dass wir mit Yves Schmid einen sehr erfahrenen und kompetenten Berater im Team haben, der seine Erfahrungen und Marktkenntnisse bei Aon einbringen wird und sie in die bestmöglichen Lösungen für die Kunden des Unternehmens einfließen lässt."

Keywords:Betriebsrenten, betriebliche Altersversorgung, Pensionsverpflichtungen

adresse
von: LutzCleffmann     weiterlesen...



Microsoft Business Summit 2019: Modern Workplace und E-Mail-Sicherheit im Fokus


Net at Work stellt bewährte Change-Management-Konzepte zur Einführung von Office 365 und Co. vor. Mail Security und Verschlüsselung mit NoSpamProxy als Premium Managed Service bietet Chancen für Microsoft-Partner und -Kunden.

Paderborn, 17. Oktober 2019 - Die Net at Work GmbH, einer der wichtigsten Systemintegratoren für Microsoft Office 365 im deutschsprachigen Raum, präsentiert auf dem Microsoft Business Summit bewährte Konzepte zum Modern Workplace und zur E-Mail-Sicherheit. Unter dem Motto "Shared Intelligence" treffen sich Kunden und Partner von Microsoft zum intensiven Austausch über aktuelle Trends und die weitere Digitalisierung ihrer Unternehmen. Als Microsoft Gold Partner in acht Kategorien unterstützt Net at Work die Veranstaltung als Sponsor und ist mit seinen Experten vor Ort.

Modern Workplace lebt von der Akzeptanz der Mitarbeiter

Net at Work verfügt über eine breite Erfahrung in der Einführung des Modern Workplace rund um Office 365, SharePoint, Teams und Co. aus Projekten bei Kunden wie Benteler, Lekkerland, der Spiegel Verlagsgruppe oder Weidmüller. Mit dem Modern Workplace kann die Arbeitswelt im Unternehmen deutlich kommunikativer gestaltet und die Zusammenarbeit im Team verbessert werden. Das macht Mitarbeiter nicht nur zufriedener, sondern erlaubt es ihnen auch, besser und effizienter zu arbeiten.

"Das Motto "Shared Intelligence" des diesjährigen Microsoft Business Summits trifft den Nagel auf den Kopf: In einer immer komplexer und schneller werdenden Wettbewerbslandschaft werden der Austausch und die Zusammenarbeit im Team maßgeblich über den Erfolg eines Unternehmens entscheiden. Der Modern Workplace mit Microsoft-Technologie bildet dazu eine hervorragende technische Basis. Mindestens genauso wichtig ist es allerdings, die Mitarbeiter durch wirksames Change Management beim Einstieg in die neue Arbeitswelt mitzunehmen", sagt Uwe Ulbrich, Geschäftsführer bei Net at Work.

E-Mail-Sicherheit optimal integriert in Office 365

Mit dem integrierten Secure E-Mail Gateway NoSpamProxy macht Net at Work die geschäftliche E-Mail-Kommunikation für seine mehr als 4.000 Kunden einfach, sicher und vertraulich. NoSpamProxy sorgt für verlässlichen Schutz vor Spam und Ransomware und bietet eine rechtssichere E-Mail-Verschlüsselung. Auch den Versand großer Dateien und eine zentrale Verwaltung von E-Mail-Disclaimern ermöglicht das Produkt und ergänzt mit seinen Sicherheits-Funktionen Office 365 perfekt. NoSpamProxy ist auch im Azure Marketplace verfügbar. Gemeinsam mit Partnern bietet Net at Work den Schutz vor Spam- und Malware sowie die E-Mail-Verschlüsselung auch als Premium Managed Service "Made-in-Germany" an, der mit Flexibilität, Sicherheit und Compliance mit deutschem und europäischem Recht überzeugt.

Net at Work wurde von Microsoft für die Thementour "Trustworthy Computing: So erreichen Sie Datensouveränität in einer vernetzten Welt" nominiert. Die Teilnehmer der Thementour während des Business Summits erfahren am Stand der Net at Work, wie sie mit NoSpamProxy ihre Mail-Kommunikation in Office 365 sicher schützen.

