Share |

Reisetipps, Reisenews, Reiseinformationen

Neuigkeiten zu Reisen, Urlaub und Ferien

SQC-QualityCert sponsert Zugänge im Wert von 70.000 Euro zu digitaler Lernplattform



Der Förderverein der Grundschule Rangsdorf hat rund 470 Zugänge zur Plattform Sofatutor erhalten.

Die SQC-QualityCert spendet kostenlose Zugänge zur digitalen Lernplattform Sofatutor für bis zu 470 Schülerinnen und Schüler der Grundschule Rangsdorf im Wert von über 70.000 EUR.

Sofatutor ist eine Online-Lernplattform speziell für Schüler/-innen von der Grundschule bis zum Abschluss. Die Lerninhalte werden durch hochwertige Erklär- und Übungsvideos vermittelt und sind altersgerecht aufbereitet Als erste Stadt in Deutschland ersetzte die Stadt Halle mit Sofatutor teilweise den Unterricht um die Folgen des Schulausfalls aufzufangen.

Der Geschäftsführer der SQC-QualityCert (www.sqc-cert.de) Oliver Scharfenberg sagt, "ich habe es als Vater selbst erlebt, wie schwierig es war den Schulunterricht zu ersetzen. Wir alle mussten unseren Alltag neu organisieren. Mit Sofatutor möchte ich die Schülerinnen und Schüler sowie die Eltern unterstützen."

SQC-QualityCert hat die notwendigen Gutscheincodes dem Förderverein der Grundschule Rangsdorf gespendet. Die Gutscheincodes müssen bis zum 30.09.2020 eingelöst werden und laufen automatisch aus, ohne dass eine Kündigung notwendig ist.

SQC-QualityCert bietet verschiedene Zertifizierungen wie zum Beispiel Top Arbeitgeber (DIQP) oder Top Ausbildungsbetrieb (DIQP) an und wurde von Oliver Scharfenberg gegründet. Im Unterschied zu anderen Siegeln wurden diese vom unabhängigen Verbraucherportal www.Label-online.de mit der Einstufung als BESONDERS EMPFEHLENSWERT ausgezeichnet. Das unabhängige Verbraucherportal wird mit Mitteln des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz (BMJV) gefördert.

Keywords:Rangsdorf, SQC-QualityCert, DIQP, Oliver Scharfenberg, Sofatutor

adresse
von: OliverScharfenberg     weiterlesen...



Ingenieur-Unternehmen consinion unterstützt 100.000 Bienen


Geschäftsführer Lang ist Mitglied im Initiativkreis nachhaltige Wirtschaftsentwicklung

Ulm / Roggenburg, 4. Juli 2020 - Das Ulmer Ingenieur- und Beratungsunternehmen consinion investiert in zwei Bienenvölker und damit in aktiven Umweltschutz. An seinem künftigen Coaching- und Seminar-Standort in Unteregg im bayerischen Roggenburg (Kreis Neu-Ulm) hat das Unternehmen entsprechende Bienenstöcke installieren lassen. Die insgesamt 100.000 Bienen sollen hier nicht nur für eine gute Honigernte sorgen, sondern vor allem die Bestäubung von Blüten und Pflanzen sicherstellen und damit einen wichtigen Beitrag für ein intaktes ökologisches System leisten.

"Ohne die Biene und deren Bestäubung entziehen wir uns unsere eigene Lebensgrundlage", betont Frank Weiß, Gründer und Geschäftsführer des Unternehmens beefuture, mit dem consinion hier zusammenarbeitet. "Das Aussterben der Biene hätte fatale Auswirkungen auf das ökologische Gleichgewicht unserer Erde." Seit dem Jahr 1950 sei die weltweite Bienenpopulation um über die Hälfte zurückgegangen.

Joachim Lang, Geschäftsführer der consinion GmbH, hat schon länger nach einem CSR-Projekt (Corporate Social Responsibility) gesucht, mit dem sich das Unternehmen gesellschaftlich oder ökologisch engagieren kann. Dabei war er auf den Anbieter beefuture aufmerksam geworden, der seinen Sitz in Weißenhorn hat, nur wenige Kilometer von Roggenburg entfernt.

"Mir war aufgefallen, dass CSR fast nur im produzierenden Gewerbe eine Rolle spielt", sagt Lang, der auch Mitglied im Ulmer Initiativkreis nachhaltige Wirtschaftsentwicklung ist. "Es ist wichtig, dass wir ein solches Engagement auch in unsere technischen Branchen wie Engineering und Ingenieur-Dienstleistungen tragen." Zudem werde in der Zusammenarbeit mit internationalen Kunden großer Wert darauf gelegt, "dass wir als Unternehmen unserer gesellschaftlichen Verantwortung gerecht werden."

Das Engagement mit den Bienen komme dabei allen zugute. "Bienen sind eine tragende Säule unseres Ökosystems", erklärt Joachim Lang. Mehr als 80 Prozent der einheimischen Blütenpflanzen sind auf Bestäubung durch die fleißigen Bienenvölker angewiesen. Der ökonomische Wert der Bienenbestäubung wird auf weltweit mehrere hundert Milliarden Euro geschätzt. Das Ingenieur-Unternehmen consinion sieht das Engagement langfristig und wird künftig noch weitere Projekte unterstützen.

Keywords:Ingenieur, Unternehmen, Bienen, Umweltschutz, CSR

adresse
von: JoachimLang     weiterlesen...



Online-Marketing: das sind die wichtigsten Grundsäulen




Grundsäulen des Online-Marketing



Entscheidend für das Online-Marketing, wie für das Marketing im Allgemeinen sind die Kundengewinnung und die dauerhafte Kundenbindung. Hierbei lässt sich gut beobachten, dass das Online-Marketing den Fokus ursprünglich sehr stark auf die Akquise gesetzt hatte und sich weniger darum gekümmert hat, die Kunden durch entsprechende Aktionen oder durch eine nutzerfreundliche Umgebung die bereits "geworbenen" Interessenten bei Laune zu halten.



Benutzerfreundlichkeit



Zu den Grundpfeilern einer guten Online-Marketing-Kampagne gehört zwingend eine übersichtliche und ansprechende Benutzeroberfläche der präsentierten Webpage. Die Kunden sollen angeregt werden, auf der Seite zu verweilen und mit ihr in Interaktion zu treten, denn nur so kann man eine langfristige Bindung an das Unternehmen sicherstellen. Nicht zu unterschätzen ist auch die relativ geringe Frustrationstoleranz, mit der Kunden oder Interessenten im Internet unterwegs sind. Ohne einen schnellen Support bei technischen Problemen und Fragen, geht das Interesse an einem Webshop oder einem online präsentierten Angebot der schnell verloren. Der Anbieter Media Marketing LTD ist bekannt dafür, entsprechende Probleme gar nicht erst entstehen zu lassen, oder rasch zu beheben.



Suchmaschinenoptimierung



Im Bereich der Kundenakquise ist die Suchmaschinenoptimierung ein sehr wesentlicher Punkt, da das Google-Ranking innerhalb weniger Sekunden entscheidet, ob man eine Seite aufruft oder eher nicht. Das Unternehmen Media Marketing LTD sorgt bei der Erstellung von Online-Marketing dafür, alle entscheidenden Kriterien einer erfolgreichen Suchmaschinen-Platzierung zu gewährleisten und kennt hier alle entscheidenden Kniffe, Texte und Bilder so zu formulieren und zu platzieren, dass die Seite hohe Besucherzahlen generiert. Der Anbieter Media Marketing LTD ist sich auch darüber bewusst, dass dies nur im Rahmen einer Social-Madia-Kampagne erfolgen kann, die die unterschiedlichen Kanäle in überaus geschickter Weise verknüpft um auch Altersgrenzen in diesem Zusammenhang zu überwinden. Es gibt sehr typische Altersprofile, die auf die jeweiligen Kanäle zutreffen. Die Agentur Media Marketing LTD hat sich darauf spezialisiert, den Online-Auftritt durch eine eingehende Zielgruppenanalyse zu optimieren und freut sich, die Kompetenzen in diesem Bereich unter Beweis stellen zu können.

Keywords:bürger, london, analyse, media marketing ltd, 7 clitheroe road, marketingstrategien, verlags, auftragsannahme, sw9 9dy, onlineauftritt, automation, media, experiental-marketing, logo, london sw9 9dy, google, logo-design, webdesign, verlagsservice, webanal

adresse
von: DeanLouw     weiterlesen...