Microsoft Business Summit ist wichtigstes Event von Microsoft in Deutschland

Der Microsoft Business Summit - eine Weiterentwicklung der zentralen Microsoft Partnerveranstaltung DPK - richtet sich an Kunden und Partner von Microsoft und ist die wichtigste Plattform in Deutschland für digitale Trends und Marktentwicklungen rund um die Microsoft-Welt. Neben Austausch und Vernetzung erwarten die Teilnehmer anregende Keynotes, fundierte Workshops und inspirierende Vorträge zu innovativen Produkten und Fallstudien, die ihnen konkrete Anregungen geben, wie sie individuelle Lösungen entwickeln und erfolgreich umsetzen.

Interessenten können hier einen Termin mit den Experten für den Modern Workplace oder für Mail Security von Net at Work vereinbaren: https://www.netatwork.de/microsoft-business-summit-2019/

Mehr Informationen zur integrierten Mail Security für Office 365 - ob inhouse, hybrid oder in der Cloud - finden Sie hier: https://www.nospamproxy.de/de/produkt/office365-azure-cloud/

Keywords:Microsoft Business Summit, Modern Workplace, Mail Security, Mail-Verschlüsselung, Office 365, Change Management

adresse
von: TeamNet at Work     weiterlesen...



Radeln für den guten Zweck


SH Netz unterstützt Benefizaktion vom NDR in Jevenstedt mit Fahrradsimulator.

"Netzausbau" mal anders: Unter anderem um Geld für neue Tore auf dem Fußballplatz des TuS Jevenstedt zu sammeln, unterstützt Netzbetreiber Schleswig-Holstein Netz (SH Netz) am kommenden Samstag das Benefizkonzert von NDR 1 Welle Nord.

Mit einem Fahrradsimulator können die Besucherinnen und Besucher "Spendenkilometer" erradeln, die dann von SH Netz in Geldspenden umgewandelt werden. Diese gehen zu gleichen Teilen an den TuS Jevenstedt sowie den Verein "Team Doppelpass", der sich in der Kinder-Krebshilfe engagiert. "Durch unseren zentralen Standort in Rendsburg sind SH Netz und ihre Mitarbeiter eng mit der Region verbunden", sagt Matthias Nickels, Leiter des Netzcenters von SH Netz in Fockbek. "Wir wollen deshalb helfen, diese beiden Vereine zu unterstützen, die ihrerseits so viel zum kommunalen Zusammenleben beitragen."

Die Veranstaltung startet am Samstag, 19.10.2019, um 17 Uhr in der Dorfstraße 12 in Jevenstedt.

Keywords:Schleswig-Holstein Netz, Netzbetreiber, Benefizkonzert, Engagement, Spende, Netzcenter

adresse
von: OveStruck     weiterlesen...



Tagesspiegel-Autor Christoph von Marschall mit Clay-Medaille ausgezeichnet


CSA Redner und Tagesspiegel-Autor erhält Ehrung

Christoph von Marschall, seit 1991 als Redakteur beim Tagesspiegel, ist mit der Lucius D. Clay-Medaille ausgezeichnet worden. Die Laudatio auf den Journalisten hielt Sigmar Gabriel, Ex-Außenminister (SPD), im Karlsruher Rathaus vor dem Verband der Deutsch-Amerikanischen Clubs (VDAC).

Die Auszeichnung wird seit 1980 jährlich an deutsche und amerikanische Persönlichkeiten verliehen, die sich in besonderer Weise um die Entwicklung und Vertiefung der deutsch-amerikanischen Beziehungen und Freundschaft verdient gemacht haben.

Christoph von Marschall, der Politikwissenschaften und Osteuropäische Geschichte studierte, war beim Tagesspiegel Leiter der Meinungsredaktion und von 2005 bis 2013 Washington-Korrespondent. Er sei damals "der einzige deutsche Zeitungskorrespondent mit Zugangspass zum Weißen Haus" gewesen, berichtet der Tagesspiegel.

In den Jahren 2017 und 2018 war der Journalist als erster Helmut-Schmidt-Stipendiat der Zeit-Stiftung und des German Marshall-Funds für einige Monate in den USA und schrieb sein jüngstes Buch "Wir verstehen die Welt nicht mehr. Deutschlands Entfremdung von seinen Freunden", welches 2018 in den Handel kam. Darin untersucht von Marschall, wie international handlungswillig die deutsche Politik ist. Seine Biografien über den ehemaligen US-Präsidenten Barack Obama und seine Ehefrau Michelle Obama sowie sein Buch über die Kulturunterschiede zwischen Deutschland und Amerika wurden beliebte Bestseller.