Rheumatologe in München warnt: Vorsicht mit Opioiden


Welche Alternativen gibt es zu Opioiden bei entzündlichem Rheuma? Antworten aus München

MÜNCHEN. Dr. med. Nikolaos Andriopoulos, Rheumatologe am Sonnen-Gesundheitszentrum (SOGZ) in München mahnt bei der Verwendung von Opioiden z.B. bei entzündlichem Rheuma zur Zurückhaltung. Er verweist auf eine steigende Zahl von Menschen in Europa, die ihre Beschwerden mit Opioiden lindern wollen. Darüber informiert die europäische Rheumaliga "The European League Against Rheumatism" (EULAR). Allein im spanischen Katalonien stieg die Nutzung von Opioiden im Zeitraum von 2007 bis 2016 von 15 auf 25 Prozent an. Die Zahlen stammen aus einer Auswertung von Daten von rund sechs Millionen Patienten. Dr. med. Andriopoulos vom SOGZ klärt über die Gefahren der Opioide und Alternativen auf.

Rheumatologe aus München: Opioide nur zeitlich begrenzt einsetzen

Der Rheumatologe aus München empfiehlt die Einnahme von Opioiden für höchstens vier bis zwölf Wochen. Sie können beispielsweise zur Behandlung von chronischen Arthrose-Schmerzen zum Einsatz kommen. "Anschließend aber sollten Patienten die Einnahme beenden", rät Dr. med. Andriopoulos. Denn Opioide weisen nicht selten starke Nebenwirkungen auf. Es besteht nach Einschätzung des Rheumatologen eine hohe Suchtgefahr. Das Medikament wirkt zentralnervös. Es kann zu stimmungsaufhellenden Wirkungen kommen. "Der psychische Entzug kann für Patienten sehr schwer sein", ergänzt der Facharzt aus München.

Einsatz von Opioiden: Rheumatologe aus München zeigt Alternativen auf

Wenn Opioide wie verordnet und nur zeitlich begrenzt zum Einsatz kommen, können sie eine Hilfe sein, betont der Rheumatologe am SOGZ in München. Durch eine sachgemäße und ärztlich begleitete Anwendung lässt sich das Suchtrisiko kontrollieren. Aus diesem Grund will der Münchner Facharzt das Bewusstsein für einen verantwortungsvollen Umgang schärfen. Denn: Die Linderung chronischer Schmerzen sollte nicht einseitig mit Opioiden erfolgen. "Vielmehr sollten diese Medikamente nur einer der Ansätze einer Therapie darstellen", erklärt Dr. Andriopoulos. Eine Mitbehandlung durch Psychologen und Physiotherapeuten gilt als wichtiger Bausteine einer ganzheitlichen Behandlung. Zeigen Opioide keine Wirkung oder lässt sie schnell nach, sollten Patienten deren Einsatz zügig beenden.

Keywords:Rheuma,Rheumatologie,Rheumatologe

adresse
von: Dr. med. HaraldKrebs     weiterlesen...



compass international - Unterzeichner der WIN-Charta


Mit der Unterzeichnung der WIN-Charta möchten Elke Müller und das Team von compass international Nachhaltigkeit und Regionalität unterstützen

Die WIN-Charta des Landes Baden-Württemberg ist an Unternehmerinnen und Unternehmer gerichtet, die das Thema Nachhaltigkeit aktiv in ihre Unternehmensphilosophie einbinden möchten. Mit Unterzeichnung der WIN-Charta soll nachhaltiges Wirtschaften öffentlich gemacht werden. Auch compass international sieht in diesen Punkten ein großes Anliegen und ist deshalb Unterzeichner der WIN-Charta.

"Mit der Unterzeichnung der WIN-Charta bekennen wir uns zu unserer ökonomischen, ökologischen und sozialen Verantwortung. Zudem identifizieren wir uns mit der Region, in der wir wirtschaften", bekräftigt Elke Müller, Gründerin von compass international, und ist somit eine von mittlerweile über 200 Unterzeichnenden.

Die Leitsätze der WIN-Charta widmen sich den Menschenrechten, Sozial-, Arbeitnehmer- sowie Umweltbelangen, dem ökonomischen Mehrwert, nachhaltigen und fairen Finanzen, Anti-Korruption und dem regionalen Mehrwert.

Im Rahmen dieser Leitsätze hat compass international Schwerpunktthemen herausgearbeitet, die das Team rund um Elke Müller in Zukunft weiter verstärkt verfolgen möchte. Diese Schwerpunktthemen sind: Menschen- und Arbeitnehmerrechte, das Mitarbeiterwohlbefinden sowie die Ressourcen.

Bezüglich des ersten Punktes führt Elke Müller aus: "Wir achten und schützen Menschen- und Arbeitnehmerrechte, sichern und fördern Chancengleichheit und verhindern jegliche Form der Diskriminierung und Ausbeutung in all unseren unternehmerischen Prozessen." Weiter erklärt die Expertin für interkulturelle Kompetenz die angestrebten Schwerpunkte: "Wir schätzen Wohlbefinden und die Interessen unserer Mitarbeiter. Außerdem steigern wir die Ressourceneffizienz, erhöhen die Rohstoffproduktivität und verringern die Inanspruchnahme von natürlichen Ressourcen."

Für compass international als Dienstleistungsunternehmen liege das Geheimnis des Erfolgs in den Mitarbeitenden. Aus diesem Grund stehen vor allem Menschenrechte, Sozial- und Arbeitnehmerbelange im Fokus der Arbeit. Zum Thema "Ressourcen" fügt Elke Müller abschließend hinzu: "Leider ergibt sich aus unseren Relocation-Dienstleistungen die Notwendigkeit, viel fahren zu müssen. Daher liegt es uns am Herzen, das Thema Ressourcen und den Verbrauch von Rohstoffen genauer anzuschauen. Somit wollen wir das Thema Ressourcen zu einem der Arbeitsschwerpunkte im Rahmen der WIN-Charta machen."

Mehr zu compass international gibt es hier: www.compass-international.de.

Keywords:compass international, Elke Müller, Onboarding, internationale Personalentwicklung, interkulturelle Kompetenz, kulturelle Zusammenarbeit, Interkulturalität, Relocation, WIN-Charta, Nachhaltigkeit

adresse
von: ElkeMüller     weiterlesen...



Empowered humility mit Dr. Franziska Frank


Führungskräfte im 21. Jahrhundert stehen ganz neuen Herausforderung gegenüber - Dr. Franziska Frank hilft, diese zu meistern

Führung im 21. Jahrhundert sei komplex und lasse sich nicht mehr an Autorität und Hierarchie ausrichten. Das Arbeitsumfeld sei geprägt von der Digitalisierung, Globalisierung und demografischen wie kulturellen Umwälzungen. "Traditionelle Geschäftsmodelle, Arbeitsverhältnisse und Kommunikationsbeziehungen verlangen ein Höchstmaß an Flexibilität, Mobilität und Engagement. Das bedeutet im Gegenzug, dass sich der Druck auf Führungskräfte rapide erhöht", erläutert Dr. Franziska Frank, die sich als Trainerin, Keynotespeakerin und Autorin dem Thema Führung im 21. Jahrhundert widmet.

Nach wie vor heiße Führen, Menschen zu bewegen, begeistern und motivieren. Wenn das gelingen solle, brauche es ein neues Führungsverständnis wie Frank betont: "Übertriebener Egoismus weicht einer dienenden Haltung. Aus Alleinherrschaft wird Gemeinschaft. Aus Unklarheit wird Fokussierung. Aus Hybris wird Demut." Für Führungskräfte im 21. Jahrhunderte gelte es vor allem drei wesentliche Herausforderungen zu meistern, wie Dr. Franziska Frank darlegt: "Erfolgreiche Führungskräfte sollten das Wissen um die Hardware des Menschen nutzen, wissen, wo die Grenzen des Gehirns sind und was verändert oder beeinflusst werden kann. Im zweiten Schritt geht es darum, die menschlichen Programmierfehler zu besiegen. Das heißt fehlerhafte Entscheidungsmuster zu korrigieren, und lernen, als Führungskraft präsent zu sein, und diese Präsenz mit Demut einzusetzen. Drittens sollten Führungskräfte die Software nutzen, um bei sich und anderen das zu erreichen, was gewünscht ist."

Jedes Unternehmen sei einzigartig und geprägt von einer eigenen Kultur, eigenen Werten, Herausforderungen und Mitarbeitern. Deshalb achte Dr. Franziska Frank darauf, möglichst vorab mit einigen Teilnehmern zu sprechen, um ihre Keynotes, Seminare, und Workshops zielführend zu gestalten. "Mit der Sturheit einer Juristin, der Perfektion einer Unternehmensberaterin, der Lockerheit einer Historikerin und der Erfahrung einer seit Jahrzehnten Unterrichtenden stelle ich genau das zusammen, was in Ihrem Unternehmen benötigt wird", betont die Impulsgeberin, Rategeberin und Sparringspartnerin.

Mehr Informationen und Kontakt zu Dr. Franziska Frank - empowered humility - gibt es hier: www.franziskafrank.com

Keywords:Dr. Franziska Frank, Führungskraft im 21. Jahrhundert, Empowered humility, Demut, Seminar, Impulsgeberin, Ratgeberin, Sparringspartnerin, Autorin, Speakerin, Vorträge, 24Karat Gold, ExEd Service Pack

adresse
von: FranziskaFrank     weiterlesen...



Madeleine Zbinden - Menschen begeistern. Organisationen bewegen.


Als Sparringspartnerin, Impulsgeberin und Macherin unterstützt Madeleine Zbinden Menschen und Organisationen in ihrer Weiterentwicklung

Der Wandel der Märkte schreitet dynamisch voran - die Anforderungen für Mensch und Organisation werden zunehmend komplexer. Wie gelingt in diesen Zeiten erfolgreiche Veränderung, um den Herausforderungen der Arbeitswelt heute und morgen gewachsen zu sein? Wie kann eine solide Grundlage für die Zukunft geschaffen werden und wie funktioniert moderne Führung und gute Zusammenarbeit? Madeleine Zbinden kennt die Antwort auf diese Fragen und verspricht mit ihrem Beratungs- und Coaching-Angebot eine wirksame Veränderung für Organisationen, Führungskräfte, Teams und Einzelpersonen.

"Als Sparring-Partnerin und Coach ermögliche ich Ihnen, die Perspektive zu wechseln, freie Sicht zu gewinnen und einen roten Faden zu finden. Gemeinsam entwickeln wir eine strukturierte Vorgehensweise und finden so den notwendigen Überblick und nachhaltige Lösungen", verspricht die Expertin für den erfolgreichen Wandel.

Eine Veränderung werde jedoch erst zur Veränderung, wenn das Konzept auch umgesetzt werde. "So sehe ich mich auch als Impulsgeberin, die Sie ins tätige Verändern bringt. Und ich sorge dafür, dass Ihnen das nicht nur nüchtern, sondern bisweilen auch mit Begeisterung und Leidenschaft gelingt. Sie erhalten während unserer Zusammenarbeit effektive Methoden und Werkzeuge an die Hand, mit denen Sie Ihren Weg in Zukunft kompetent und aus eigener Kraft weiter gestalten können", erklärt Madeleine Zbinden, die in ihrer Arbeit auf ihre Expertise und Ihren Pragmatismus setzt.

Zahlreiche Veränderungsprojekte, langjährige praktische Führungs- sowie Projekterfahrung und interdisziplinäre Kompetenzen in Betriebswirtschaft, Psychologie und Pädagogik runden das Profil von Madeleine Zbinden ab. "Als erfahrene Fach- und Führungsverantwortliche verschiedener Branchen und Unternehmen im In- und Ausland verbinde ich strategische, organisatorische und betriebswirtschaftliche Aspekte mit Werten und Kulturfragen", erläutert Madeleine Zbinden, die in ihren Beratungen und Coachings einen großen Wert auf die Vertrauensbasis legt, und bekräftigt abschließend: "Ich garantiere Ihnen bei der Klärung Ihres Themas die notwendige Sicherheit. Empathie, Wertschätzung und Offenheit prägen unseren Dialog. Ziel ist es, Ihre Ressourcen zu erkennen und einzusetzen, Ihr volles Potential zu entfalten und in Ihre ureigene Kraft zu kommen."
Mehr zu Madeleine Zbinden - Menschen begeistern. Organisationen bewegen, erfahren Sie auf Ihrer neuen Website unter:

Keywords:Madeleine Zbinden, Wandel, Veränderungen, Transformation, Organisationsberatung, Organisationsentwicklung, Consulting, Coaching, Sparringspartnerin, Macher

adresse
von: MadeleineZbinden     weiterlesen...



PORTUGROW startet seine Crowdfunding Kampagne


PORTUGROW startet seine Crowdfunding Kampagne, die darauf abzielt, dieOperationen im medizinischen Sektor in der EU zu finanzieren.

Die Kampagne ist eine innovative und progressive "Crowdinvesting"-Strategie, die darauf abzielt, das Internet zu nutzen und viele kleine Investoren anzuziehen, die sich am Verkauf von medizinischen Blüten beteiligen. Portugrow hat eine massgeschneiderte Online-Plattform entwickelt, auf der Investoren ihre Investitionen während der gesamten Dauer des Investitionsvertrags verfolgen und verwalten können. Portugrow hat die Tür für den Durchschnittsbürger geöffnet, sich am Anbau von medizinischen Heilpflanzen zu beteiligen. Für Portugrow Investoren wird ein attraktiver Vergütungsplan angeboten. Ihnen wird nach jeder Ernte und dem anschließenden Verkauf, wenn sie sich beteiligen, eine hohe Rendite gewährt. Portugrow bietet auch ein Partnerprogramm an, um die Investitionskampagne zu fördern. Partner werben für die Kampagne und schaffen ein Team und eine Begeisterung für die Kampagne. Wenn ein Teammitglied investiert, erhält der Affiliate Provisionen auf jede von seinen Teammitgliedern getätigte Investition. Durch einen großzügigen Vergütungsplan und ein zusätzliches Affiliate-Programm steht jetzt ein einzigartiges Investitionsprogramm zur Verfügung. Portugrow freut sich darauf, mit der breiten Öffentlichkeit zusammenzuarbeiten, um Qualitätsmedizin auf den EU-Markt zu bringen.

Keywords:Heilpflanzen, Crowdfunding, Medizinisches Cannabis

adresse
von: DavidFerreira     weiterlesen...






Ernährungsbewußte Kunden nutzen oft die Möglichkeit, nur die Menge zu kaufen, die sie benötigen. Mit Pick & Mix Regalen von NaschiBar ist die möglich.

Die Pick and Mix Philosophie, die Konsumenten ihre eigene Süßwaren-Mischung zusammenstellen zu lassen und damit zusätzliche Impulskäufe zu generieren, findet in Deutschland eine immer größere Verbreitung, weit über die Süßwaren-Fachabteilungen der Kaufhäuser hinaus.

Stellen Sie sich vor:
Ihre Kunden stehen vor einem großen Regal und können mit einer Zange, die Süßigkeiten herauspicken, die das Herz begehrt - so wie in den guten alten Zeiten. Einzigartige Pick and Mix Regale machen Lust aufs Zugreifen und Mischen.

Mit unseren Pick and Mix Regalen geht dieser Traum in Erfüllung und bringt nicht nur Kinderaugen zum Leuchten.

In unseren Pick and Mix Regalen werden bis zu 40 Sorten lose Süßwaren (Fruchtgummi/ Lakritz/ Schaumzucker/ Bonbons usw.) pro Regal in hygienischen, verschließbaren und transparenten Boxen angeboten. Die formschönen Regale mit LED-Beleuchtung präsentieren die farbenfrohen Süßigkeiten im besten Licht.

Kunden lieben and Mix, weil sie
- ihre Süßigkeiten selbst mixen möchten
- die Menge selbst bestimmen möchten
- auf Kunststofftüten verzichten wollen
- weniger Müll produzieren möchten

Pick and Mix Regale werden von NaschiBar Franchise GmbH geliefert und wir beraten die Kunden auch hinsichtlich Standort, Produktauswahl und Verkauf. Das Gesamtsortiment von NaschiBar bietet eines der größten Sortimente loser Süßware in Europa.

Der Verkauf macht richtig Spaß, liegt die Spanne der losen Ware mehr als 50 Prozent. Es ist immer mehr zu beobachten, das (wenn die Qualität stimmt) die Verbraucher nicht mehr auf den Preis achten. Weiterhin ziehen Pick and Mix Regale Impulskäufer regelrecht an. Das Selbstmischen ist es, was die Kunden so beherzt zugreifen lasse. Das transparente Präsentationskonzept ist ein echter Blickfang und weckt gemeinsam mit der Möglichkeit zur individuellen Zusammenstellung zusätzliche Kaufimpulse.


Der Vorteil der Pick and Mix Regale:

- Süßwaren zählen zu den beliebtesten Konsumartikeln
- bieten eine vielfältige Mischung von bis zu 40 Artikeln pro Regal auf kleinem Raum,
- wecken die Kauflust der Verbraucher durch das Konzept der Selbstbedienung
- sorgen als Blickfang für Impulskäufe,
- eignen sich als Alleinstellungsmerkmal,
- werden Kaufleuten leihweise zur Verfügung gestellt (die Waren werden ebenfalls uns geliefert)
- Boxen, Zange/ Schaufel sorgen dafür, dass die Süßigkeiten hygienisch einwandfrei bleiben.

Somit sorgen Pick and Mix Regale für für mehr Umsatz, Rendite und Gewinn.

Fazit: Pick and Mix Regale sind sehr empfehlenswert, wenn Händler Süßigkeiten optimal präsentieren und den Umsatz stimulieren wollen.

mehr Informationen finden Sie hier: https://naschibar.de/pick-and-mix-regale.html

Keywords:Einzelhandel, Süßigkeiten, NaschiBar

adresse
von: MathiasDziuba     weiterlesen...