Heute ist Christoph von Marschall als diplomatischer Korrespondent für die Tagesspiegel-Chefredaktion tätig. Des Weiteren ist von Marschall Gast im ARD-Presseclub, der Phoenix-Runde und in Talkshows wie "Anne Will" und "Maischberger. Die Woche". Er kommentiert im Deutschlandfunk und im WDR und ist stellvertretender Vorsitzender des Berliner Presse Club e.V.

Christoph von Marschall reiht sich nunmehr seit kurzem ein in die Liste von berühmten Preisträgern der Lucius D. Clay-Medaille. Vor ihm wurden u.a. die US-amerikanische Philosophin Susan Neiman, der Basketball-Star Dirk Nowitzki, Angela Merkel und Hans-Dietrich Genscher geehrt.

Keywords:Tagesspiegel, Ehrung, USA, Politik, Gastredner, Keynote

adresse
von: TorstenFuhrberg     weiterlesen...



Deutscher Logistik-Kongress: NTT DATA stellt erfolgreichen Indoor-Navigation-PoC für einen Hamburger Bahnhof vor




München, 17. Oktober 2019 - Anlässlich des Deutschen Logistik-Kongresses 2019 in Berlin stellt der führende Anbieter von Business- und IT-Lösungen NTT DATA eine neue Indoor- Navigationslösung vor, die am japanischen Narita International Airport (NAA) bereits erfolgreich eingesetzt wird. In Deutschland hat NTT DATA für diese innovative Technologie gerade ein Proof-of-Concept für einen Bahnhof in Hamburg erfolgreich absolviert.

In Innenräumen sind die Signale von GPS-Satelliten so gut wie nicht zu empfangen. Die Indoor-Lokalisierungs- und Navigationslösung basiert daher auf einer Sensorfusionstechnologie, die Messwerte des Erdmagnetfeldes sowie die Signale von Beacons mit einer Inertial Engine kombiniert. Dank der gezielten Kombination dieser drei Komponenten ist eine schnelle, stabile und vor allem exakte Lokalisierung möglich. Eine technologische Besonderheit ist die Nutzung des natürlichen Erdmagnetfeldes: Die durch das Gebäude erzeugte Anomalie des Erdmagnetfeldes dient als Informationsquelle für die höchst präzise Lokalisierung. Dadurch entfallen teure Hardware-Kosten. Diese Lösung funktioniert für jedes handelsübliche Smartphone - und ist in dieser Qualität bisher einzigartig in Deutschland.

Gerade die Gegebenheiten von Flughäfen oder Bahnhöfen stellen die Indoor-Navigation vor zahlreiche Herausforderungen. Es gilt, das sichere Navigieren durch mehrere Stockwerke zu gewährleisten: in Verbindung mit Aufzügen und Rolltreppen, Geschäften, regem Betrieb, und zum Beispiel in Bahnhöfen darüber hinaus bei ein- und ausfahrenden Zügen. Die neue Indoor-Navigationslösung, eine gemeinsame Entwicklung von NTT DATA und GiPStech, lokalisiert den Anwender präzise und navigiert ihn zielsicher im Gebäude. Dieser letzte Baustein schließt damit die multimodale Mobilitätskette am Ort des Transportmittelwechsels und schafft auch einen fließenden Übergang zwischen Indoor- und Outdoor-Navigation.

Innovative Lösung für einen Bahnhof in Hamburg

Der erfolgreich verlaufene Test der Indoor-Navigationslösung an einem Bahnhof in Hamburg umfasste eine Fläche von rund 13.000 m², zwei Ebenen und zwei Bahnsteige. Die Lösung erwies sich trotz extremer Störungen wie ein- und abfahrende Züge als stabil und präzise. NTT DATA Deutschland kann bei Pilotprojekten auch auf die Erfahrungen des NTT Headquarters in Japan zugreifen. Die im vergangenen Jahr am NAA eingeführte Flughafen-Navigations-App namens "NariNAVI" zeigt die aktuelle Position des Nutzers auf seinem Smartphone in Echtzeit auf der Gebäudekarte an und wurde erstmals in einem japanischen Flughafen eingesetzt.

Die App bietet zahlreiche Vorteile für Betreiber, Passagiere und Besucher, aber auch für den Gebäudebetreiber und Einzelhandel vor Ort. Die präzise Navigation sorgt für bessere Orientierung und der Reisende kommt so schneller ans Ziel. Am Hamburger Bahnhof soll die App als zusätzlicher Service für die Reisenden dienen und so die Ende-zu-Ende-Reiseerfahrung und Zufriedenheit insgesamt erhöhen. Zudem lassen sich die Positions- und Bewegungsdaten analysieren und können so zur Optimierung der Bahnhöfe, wie einer besseren Positionierung von Läden oder Service-Einrichtungen, beitragen.

"Unser Anspruch ist, Technologien der Zukunft im Konzern erfolgreich zu entwickeln und für unsere Kunden anwendbar zu machen. Erfolgreiches Handeln heißt heute, eine technologische Vorreiterrolle zu übernehmen, vernetzt zu denken und mit den Kunden gemeinsam anspruchsvolle Co-Creation-Projekte umzusetzen. Das führt zu neuen Mobilitätslösungen, die begeistern", sagt Dieter Loewe, Geschäftsführer und Chief Client Officer, NTT DATA Deutschland. "Unsere Showcases liefern interessante Einblicke in die Chancen zukünftiger Indoor-Mobilitätslösungen, um Komfort und Service für Passagiere oder Besucher an Bahnhöfen oder Flughäfen zu erhöhen."

Grundsätzlich kann der Einsatz der App in allen großen Gebäuden vorteilhaft sein und ist beispielsweise in Messegebäuden, Krankenhäusern, Universitäten, Museen, Hotels, Büro-Campus, Industrieparks, Werkshallen oder Lager denkbar.

Der Deutsche Logistik-Kongress 2019 findet vom 23. bis 25. Oktober in Berlin statt. Im Rahmen einer Podiumsdiskussion am 23. Oktober von 12.15 bis 13.15 Uhr wird NTT DATA CTO Oliver Köth unter anderem auf die Themen Indoor-Navigation und neue Evolutionsstufen in der Transport- und Logistikbranche eingehen. NTT DATA stellt am Stand PV/36 zudem neue IT-Lösungen bei Salesforce, Intelligent Automation und weitere Indoor-Navigationslösungen für Transport- und Logistikunternehmen vor.

Keywords:NTT Data, Logistik, Bahnhof Hamburg, Indoor-Navigationslösung, NariNAVI, Narita International Airport (NAA)

adresse
von: KatjaFriedrich     weiterlesen...



34" Monitor Philips 346B1C mit USB-C-Dock: atemberaubende Bilder, starke Features




Amsterdam, 16. Oktober 2019 - MMD, führendes Technologieunternehmen und Markenlizenzpartner für Philips-Monitore, präsentiert mit dem Philips 346B1C ein elegantes, umweltverträgliches 86,36 cm (34") Curved UltraWide VA LCD-Modell mit USB-C-Docking-Technologie. Der Monitor-Bolide überzeugt mit hochaufgelösten QHD-CrystalClear-Bildern, VA-Display sowie vielen nützlichen Funktionen für effizientes, komfortables Arbeiten und empfiehlt sich insbesondere für den Finanz- und Bankensektor sowie andere B2B-Bereiche.

Platz für Technik und Produktivität
Hightech im luxuriösen 21:9-Format: Der Philips 346B1C steckt nicht nur voll modernster Bildtechnologien für exzellente Darstellungen - wie zum Beispiel CrystalClear und UltraWide-QHD-Auflösung (3440x1440 Pixel). Der Neuzugang von MMD bietet auch genügend Platz für effizientes Arbeiten, einschließlich Side-by-Side Vergleiche, XXL-Tabellenanzeige, hochdetaillierte CAD-CAM-Anwendungen und vieles mehr. Für zusätzliche Produktivität sorgt die MultiView-Technik. Sie erlaubt es, einen Splitscreen einzurichten und ermöglicht es zudem, an mehreren Geräten wie Notebook und PC gleichzeitig zu arbeiten. Vereinfacht wird dies noch durch den integrierten MultiClient KVM-Switch, über den der Anwender zwei separate PCs mit einer einzigen Monitor-Tastatur-Maus-Konfiguration steuern kann. Aber auch das Vergnügen kommt mit dem Philips 346B1C nicht zu kurz. Denn dank Active-Sync-Technologie sind flüssige Bildwiederholraten und eine blitzschnelle Reaktionszeit für ein artefaktfreies Gameplay garantiert.