Hofheimer Sinngespräch am 14.07.2020: Wumms mit Sinn!?


Wirtschaft, Wirtschaft über alles: Mit Wumms aus der Krise. Bleibt dabei der Sinn auf der Strecke? Volksbildungsverein Hofheim (VBV) diskutiert brandaktuelle Themen.

Corona hat unsere Gesellschaft fast drei Monate stillstehen lassen. Nun soll die Konjunktur wieder Fahrt aufnehmen. Dazu wurden in Deutschland und Europa monetäre Kanonaden in nie gekanntem Ausmaß in Stellung gebracht. Stolz verspricht die Politik neues Wachstum. Schon bald sollen die tiefen Einbrüche für die Wirtschaft und die Menschen vergessen sein. Neue Chancen für schon oft gesetzte Ziele werden beschworen: mehr Bildung, mehr Digitalisierung, mehr Einsatz künstlicher Intelligenz, mehr Produktivität, mehr Effizienz und Nachhaltigkeit. "Mehr" ist und bleibt das treibende Mantra. Die Bundesregierung will mit "Wumms" aus der Krise führen, doch wo bleibt der sinnstiftende geistige Wumms? Wann kommen Veränderungen, die wirklich mehr Qualität in unser Leben bringen? "Diese Wirtschaft tötet!", spitzte Papst Franziskus kürzlich wie kein anderer zu und forderte einen Wandel heraus: im Konsumdenken, in der Wohlstandskultur und bei der dominierenden Rolle des Geldes. Müssten nach den Erfahrungen des "Weggeschlossenseins" nicht alle bereit sein, radikal Neues zu denken und endlich beliebte und geliebte Gewohnheiten zu hinterfragen? Welchen "Wumms" und innovativen Beitrag zu mehr sinnstiftendem geistigen Konsum liefern unsere staatlichen Eliten in Bund, Ländern und unserer Region? Diesen brandaktuellen aber auch unbequemen Fragen stellt sich der Volksbildungsverein Hofheim (VBV) im Rahmen seiner Hofheimer Sinngespräche. Wegen der Corona-Einschränkungen findet das Hofheimer Sinngespräch am 14. Juli 2020 ab 18:00 Uhr als Premiere zum ersten Mal als Übertragung im Online-Livestream über den YouTube-Kanal der Stadt Hofheim statt: https://bit.ly/HofheimYouTube-Kanal.
Drei Persönlichkeiten aus der Region diskutieren aus sehr unterschiedlichen Lebens- und Sichtweisen, welche sozio-kulturellen Impulse jetzt gebraucht werden:
Christian Vogt, Bürgermeister der Kreisstadt Hofheim. Er setzt sich gemeinsam mit seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mit aller Kraft ein, damit die verordneten Maßnahmen zur Bewältigung der Corona-Krise effizient und erfolgreich durchgeführt werden.
Norbert Lammers, Franziskaner, Exerzitienbegleiter, Priesterseelsorger. Er ist stellv. Hausleiter des Exerzitienhauses in Hofheim und Mitarbeiter in der Gemeindepastoral des Bezirks Main-Taunus. Und Milan Schröder, Mitglied der Grünen Jugend Main-Taunus und Mitorganisator der ersten "Fridays for Future"-Demonstration in Hofheim. Er studiert Politikwissenschaft und Publizistik in Mainz.
Auch der interaktive Austausch ist gesichert: über den Chat während des Livestreams und vorab an die E-Mailadresse des Volksbildungsvereins info@vbv-hofheim.de können Fragen an die Referenten gestellt werden. Die Moderationsleitung übernimmt wieder der Hofheimer Rhetoriker Ansgar Kemmann.

Veranstaltungstermin: Dienstag, 14.07.2020, Start: 18:00 Uhr
Livestream über den YouTube-Kanal der Stadt Hofheim: https://www.youtube.com/channel/UC-NlTFt1WueNuTqJPU2RteQ/videos

Keywords:VBV, VolksBildungsVerein, Hofheim, Taunus, Christian Vogt, Norbert Lammers, Milan Schröder, Wumms, Wums, Corona, Sinn, Konsum, Sinngespräche, Veranstaltung, Erwachsenenbildung, Weiterbildung, Bildung,

adresse
von: SvenjaWyrwoll     weiterlesen...



Auch nach der Hausdämmung frische Luft in allen Räumen


Lüftungsanlagen sorgen für gesundes Raumklima und beugen Schimmelbildung vor

Schimmelbildung in Haus und Wohnung ist alles andere als erfreulich: Nicht nur, dass er unschön aussieht, unangenehm riecht und für die Bewohner ein Gesundheitsrisiko darstellt, er kann auch erhebliche Schäden an der Bausubstanz hervorrufen. Idealer Nährboden für Schimmelpilze ist Feuchtigkeit - und die kann sich an und in Wänden schnell bilden, wenn der Luftaustausch zwischen dem Inneren des Hauses und der Außenwelt unzureichend ist. In Bestandsbauten kann eine nachträgliche Dämmung dazu führen, dass dieser Luftaustausch, auch Infiltration genannt, nicht mehr gewährleistet ist, denn die Dämmung macht die Gebäudehülle so gut wie luftdicht. "Fugen und Undichtheiten im Mauerwerk, über die vorher Außenluft ins Hausinnere gelangen konnte, sind dann abgedichtet. Für ein gesundes Raumklima und die Vermeidung von Schimmelbildung müsste jedoch eigentlich das gesamte Luftvolumen alle zwei Stunden ausgetauscht werden", erklärt Friedrich Lutz Schulte von der Initiative WÄRME+. "Durch reine Fensterlüftung ist dieser Luftwechsel in Abwesenheit der Bewohner jedoch kaum zu realisieren." Anders sieht es mit einer kontrollierten Wohnungslüftungsanlage aus: Sie sorgt automatisiert für einen geregelten Luftaustausch und filtert dabei auch Pollen und Insekten aus der Umgebungsluft heraus.

Im Sommer die kühlere Nachtluft hereinlassen
Wer im Zuge einer umfassenden Sanierung sein Haus dämmt, findet in zentralen Lüf-tungssystemen eine ideale Lösung. Bei diesen Systemen gibt es einerseits einfache Ab-luftanlagen und andererseits Modelle mit kombinierter Zu- und Abluft, die optional mit Wärmerückgewinnung ausgestattet sind. Eine reine Abluftanlage arbeitet mit einem Venti-lator, der die verbrauchte Luft nach außen befördert. Frische Luft gelangt über so genann-te Nachström-Öffnungen in die Wohnung. Um zuverlässig Schimmel zu vermeiden, ist ein Zu- und Abluftsystem, bei dem zwei Ventilatoren zum Einsatz kommen, besser: Der eine transportiert die verbrauchte Luft aus Räumen wie Küche und Bad nach draußen, der an-dere sorgt für die Zufuhr von frischer Luft. Ein integrierter Wärmetauscher nutzt dabei bis zu 95 Prozent der in der Abluft enthaltenen Wärme für die Erwärmung der Zuluft. Ideal in warmen Sommermonaten ist zudem ein Wohnungslüftungsgerät mit Bypass-Funktion: Sie unterbricht nämlich die Wärmerückgewinnung und lässt die kühlere Nachtluft ins Haus.

Feuchtigkeit aus Küche und Bad gezielt abtransportieren
Soll nur ein Teil der Räume im Haus automatisch be- und entlüftet werden, sind dezentrale Lüftungsgeräte die richtige Wahl. Diese Art der Lüftung ist besonders für Räume emp-fehlenswert, in denen man sich häufig aufhält, beispielsweise das Wohn- und Schlafzimmer, oder auch Bad und Küche, wo durch Waschen und Kochen viel Feuchtigkeit entsteht. Über eine abwechselnde Umkehr des Luftstroms und einen Wärmetauscher wird die verbrauchte Luft ab- und frische Zuluft zugeführt. Vom Betrieb des Lüftungsgerätes merken die Hausbewohner so gut wie nichts, sie profitieren nur von der zu jeder Zeit angenehmen Raumluft. Für die Installation solcher dezentralen Lüftungsgeräte sind lediglich ein Stromanschluss für den Ventilator und eine freie Außenwand zur Montage erforderlich. Zusätzliche Luftkanäle müssen nicht verlegt werden. Auch die Be- und Entlüftung ganzer Wohnungen oder Häuser ist mit dezentralen Geräten möglich.

Lärm und Staub bleiben draußen
"Lüftungsanlagen beugen nicht nur der Schimmelbildung vor, sie schaffen darüber hinaus kontinuierlich ein gesundes Raumklima", erklärt Schulte. Die Geräte sorgen dafür, dass verbrauchte, belastete Luft abgesaugt und durch frische Luft ersetzt wird. "Das geschieht gleichmäßig und automatisch, ohne dass die Fenster regelmäßig geöffnet werden müssen und Energie verloren geht. Und: Da Fenster geschlossen bleiben können, bleiben die Bewohnerinnen und Bewohner auch von Außenlärm sowie von Staub und Insekten ver-schont. Allergiker profitieren davon, dass die Geräte Pollen aus der Luft filtern."

Keywords:Lüftungsanlage, Wohnungsdämmung, Raumklima, Dämmung, Luftaustausch, Küche, Bad, Schimmelbildung

adresse
von: AnjaBecker     weiterlesen...



eprimo stoppt Aktivitäten auf Facebook


Appell für Respekt

- Zeichen setzen gegen Hass und Diskriminierung
- Maßnahme gilt bis auf Weiteres

Neu-Isenburg, 3. Juli 2020. eprimo setzt ein Zeichen gegen Hetze, Rassismus und Intoleranz in sozialen Medien und lässt die Kommunikation auf dem eigenen Facebook-Kanal sowie Werbeaktivitäten zunächst bis auf Weiteres ruhen.

Die Maßnahme greift rückwirkend ab dem 1. Juli. Für die Marke eprimo sowie für die Mitarbeitenden gehören Respekt, Vielfalt und Toleranz selbstverständlich zu einem guten und freundlichen Miteinander dazu. Diesen Anspruch stellen wir nicht nur an uns selbst, wir erwarten ihn auch von unseren Partnern. Deshalb hat sich eprimo dazu entschieden, sämtliche Tätigkeiten auf der Social-Media-Plattform Facebook für zunächst einen Monat komplett einzustellen. eprimo möchte damit als Teil der Gesellschaft ein Zeichen gegen Hass, Diskriminierung sowie Hetze setzen und auf dieses Problem aufmerksam machen.

Keywords:Aktivitäten,Facebook

adresse
von: JürgenRauschkolb     weiterlesen...



Alternativer Ersatz für Hochspannungsdiode von HVCA, EDI, SANKEN


HVC Capacitor kündigte Hochspannungsdioden (1kv bis 35kv) passend zum Hochspannungs-Keramikkondensator von HVC sowie als Alternative und Ersatz für gängige Diodenbezeichnungen wie EDI und HVCA an.

HVC Capacitor kündigte Hochspannungsdioden (1kv bis 35kv) passend zum Hochspannungs-Keramikkondensator von HVC sowie als Alternative und Ersatz für gängige Diodenbezeichnungen wie EDI und HVCA an.

Anfang 2018 schloss HVC Capacitor eine Partnerschaft mit einem bekannten lokalen Hersteller von HV-Dioden, darunter auch mit der Marke HVC. Die wichtigsten Konkurrenten sind die Dioden der USA-Marke EDI, HVCA und auch Sanken aus Japan.

Die HVC HV-Dioden-Spitzenumkehrspannung (VRWM) mit 1kv bis 30kv und die leistungsstarke Siliziumspannung reichen bis zu 500kv, während der durchschnittliche Vorwärtsstrom (IF (AV)) von 10MA bis 20A reicht. Die Rückwärtige Erholungszeit (trr) beträgt 35ns bis 2000ns, während die Betriebsfrequenz von 50HZ bis 200kHZ reicht.

HVC-Hochspannungsdiode mit folgendem Vorteilsmerkmal:
1) Geringer Leckstrom, hohe Stoß- und Stromschlagfestigkeit
2) Hohe Rückspannung, niedriger Vorwärtsstrom und Schockresistenz.
3) Schnelle Reaktion, hoher Wirkungsgrad und sehr kurze Erholungszeit.
4) Hohe Hitzebeständigkeit, PN-Sperrschichttemperatur bis zu 175°C

Die Marke HVCA und EDI haben beide eine Produktionsbasis im Nord- und Südosten Chinas. Die Hochspannungsdiode der Marke HVC hat denselben Qualitätsstandard wie der chinesische Hersteller und gewinnt bereits mehr Ersatzprojekte auf dem europäischen und dem amerikanischen Markt.

Nachfolgend ist die Frequenzsuche der HV-Dioden großartig und HVC bietet alle Alternativ- und Ersatzartikel an.

1)2CL2FL,2CL2FM,2CL2FP,hv Diode mit 15kv bis 30kv , Strom von 100ma bis 140ma.
Dies ist die ursprüngliche HVCA- und EDI-Teilnummer für typische Anwendungen wie Röntgenstromversorgung, Laser, Spannungsvervielfacher, Mikrowellen-Übertragungsstrom, Öldampf-Reinigungsanlagen, Netzentstaubungsanlagen. HVC-Dioden bieten ein alternatives Modell.

2)VT1500,RVT1000,RVT1200,RVT1500,HVRT300,HVRT120,HVRT150,HVRT200 sind originale HVCA-Artikel.

3) 2CL77, Spannung mit 20kv und 5ma Strom und ähnliche Modelle 2CL70, 2CL71, 2CL72, 2CL75, 2CL79, EDI-Teilenummer, HVC bieten Ersatz und Alternativen.

4)UX-F0B,UX-C2B,UX-F15B,UX-F30B,UX-F2CL15 und UX-FOB sind sehr beliebte Hochspannungs-Röntgengeräte. UX-FOB von der japanischen Firma Sanken ist bekannt für seine Hochfrequenz-Hochspannungsschaltungen. Das Datenblatt zeigt VRRM 8kv, "UX" bedeutet ultra schnelle Erholungszeit bis 40ns für eine hohe Effizienz des Röntgengenerators. Dieses Modell wiedersteht einer Hochfrequenz bis 300khz, Stoßstrom 20 Ampere.

UX-C2B ist Sanken's hv-Diode, 8kv Spannung und 500ma Strom, weit verbreiteter Mikrowellenofen, typisches Modell ist Panasonic's Mikrowellenofen. Die HVCA-Marke produziert Ersatzartikel. HVC bietet Alternativen für HV-Dioden UX-C2B zum günstigen Preis.


5) RFC4K, RFC3K, R3000, R4000, R5000, R3000F, R4000F, R5000F, T2060, T0504, HVC bietet alternative Artikel für die oben genannten Modelle.

6)Wird hauptsächlich für Luftreiniger, Fernseher, Anionengenerator, Ozon-Stromversorgung, Kopiergerät, medizinische und Computer-Kathodenstrahlröhre und Laser verwendet.
2CL70, 2CL71, 2CL72, 2CL73, 2CL74, 2CL75, 2CL76, 2CL77, 2CL4, 2CL6, 2CL8, 2CL10, 2CL12,2CL14,2CL16,2CL20,2CL703,2CL704,T71A,T72A,T73A,T74A,T75A,T77

7)Wird hauptsächlich für kleine Haushaltsgeräte wie Mikrowellenherd, Stromversorgung, Haartrockner, Entfeuchter, sowie Hochspannungsgleichrichtung in Systemen wie Kopierer, Laser, Neonlichtnetzteil verwendet.
TG3508, TS01, UX-C2B, T3512H, T4512H, T3509, T4509, 2CL3512H, 2CL4512H, HVM12, HVM15, 2CL103, 2CL104, HVRT080, HVRT120, HVRT150, HVRT300, T0504, 2CLG3512, FR02-60, CL01-12

8)Wird hauptsächlich für Röntgenstromversorgung, Laser, Spannungsvervielfacherschaltung, Mikrowellen-Stromversorgung, Rauchgasreinigungsanlagen, elektrostatische Niederschläge verwendet.
2CL2FF, 2CL2FG, 2CL2FH, 2CL2FJ, 2CL2FK, 2CL2FL, 2CL2FM, 2CL2FP, HV37-08, HV37-20, BR2, BR4. CL, BR, HVRT series, HVRL series, TG1015, SHV049, 2CLG1015, DD2000, JB99T, HVRT200
Bitte überprüfen Sie den folgenden Link, um mehr Details zu erfahren:

https://www.hv-caps.com/High_Voltage_Diode/2020/0703/4105.html

Keywords:high voltage diode, edi diode,hvca diode,high voltage diode manufacturer

adresse
von: DannyChen     weiterlesen...



Weitere Sonderregelungen aufgrund der Corona-Pandemie




Essen - Arbeitgeber können ihren Beschäftigten zwischen dem 1. März und dem 31. Dezember 2020 Beihilfen und Unterstützungen bis zu einem Betrag in Höhe von 1.500 EUR im Jahr steuer- und sozialversicherungsfrei auszahlen oder als Sachleistung gewähren. Dazu zählt beispielsweise auch eine Bonus- oder Sonderzahlung. Steuerberater Roland Franz, Geschäftsführender Gesellschafter der Steuerberatungs- und Rechtsanwaltskanzlei Roland Franz & Partner in Düsseldorf, Essen und Velbert, weist auf die Voraussetzung hin, dass die Beihilfen und Unterstützungen zusätzlich zum ohnehin geschuldeten Arbeitslohn geleistet werden (Pressemitteilung des Bundesfinanzministeriums Nr. 7/2020).