Platz für einfache Lösungen
Wer Zeit sparen will und unkomplizierte Lösungen bevorzugt, wird von der integrierten USB-C-Dockingstation mit Stromversorgung begeistert sein. Ob einfaches Andocken mit einem Kabel oder Anschluss eines Notebooks, um hochauflösende Videos und Hochgeschwindigkeitsdaten zu übertragen während das Notebook gleichzeitig aufgeladen wird: Praktischer geht´s kaum.

Platz für Komfort
Jede Minute vor einem Monitor wie dem Philips 346B1C sollte Spaß machen und den Anwender wie die Umwelt so wenig wie möglich belasten. Auch hier hat der Philips 346B1C einiges zu bieten. FlickerFree-Technologie, LowBlue- und EasyRead-Modus zum Beispiel schonen die Augen bei längeren Sitzungen. Der um 180° schwenk- sowie kipp- und höhenverstellbare Standfuß und die VESA-Halterung sorgen zusätzlich für optimalen ergonomischen Komfort.

Und geht es dann doch einmal in die Pause, sorgt der integrierte Power Sensor dafür, dass der Bildschirm in den Energiesparmodus geschaltet wird, wenn niemand mehr vor dem Gerät sitzt, wodurch sich die Energiekosten um bis zu 80% reduzieren können. Das ist noch nicht alles. Der Monitor ist außerdem quecksilberfrei, bleifrei, erfüllt die Spezifikationen der Label EnergyStar 7.0, RoHS sowie TCO und ist in 100 % recycelbaren Materialien verpackt.

Der Philips 346B1C wird ab November 2019 zu einem Preis von 609 € (UVP) erhältlich sein.

Produktseite: https://www.philips.de/c-p/346B1C_01/curved-ultrawide-lcd-monitor-mit-usb-c-anschluss

Keywords:mmd, philips, monitor, ultrawide, 346b1c

adresse
von: PeterLink     weiterlesen...



Truck ventilation grilles roll off the production line


Solvaro invests in automation for the manufacture of perforated metal components

The Kirchheim-based metal components specialist Solvaro is increasingly placing its trust in automation for its manufacturing concept. Its newest acquisition of a transfer system for the manufacture of truck ventilation grilles speeds up the production process immensely. In developing the system, the focus was placed not only on speed, but also on flexibility.

Synchronised production: fully automated feeding, alignment and forwarding

Solvaro's fully automated transfer line proves that flexibility and automation do not have to be mutually exclusive. The adaptable use of manufacturing technologies has an important part to play in the production of individually developed, perforated components for the automotive sector. The specially developed transfer line increases production speed and meets flexibility demands. For the manufacture of truck ventilation grilles, the parts are automatically fed into, aligned on and forwarded within the system for multiple forming steps in time with the press. The system"s work begins long before the first forming, with functions specially designed for the challenges of perforated metal such as the picking up of a piece for processing. This may sound straightforward, but with perforated metal it is not. Whereas similar systems usually rely on suction devices for this step, these aren"t an option here since the holes stop them from attaching properly. The system therefore uses a magnet here instead. It is difficult to ensure that only one metal sheet is picked up at a time because the perforation tends to cause them to stick firmly together. The system checks this automatically and the perforated sheet metal then enters the machine on a conveyor belt before being aligned perfectly there. Magnets and grippers then transport the component from station to station. At the end, a unit takes it to be checked and packaged up.

Dismantled with ease and ready for use in no time: fast set-up

There is no need to dismantle the system when not in use. The transport carriage remains on the press, but is raised by a special mechanism, taking it out of the work area. The press can then be used for the manufacture of other parts that do not require transfers, without there being any limitations or loss of space. This not only saves dismantling and installation time, but also eliminates resetting errors. And when it is time to use the system again, the set-up time is minimal. The carriage is simply lowered and the transfer system is ready to go again.

Keywords:ventilation grille, truck, hgv, cooler grille, perforated metal, perforated components, metal parts

adresse
von: NicoleLandeck     weiterlesen...



MMD launches the 34" Philips 346B1C monitor with USB-C dock


Stunning images, powerful features

Amsterdam, 16 October 2019 - MMD, the leading display specialist and brand license partner for Philips monitors, announces the launch of the Philips 346B1C 34" curved UltraWide VA LCD monitor with USB-C. Designed to maximise workplace productivity in comfort and style, this model offers an ideal combination of quad high definition CrystalClear images in a wrap-around VA display, built-in USB-C docking technology, and a host of innovative features that ensure ergonomic comfort as well as environmental sustainability. In short, the Philips 346B1C is a true one-stop solution for productivity-minded professionals in the financial, banking, and other B2B sectors.