"Wenn Sie Kurzarbeitergeld erhalten, gilt steuerlich Folgendes nicht nur aufgrund der Corona-Krise, sondern grundsätzlich: Es ist zwar steuerfrei, bleibt also bei der Berechnung des zu versteuernden Einkommens außen vor, allerdings gilt für das Kurzarbeitergeld der Progressionsvorbehalt. Das bedeutet: Bei der Ermittlung Ihres persönlichen Steuersatzes wird es eingerechnet, sodass der Steuersatz in der Regel steigt", erklärt Steuerberater Roland Franz.

Die Zeitgrenzen für eine kurzfristige Beschäftigung wurden von drei auf fünf Monate bzw. von siebzig auf einhundertfünfzehn Arbeitstage angehoben. Diese Regelung gilt übergangsweise für die Zeit vom 1. März 2020 bis 31. Oktober 2020.

Die Verdienstgrenze bei einem 450 EUR - Job darf in den Monaten März bis Oktober 2020 (statt normalerweise bis zu drei) für bis zu fünf Kalendermonate innerhalb des zwölfmonatigen Zeitraums überschritten werden, wenn das Überschreiten nicht vorhersehbar ist.

Hierzu gibt Steuerberater Roland Franz ein Beispiel:
Eine Raumpflegerin erhält für ihre Arbeit einen monatlichen Arbeitslohn von 420 EUR. Im März 2020 bittet der Arbeitgeber sie, vom 01.04.2020 bis zum 31.05.2020 mehr zu arbeiten, da aufgrund der Corona-Pandemie ein höherer Reinigungsbedarf besteht. Dadurch erhöht sich der Verdienst in den Monaten April und Mai 2020 auf monatlich 2.000 EUR. Die Raumpflegerin hatte bereits im Juni, September und Dezember 2019 Krankheitsvertretungen für Vollzeitkräfte übernommen und dadurch in diesen Monaten die monatliche Verdienstgrenze von 450 EUR überschritten. Aufgrund der jetzigen übergangsweisen Sonderregelung bleibt die Beschäftigung auch für die Zeit vom 1. April bis 31. Mai 2020 ein 450 EUR-Job. Denn innerhalb des maßgebenden 12-Monatszeitraums (01.06.2019 bis 31.05.2020) wurde max. in fünf Kalendermonaten die Verdienstgrenze nicht vorhersehbar überschritten.

"Zuletzt noch ein Hinweis für Altersvollrentner, die die Regelaltersgrenze noch nicht erreicht haben. Sie können bis 6.300 EUR pro Kalenderjahr hinzuverdienen, ohne dass die vorgezogene Altersrente gekürzt wird. Diese Hinzuverdienstgrenze wird für das Jahr 2020 auf 44.590 EUR hoch gesetzt. Ab 2021 gilt dann wieder die Grenze von 6.300 EUR", erklärt Steuerberater Roland Franz.

Keywords:Weitere,Sonderregelungen,Corona-Pandemie

adresse
von: Dr. AlfriedGroße     weiterlesen...



EcoStruxure Micro Data Center von Schneider Electric


Komplette IT-Infrastruktur in sicherem Gehäuse

Viele Unternehmen suchen derzeit nach einem Weg, ihren Betrieb durch Industrie 4.0-Technologien zu verbessern. Dabei besteht für die meisten Unternehmen der erste Schritt darin, ihre Möglichkeiten im Bereich Mess-, Erfassungs- und Videoanalyse massiv zu erweitern und so Daten für Big Data Anwendungen zu erzeugen. Die Integration, Interpretation und Analyse dieser Daten ist von entscheidender Bedeutung. Der Einsatz des Micro Data Centers von Schneider Electric stellt in vielen Fällen eine hilfreiche Lösung dar.

EcoStruxure Micro Data Centers

Das EcoStruxure Micro Datacenter von Schneider Electric ist ein konfigurierbares, sicheres und eigenständiges Rack, das alle wichtigen IT-Komponenten unterstützt und eine optimale Umgebung für Industrie 4.0-Technologien schafft. Im Gegensatz zur Cloud bietet es im Umgang mit Big Data Anwendungen höhere Geschwindigkeit, größere Zuverlässigkeit sowie eine enorme Kostenreduzierung. Darüber hinaus gewährleistet die Gehäuse-Lösung von Schneider Electric ein hohes Maß an Sicherheit. Alle Daten werden an ein lokales Edge-Rechenzentrum gesendet und nicht an die Cloud oder ein zentrales Rechenzentrum, wodurch das Risiko, dass sie manipuliert oder abgefangen werden, sinkt.

Der Weg hin zu Industrie 4.0 erfordert die Planung und Implementierung von IoT-Geräten und -Systemen in Verbindung mit Edge Computing. Mit zunehmender Anzahl von Sensoren und Kameras steigt dabei auch der Bedarf an lokaler IT, die in Micro-Datacenter untergebracht ist. Anwendungen mit hohem Bandbreitebedarf wie Videoanalyse und Big Data benötigen jedoch dedizierte lokale Micro-Datacenter im Edge-Bereich.

Erfahren Sie mehr über EcoStruxure Micro Data Centers von Schneider Electric: https://www.se.com/de/de/product-range-presentation/63427-ecostruxure-micro-data-centers/

Keywords:Schneider Electric, Life Is On, Innovation At Every Level, EcoStruxure

adresse
von: ThomasHammermeister     weiterlesen...






Flexibel direkt am Tisch kochen & fettarm grillen

- Sofortige Hitze dank Infrarot-Technik
- Geeignet für alle Töpfe und Pfannen
- 8-stufige Temperatur-Regelung
- Auffangschale für Grillgut-Fett
- Kochfeld mit Ø 22 cm, Grillaufsatz mit Ø 30 cm
- Robustes Metall-Gehäuse

Sofort loskochen: Dank Infrarot-Wärme erreicht das Kochfeld von Rosenstein & Söhne binnen Sekunden die Hitze, die man benötigt. Dabei ist die Kochstelle für alle Töpfe und Pfannen geeignet. Zum Kochen kann das vorhandene Kochgeschirr genutzt werden!

Wird im Handumdrehen zum Tischgrill: Einfach die antihaftbeschichtete Grillplatte aufsetzen. So gart man leckeres Fleisch, Fisch oder saftiges Gemüse direkt am Esstisch zu - sogar in der Wohnung.

Rauchfrei und gesünder: Überschüssiges Fett aus dem Grillgut läuft direkt in die praktische Fettauffangschale. So verbrennt es nicht - und man profitiert von weniger Grillgeruch und weniger Fett.

Mobil an jeder Steckdose einsatzbereit: Einfach die Zusatz-Herdplatte an einer gewöhnlichen 230-Volt-Steckdose anschließen und schon kann man loslegen.

Kompakt und platzsparend: Der Küchenhelfer ist ideal für die Ferienwohnung, die Kochnische in der Studentenbude oder auch beim Camping. Bei Nichtgebrauch lässt sich das Kochfeld ruckzuck verstauen.

Einfach zu reinigen: Grillplatte und Fettauffangschale kommen schnell in die Spülmaschine. Das Glaskeramik-Kochfeld wischt man ganz bequem mit einem feuchten Tuch ab.

- Ideal als Zusatzplatte sowie für kleine Küchen, Ferienwohnung, Studentenbude, Camping, Wohnwagen u.v.m.
- Glaskeramik-Kochfeld mit Ø 22 cm
- Geeignet für alle Töpfe und Pfannen
- Temperatur-Drehregler mit 8 Heizstufen
- Antihaft-beschichteter Grill-Aufsatz, Ø 30 cm
- Rauchfrei und gesünder: Fett tropft in die Fettauffangschale
- Einfache Reinigung: kein Einbrennen auf der Kochfläche, Grillplatte und Fettauffangschale sind spülmaschinengeeignet
- Robustes Metall-Gehäuse
- Leistungsaufnahme: bis 2.000 Watt
- Stromversorgung: 230 Volt
- Maße (Ø x H): 34 x 10 cm, Gewicht: ca. 2,5 kg
- Kochplatte inklusive Grillplatte, Griff für Grillplatte, Auffangschale und deutscher Anleitung

Preis: 59,41 EUR
Bestell-Nr. NX-6464-625
Produktlink: https://www.pearl.de/a-NX6464-3000.shtml

Presseinformation mit Bilderlinks: https://www.magentacloud.de/lnk/uxhJG95Y

Keywords:Rosenstein & Söhne, 2in1-Glaskeramik-Kochplatte, rauchfreier Infrarot-Tischgrill, NX-6464, Kochplatte, Einzel-Kochplatte, Elektro-Kochplatte, Infrarot-Kochplatte, mobile Kochplatte, Grill, Tischgrill,

adresse
von: HeikoLoy     weiterlesen...



Aktionsprogramm "Mit Projekten Deutschlands Zukunft gestalten" wählt neuen Beiratsvorsitzenden


Präsident des Bundesverwaltungsamtes, Christoph Verenkotte, übernimmt den Beiratsvorsitz des Aktionsprogramms "Mit Projekten Deutschlands Zukunft gestalten."

Berlin, 02. Juli 2020 - Christoph Verenkotte, Präsident des Bundesverwaltungsamtes, wurde einstimmig zum neuen Beiratsvorsitzenden des Aktionsprogramms "Mit Projekten Deutschlands Zukunft gestalten" gewählt. Damit übernimmt er das Amt von Prof. Helmut Klausing, Präsident der GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e.V., der gleichzeitig einstimmig als stellvertretender Vorsitzender gewählt wurde.

Als Ergebnis des jahrelangen Dialogs mit der öffentlichen Verwaltung hat die GPM 2017 das Aktionsprogramm "Mit Projekten Deutschlands Zukunft gestalten" initiiert und an die Bundesregierung übergeben. Dem 2018 gegründeten Beirat des Aktionsprogramms gehören Vertreterinnen und Vertreter aus Bund, Ländern und Kommunen an. Das Aktionsprogramm leistet einen wertvollen Beitrag, um die Rahmenbedingungen für die erfolgreiche und gemeinwohlorientierte Umsetzung komplexer öffentlicher Projekte zu verbessern. Die Übernahme des Beiratsvorsitzes durch Herrn Verenkotte markiert die angestrebte Stärkung der Trägerschaft des Programms durch die öffentliche Verwaltung.

"Ich freue mich sehr über diese neue Rolle, betonte Verenkotte. "Mir liegt viel daran, das Thema Projektmanagement in der Öffentlichen Verwaltung voranzubringen. Gemeinsam mit dem Beirat sehe ich eine große Chance in der Förderung des ebenen- oder ressortübergreifenden Austausches zwischen Bund, Ländern und Kommunen im Bereich Projektmanagement."

Zur weiteren Zusammenarbeit mit der GPM, sagte Verenkotte: "Ich blicke der Zusammenarbeit freudig entgegen. Ich bedanke mich ausdrücklich für das bisherige Engagement der GPM."

"Ein wichtiges Ziel der GPM war von Anfang an, die Trägerschaft der öffentlichen Verwaltung für das Programm zu stärken," so Klausing. "Die Wahl von Herrn Verenkotte zum neuen Vorsitzenden ist ein entscheidender Schritt zur Umsetzung dieses Ziels. Ich freue mich sehr auf die weitere Zusammenarbeit und über die Bereitschaft von Seiten der öffentlichen Verwaltung und auch von Herrn Verenkotte persönlich stärker in die Verantwortung für das Aktionsprogramm zu gehen. Die GPM bringt sich weiter aktiv in die strategische Gestaltung des Aktionsprogramms ein. In der Ausgestaltung des stellv. Beiratsvorsitzes werde ich sehr eng mit Heike Kratt, Hauptstadtrepräsentantin der GPM, zusammenarbeiten, die bereits bei der Initiierung und Entwicklung des Aktionsprogramms maßgeblich beteiligt war."

"Eine der Herausforderungen, vor der wir im Beirat stehen," so Herr Verenkotte weiter, "ist die Entwicklung einer gemeinsamen Strategie. Darüber hinaus müssen wir geeignete Maßnahmen identifizieren, um das Projektmanagment in der öffentlichen Verwaltung zu stärken und zu unterstützen." Verrenkotte führte weiter aus: "Diese Herausforderungen werden wir gemeinsam im Beirat des Aktionsprogramms angehen. Als Unterstützung für diese Aufgabe steht mir mein Team vom Kompetenzzentrum (Groß-)Projektmanagement (CC GPM) im BVA zur Seite."



Über das Bundesverwaltungsamt

Das Bundesverwaltungsamt (BVA) ist eine Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Mit rund 6.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an 23 Standorten fungiert es als verlässlicher Partner von Bürgern, Behörden, Unternehmen und Vereinen mit der Wahrnehmung von mehr als 150 Aufgaben. Das Selbstverständnis des BVA ist es, als zentraler Dienstleister des Bundes mit der Gestaltung, Anwendung und Weitergabe von Lösungen die Verwaltung von heute und morgen zu unterstützen. Mehr zum BVA unter: www.bundesverwaltungsamt.de

Kontakt Public Affairs
GPM Deutsche Gesellschaft
für Projektmanagement e. V.
Mittelweg 55
10117 Berlin
Ansprechpartnerin:
Heike Kratt
Hauptstadtrepräsentantin
Tel.: +49 160 673 4678
E-Mail: h.kratt@gpm-ipma.de

Keywords:Bundesverwaltungsamt, GPM, Projektmanagement, PM, Projektmananger, Aktionsbeirat,

adresse
von: MyriamConrad     weiterlesen...



Horstkemper Maschinenbau zum Innovations-Champion gekürt




Altes loslassen und Neues wagen: Innovative Mittelständler wie die Horstkemper Maschinenbau GmbH aus Rietberg haben keine Angst vor dem Wandel, sondern begreifen ihn als Chance. Damit überzeugte das Unternehmen bei der 27. Runde des Innovationswettbewerbs TOP 100. Horstkemper Maschinenbau gehört ab dem 19. Juni offiziell zu den TOP 100. In dem wissenschaftlichen Auswahlverfahren beeindruckte das Unternehmen in der Größenklasse B (51 bis 200 Mitarbeiter) besonders mit seinen Innovationserfolgen.

Das TOP 100-Unternehmen ist auf die Entwicklung von Maschinen, Anlagen, Steuerungstechnik-Lösungen und Spezialanfertigungen für die Möbel- und Automobilindustrie spezialisiert. Der Individualisierungsgrad der Auslieferungen ist dabei hoch: "Wir können auch komplexe Prozesse und ganz spezielle Gegebenheiten mit unseren Lösungen abbilden, seien es kleine oder besonders raue Räumlichkeiten oder die Förderung und Bearbeitung extrem heißer Bauteile", sagt der Geschäftsführer Helmut Wiesing. Mit Blick auf die hohen Anforderungen bei der Realisierung solcher Aufträge haben die Ostwestfalen einen abteilungsübergreifenden Innovationszirkel gegründet. Dessen Mitglieder prüfen gemeinsam Marktgegebenheiten, erstellen Machbarkeitsstudien und loten konkrete Konstruktions- und Produktmöglichkeiten aus: "Seit wir unsere Prozesse mit dem Innovationszirkel stärker vernetzt haben, erreichen wir eine noch höhere Kompetenz und noch bessere Erfolge bei unseren Kunden", betont der Geschäftsführer Norbert Horstkemper.

Zuletzt entwickelte der Top-Innovator mehrere Neuheiten, darunter ein Fahrwagen für die Intralogistik der Holzindustrie, der mit einem Energiespeicher höchste Brandschutzanforderungen erfüllt. Das ist einzigartig am Markt, weshalb er schon zum Gebrauchsmuster angemeldet wurde. Und für eine Firma aus der Region, die Drohnen für den schnellen Transport lebensrettender Defibrillatoren baut, konstruierte das Familienunternehmen einen Hangar als Garage für die Drohnen. "Obwohl wir mit der Branche noch nie zuvor in Berührung waren, konnten wir anders als viele Konkurrenten eine für den Kunden zufriedenstellende Lösung erarbeiten", erzählt Wiesing

Weiter Informationen erhalten Sie unter www.horstkemper.de


Keywords:Top100, Mittelständler, Horstkemper, Maschinenbau, Rietberg

adresse
von: HelmutWiesing     weiterlesen...



Umfrage: Jeder Zweite will nicht zurück ins Fitnessstudio




Auch wenn mittlerweile die Fitnessstudios in ganz Deutschland unter Auflagen wieder geöffnet haben, hat die Covid-19-Pandemie die Trainingsgewohnheiten der Deutschen nachhaltig verändert.
Das ist das Ergebnis einer Recherche von Myprotein, bei der aktuelle Meinungsumfragen analysiert wurden. Danach halten nicht nur Abstandsregeln die Besucherzahlen in den Fitnessstudios niedrig: Rund 45 % der Deutschen gaben an, trotz Lockerungen das Fitnessstudio nicht mehr besuchen zu wollen.

Hintergrund könnte die Angst vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus sein. Schließlich ging es im Fitnessstudio bislang nicht immer ganz hygienisch zu: 70 % der Befragten bei einer Umfrage im März im Auftrag von Myprotein an, auch dann zum Training zu gehen, wenn sie krank sind.