Sumptuous images
The Philips 346B1C is equipped with multiple high-performance technologies designed to offer users an exceptional viewing experience. CrystalClear, UltraWide QHD 3440 x 1440 pixel images virtually leap off the screen, while the luxuriously wide 21:9 format offers infinite possibilities, including side-by-side comparisons, XXL spreadsheet viewing, highly detailed CAD-CAM applications, and more. In addition, split-screen and multi-device productivity are possible thanks to MultiView technology, which enables users to work simultaneously on multiple devices such as a notebook and a PC, and an integrated multi-client KVM switch, which allows them to control two separate PCs using a single monitor-keyboard-mouse configuration. And for those who enjoy mixing business with pleasure, this monitor also features Adaptive-Sync technology to guarantee smooth refresh rates, lightning-fast response time, and fluid, artefact-free gameplay.

The magic of USB-C
For professionals on the lookout for time-saving, hassle-free solutions, the Philips 346B1C has great news. The display includes a built-in USB-C docking station with power delivery, meaning users can take advantage of a whole host of convenient functionalities such as easy, one-cable docking and the ability to connect a notebook computer to the monitor for high-resolution video and super-speed data transfers even as the notebook recharges.

Forward-thinking features
Every minute spent in front of the Philips 346B1C should be enjoyable. To ensure that it is, the monitor comes equipped with a wide array of comfort-enhancing features. Flicker-free technology and LowBlue Mode promise a better visualization while working, EasyRead mode offers a pleasant paper-like reading experience, a 180° swiveling, tiltable, height-adjustable stand and a VESA mount ensure optimal ergonomic comfort, and a built-in Power Sensor detects and adjusts to human presence, thus reducing energy costs by as much as 80%. And that"s not all. The monitor is also mercury-free, lead-free, EnergyStar 7.0, RoHS, and TCO Certified, and packaged in 100% recyclable material.

A powerhouse of productivity, the Philips 346B1C monitor will be available as of November 2019 with an RRP of 539.

Product page: https://www.philips.co.uk/c-p/346B1C_00/curved-ultrawide-lcd-monitor-with-usb-c

Keywords:mmd, philips, monitor, ultrawide, 346b1c

adresse
von: AngelikaSchulz     weiterlesen...



Ge-Shen präsentiert LSR Demo Tool auf der K 2019


Der in Malaysia ansässige Systemintegrator und Lösungsanbieter präsentiert auf der K 2019 sein neues LSR-Demo-Tool.