Weitere Ergebnisse zu den Hygiene-Gewohnheiten vor dem Lockdown zeigen, dass ...
-51 % dieselbe Trainingskleidung nach normalen Trainingseinheiten erneut tragen
-42 % sich vor und nach dem Training die Hände wuschen

Fitnessstudio-Muffel müssen jedoch nicht auf Workouts verzichten, erklärt Myprotein-Fitness-Experte Konstantin Morozan, Personal Trainer und Filialleiter bei EMS Training in Remscheid:

"Fitness basiert auf 6 Säulen: Kraft, Ausdauer, Kraft-Ausdauer, Schnelligkeit, Beweglichkeit und Koordination. Natürlich kann man auch ohne Besuch im Gym fit werden, denn all diese Disziplinen kann man mit dem eigenen Körpergewicht zu Hause oder in der Natur trainieren."

Beispielsweise seien Liegestütze, Squats und Klimmzüge auch zu Hause möglich, um Kraft aufzubauen, die Ausdauer wird beim Joggen im Park ebenso trainiert und Burpees sind die ideale Übung für mehr Kraft-Ausdauer, so Morozan. Schnelligkeit übe man am besten in Sprints, während Yoga sowohl für bessere Beweglichkeit als auch Koordination helfe.

Mehr Informationen zur Studie finden Sie auf dem Myprotein-Blog: https://de.myprotein.com/thezone/lifestyle/coronas-folgen-fuer-dein-training-und-wie-du-wieder-richtig-durchstartest/

Myprotein, Europas größter Anbieter von Sporternährung, hat auf seiner Website eine Reihe von kostenlosen Anleitungen für das Training von zu Hause zur Verfügung gestellt.

Keywords:Myprotein, Fitness, Umfrage, Lockdown, Gym, Hygiene

adresse
von: GloriaGavrilovic     weiterlesen...



Neuerscheinung: Das Prinzip INTERIM - Managementressourcen für die flexible Unternehmensführung


Kaum ein Beruf passt so sehr in unsere global vernetzte Wirtschaft wie das Management auf Zeit. Interim Management ist heute eine nicht mehr wegzudenkende Managementressource.

Kaum ein Beruf passt so sehr in unsere global vernetzte Wirtschaft wie das Management auf Zeit. Interim Management ist heute eine nicht mehr wegzudenkende Managementressource. Mit höchster Flexibilität, sofortigem Ressourcenausgleich und unmittelbar umsetzungsfähigem Wissen bietet diese Dienstleistung Unternehmen effektive Chancenvorteile im forcierten Wettbewerb um nachgefragte Produkte, schlanke Kostenstrukturen und zukunftsfähige Innovationen. Mit ihrem langjährigen Praxiswissen als Interim Manager, Branchenvertreter und Vermittler geben die Autoren nachfragenden Unternehmen wie Markteinsteigern interessante Einblicke in diesen boomenden Markt sowie zahlreiche wertvolle Anregungen.
Managern offeriert die Branche eine interessante Alternative, sich ohne Festanstellung auf hohem Niveau zu verwirklichen. Denn Interim Management verspricht abwechslungsreiche Aufgaben, vielfältige Handlungsräume und attraktive Entwicklungsperspektiven. Konstante Leistungsbereitschaft, Freude an Herausforderungen sowie eine überdurchschnittliche Fähigkeit zur Selbstmotivation sind neben herausragenden fachlichen Kompetenzen und ausgeprägten Führungserfahrungen jene Eigenschaften, die Interim Manager erfolgreich machen. Jedoch nicht jeder Manager ist für diesen Beruf geeignet.
Die hohen Ansprüche dieser sich schnell entwickelnden Profession ziehen immer mehr Führungskräfte beiderlei Geschlechts an, die nach anspruchsvollen Aufgaben, starken Herausforderungen und einem hohen Maß an Selbstbestimmung suchen. Lange Zeit galt das Metier als Domäne von Ex-Managern, jenen "Old Boys", die ihre alten Netzwerke nochmals kapitalisieren wollten. Diese Zeiten sind längst passe. Heute ist Interim Management in der Wirtschaft als wertgenerierende und wertsichernde High-Performance-Profession voll anerkannt.
Der Markt für Management auf Zeit wächst weiter dynamisch und liegt in Deutschland 2020 bei ca. 2,5 Milliarden Euro - das ist ein Wachstum von 250 Prozent seit Erscheinen der ersten Auflage im Jahr 2013. Auch die Anzahl der Interim Manager hat sich seither allein in Deutschland auf über 11.000 mehr als verdoppelt. Entsprechend deutlich differenzieren sich die Angebote und Anforderungen und entsprechend stark nimmt der Wettbewerb unter den diversen Anbietern zu. Umso wichtiger ist es für Neueinsteiger wie für erfahrene Interim Manager, Vermittlungsanbieter und Entscheider auf Kundenseite, über alle wesentlichen Entwicklungen auf dem Laufenden zu bleiben. Dazu leistet dieses Buch einen praxisnahen wie aktuellen Beitrag.
Diese und viele andere Fragen beantworten wir im Stil von Interim Managern, d. h. pragmatisch, umsetzungsnah und so knapp wie möglich. Dabei greifen wir auf langjährige Einblicke und Erfahrungen zurück, die zum Teil subjektiv sind, aber auf einem breiten und umfassenden Marktwissen fußen. Unser Ziel ist es, unseren Lesern einen guten Überblick über diese Managementdienstleistung zu vermitteln und sie an unseren Erfahrungen der letzten zwanzig Jahre teilhaben zu lassen.
Von Praktikern für Praktiker geschrieben, wendet sich "Das Prinzip INTERIM" an fest angestellte Manager, die sich für die Perspektive dieser selbstständigen Tätigkeit interessieren, und an bereits aktive Interim Manager, die sich weiterentwickeln wollen. Und es wendet sich an Unternehmen, die über die Einbindung von Interim Managern nachdenken oder über eine konkrete Auswahl entscheiden müssen.
Auftraggeber erhalten Einblicke in das Innenleben der Branche und wertvolle Anregungen für einen effizienten Auswahlprozess und dafür, was unternehmensseitig zu beachten ist, damit die mit der Beauftragung verbundenen Ziele "in quality, time and budget" erreicht werden. Denn ob ein Mandat am Ende erfolgreich ist, entscheidet sich vor allem daran, ob die richtige Passung zwischen den Anforderungen des Unternehmens und den Fähigkeiten der infrage kommenden Interim Manager gefunden wird.
Eine letzte Vorbemerkung: Mit Managern sind hier immer Frauen und Männer gemeint. Das wird nicht nur der guten Form halber erwähnt, sondern trägt der Tatsache Rechnung, dass auch in dieser Profession immer mehr Frauen tätig sind.

Die Autoren:
Jens Christophers und Lennart Koch kennen den deutschen Interim Management-Markt wie wenige andere. Beide waren langjährige Vorstandsmitglieder der Dachgesellschaft Deutsches Interim Management e.V. (DDIM), die Jens Christophers 2003 gegründet und als ihr Vorsitzender bis Ende 2012 aufgebaut und maßgeblich weiterentwickelt hat. Beide waren viele Jahre Interim Manager aus Leidenschaft und in Mandaten auf C-Level oder als Programmmanager aktiv. Als Gründer und Vorstände der 2007 gegründeten taskforce AG, Deutschlands führender Sozietät für professionelles Interim und Projektmanagement, überblicken sie das Geschäft in all seinen Facetten. Kristin Gölkel ist seit 2013 Teil des Managementteams der taskforce. Zuvor hat sie umfassende Erfahrungen in internationalen Personal- und Organisationsberatungen auf Executive Level gesammelt. Als Mitgeschäftsführerin der taskforce verantwortet sie insbesondere die Bereiche Bewerber- und Besetzungsprozess, Partnerbetreuung sowie Personal, Recht und Administration.
Seit 2017 ist die taskforce - Management on Demand GmbH Teil der weltweit tätigen RGP-Gruppe mit über 70 Büros in ca. 30 Ländern. Auch vor diesem Hintergrund wissen die Autoren auch die internationalen Marktentwicklungen und Vernetzungspotenziale aus eigener Praxis einzuschätzen. Kristin Gölkel (COO) und Jens Christophers (CEO) leiten heute die taskforce. Anfang 2020 haben sie zudem die Verantwortung der deutschen Dependance der RGP übernommen. Mit taskforce auf C-Level und mit RGP ab der zweiten Führungsebene sowie auf Expertenlevel sind sie auf allen Ebenen des Interim Managements tätig.

Bestelldaten:
Normalpreis: 75,- EUR plus 5,- EUR Versand und Verpackung zzgl. 5% Umsatzsteuer (ab 01.08.2020)
Subskriptionspreis (-33%): 50,- EUR plus 5,- EUR Versand und Verpackung zzgl. 5% Umsatzsteuer (01.07.2020 bis 31.07.2020)
Gutscheincode für die Bestellung (-33%): "DDIM"
Bestellungen an: buchbestellung@taskforce.net
ISBN: ISBN 978-3-00-065847-1

Keywords:Interim Management

adresse
von: JensChristophers     weiterlesen...