Pünktlich zur Eröffnung der K 2019, der Weltleitmesse der Kunststoff- und Gummiindustrie, hat Ge-Shen die anspruchsvolle Herausforderung der Herstellung eines LSR-Demo-Tools erfolgreich gemeistert, und wird das so entstandene Produkt auf seinem Messestand in Halle 8b / H70 präsentieren. Entwicklung und Herstellung von Grund auf dieses LSR-Produkts erwies sich für das hochqualifizierte und engagierte Team von Ge-Shen als ausgezeichnete Gelegenheit, von einer steilen Lernkurve im Umgang mit dem Material zu profitieren und praktische Erfahrungen zu sammeln. Diese möchte Ge-Shen gerne mit seinen bestehenden und zukünftigen Kunden auf der Messe teilen. Wie das Sprichwort so schön sagt: Ein gutes Produkt verrät mehr als tausend Worte.
LSR (Liquid Silicone Rubber), die Abkürzung für Flüssigsilikonkautschuk, ist für innovative Herstellungsverfahren unerlässlich. Als sehr vielseitiger Werkstoff ist er ideal für die Herstellung von Teilen, die sich für eine Vielzahl von Anwendungen in der Medizin-, Industrie- oder Konsumgüterindustrie eignen. Gleichzeitig ist es zweifellos ein herausforderndes Material in der Verarbeitung. Und genau hier setzt Ge-Shen mit seiner langjährigen Fertigungskompetenz, seinen engagierten Mitarbeitern und seiner Innovationskraft an. Indem sie nicht nur die Bedürfnisse ihrer Kunden verstehen und somit die passende Lösung für deren Anforderungen bieten, sondern noch einen Schritt weiter gehen, um ein tiefes Verständnis des Materials zu erlangen, ist dies der Schlüssel zu dem ganzheitlichen Ansatz von Ge-Shen, der darauf abzielt, die Bedürfnisse der Kunden nicht nur zu erfüllen, sondern zu übertreffen. Dank Ge-Shen"s umfangreichen und exzellenten Netzwerks von Schlüssellieferanten und deren umfassenden Wissen und Expertise in der LSR-Verarbeitung, können Kundenlösungen auf einzigartige Weise entwickelt und hergestellt werden - auf die Ge-Shen-Methode.
Das Ergebnis wird auf der K 2019 präsentiert. Sehen heißt glauben, daher entschied sich Ge-Shen dafür, eine der universellsten Formen überhaupt herzustellen, eine Form, die Ge-Shen"s Fertigungskompetenz deutlich unter Beweis stellt, eine Form, die Kunden gerne verwenden werden und die sie bei jedem Einsatz der Form von der Qualität der LSR-Form von Ge-Shen überzeugen wird - ein Trinkglas. Dieses Trinkglas wird den Besuchern des Standes als Muster übergeben.
Diese Form, hergestellt unter Verwendung der CAE-Strömungssimulationssoftware Moldex3D zur Simulation der Verarbeitung und damit zur Beseitigung von Herstellbarkeitsproblemen unmittelbar vor dem eigentlichen Herstellungsprozess, trägt dazu bei, weitere Kosten, die nach der Produktion entstehen könnten, direkt im Keim zu ersticken bzw. zu senken. Somit werden die Kosten unter Kontrolle und die Projektzeiten kurz gehalten.
Die Verfügbarkeit des in-house Werkzeugteams von Ge-Shen und dessen Fähigkeit, Reparaturen, Modifikationen oder kurzfristige Änderungen an Werkzeugen in ihrem Entstehungsprozess zu unterstützen, ist ebenfalls ein wesentlicher Bestandteil der Qualität von Ge-Shen und garantiert den reibungslosen Ablauf eines jeden Kundenprojekts.
Die Herstellung von (Bau)teilen mit LSR ist ein anspruchsvoller Prozess, da grundsätzlich typische Verarbeitungsparameter umgekehrt werden müssen. Da LSR unter Hitze aushärtet, muss es durch die Maschine kühl gehalten und in der Form erwärmt werden. LSR besteht aus einem "A"-Teil und einem "B"-Teil. Mit der 2KM-Dosiereinheit von Ge-Shen wird jeder Behälter auf die jeweiligen Seiten geladen und eine sorgfältige Einstellung der Maschine sorgt dafür, dass im exakten Verhältnis 1:1 gemischt wird. Während das Material geladen wird, werden die Werkzeuge eingerichtet und die Heizelemente und Thermoelemente an Ge-Shen"s Spritzgießmaschine Arburg 520 A angeschlossen. Im nächsten Schritt werden die Produktionsparameter definiert.
Obwohl es sicherlich nicht unbedingt die höchste Art der Raketenwissenschaft ist, so erfordert dieser Prozess doch großes technologisches Know-how, ein engagiertes Team und ein tiefes Verständnis der Kundenbedürfnisse - all das ist auf den Punkt genau das, was Ge-Shen seinen Kunden bietet.
Die Ge-Shen Corporation hat ihren Sitz in Südostasien mit Hauptsitz in Kuala Lumpur und drei Standorten in Penang, Johor und Hanoi in Malaysia und Vietnam. Das Unternehmen verfügt über ein globales Vertriebsbüro in Singapur - ein wahrhaft südostasiatisches Unternehmen, das weltweit modernste Lösungen anbietet.
Ob Kunststoff- oder Flüssigsilikonkautschukkomponenten, Metallfertigung und Stanzung, Beschichtung und Oberflächenveredelung oder die komplette Montage Ihrer Produkte - lassen Sie die Ge-Shen Group Ihr Lösungsanbieter und Fertigungspartner sein. 100%, 360 Grad, 24/7 - vertrauenswürdig, zertifiziert, innovativ, engagiert.
Besuchen Sie uns auf der K 2019 in Halle 8b / H70 (Standname der Tochtergesellschaft POLYPLAS SDN. BHD).

Keywords:K 2019, K2019, LSR, GE-Shen. Malaysien, Gummiindustrie, Flüssigsilikonkautschuk, Fertigung, Oberflächenveredelung

adresse
von: LouisLau     weiterlesen...