Share |

Reisetipps, Reisenews, Reiseinformationen

Neuigkeiten zu Reisen, Urlaub und Ferien

Funktionswand for Future



UNIKA Kalksandstein Funktionswand

Man mag sie belächeln, bewundern oder ignorieren - aber keiner anderen Bewegung ist es bisher gelungen, das Thema Klimawandel so deutlich in den Fokus zu rücken wie Fridays for Future. Umgekehrt gibt es nicht erst seit Greta Thunberg Bemühungen, Energie einzusparen und den CO2-Ausstoss zu verringern. Tatsache ist, dass gerade beim Neubau in den letzten 20 Jahren durch Gesetzesinitiativen wie der EnEv die CO2-Emmissionen deutlich reduziert werden konnten.

Gleichzeitig erleben immer mehr interessierte Bauherren, dass der Traum vom eigenen Haus einen sehr hohen finanziellen Aufwand erfordert. Daran ändert auch die seit einigen Jahren herrschende Niedrigzinspolitik nichts. Gerade in Ballungsgebieten sind Baugrundstücke nicht nur rar, sondern auch sehr teuer. Hinzu kommen die mittlerweile schon unübersichtlich gewordenen unterschiedlichen Standards, an denen man sich bei einem Neubau orientieren kann. Noch vor 30 Jahren wurden klimabewusste Bauherren als "Ökos" belächelt. Heute kann man sich zwischen Niedrig-, Null- und Plusenergiehaus oder KfW-Effizienzhaus-Standards sowie dem europäischen Niedrigstenergie-Gebäudestandard entscheiden.

Anhaltender Wohnraumbedarf und steigende Anforderungen an Wohngebäude haben erkennbaren Einfluss auf die Wirtschaftlichkeit. Eine Studie des Forschungsinstitutes für Wärmeschutz e.V., München, in Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft für zeitgemäßes Bauen e.V., Kiel, kommt zu dem Ergebnis, dass Gebäude nach EU-Niedrigstenergie-Gebäudestandard im Vergleich zum gesetzlichen Standard nach EnEV 2016 deutlich teurer werden. Auch reichen laut der Studie die energetischen Einsparungen durch die geplanten Standards in der Regel nicht aus, um die erforderlichen Mehrkosten zu kompensieren.

Unabhängig von den Standards und Anforderungen ist eine UNIKA Kalksandstein-Funktionswand als Außenwand eines Gebäudes enorm wirtschaftlich. Anstatt alle gewünschten und geforderten Funktionen in eine Ebene zu packen, kombiniert die UNIKA Kalksandstein-Funktionswand die Baustoffe mit den jeweils günstigsten Eigenschaften in einem Schichtenaufbau. Dadurch lassen sich Kalksandstein-Funktionswände optimal und stufenlos auf jedes Anforderungsniveau ausrichten. Je nach Anforderung wird genau die Funktionsschicht gestärkt, die für die gewünschte Eigenschaft maßgeblich ist. Das ermöglicht z. B. bei gleichen Anforderungsgrößen deutlich effizientere Wandkonstruktionen als bei vergleichbaren monolithischen Wänden. Wohn- und Nutzflächengewinne sind die Folge. Gleichzeitig müssen keinerlei Einbußen hinsichtlich Tragfähigkeit, Schallschutz, Wärmeschutz und Brandschutz hingenommen werden.

Vielmehr sorgt das UNIKA Kalksandsteinmauerwerk als innen liegende Schicht der KS-Funktionswand mit seiner Wärmespeicherfähigkeit für große Behaglichkeit. Dank der hohen Rohdichte puffern Wände aus UNIKA Kalksandstein im Sommer die Aufheizung der Räume ab. So kommt es aufgrund der viel größeren Speichermasse in Gebäuden in Massivbauweise zu deutlich weniger unangenehmen Überhitzungen als in vergleichbaren Leichtbauten z. B. aus Holz. Zusätzlich unterstützen auch Innenwände aus Kalksandsteinen diesen Effekt, indem sie dank ihrer höheren Speichermasse Temperaturspitzen abfedern.

Mit einer UNIKA Kalksandstein-Funktionswand lassen sich heute und auch in Zukunft Gebäude gemäß den aktuellen und auch den kommenden energetischen Anforderungen wirtschaftlich realisieren. Bei aller Flexibilität bietet UNIKA Kalksandstein zudem ein hohes Maß an Sicherheit und Schutz. Und das ganz ohne Mehrpreis.

Keywords:Funktionswand

adresse
von: Sven-ErikTornow     weiterlesen...



Systemsicherheit bis ins Detail


BLANKE DISK Innovationen

Wasser sucht sich seinen Weg. Auch in Bereichen, wo man es gar nicht mehr vermutet. Schließlich kommen zum Schutz vor Feuchteschäden in Badezimmern Verbundabdichtungen zum Einsatz. In der Praxis zeigen sich trotz einwandfrei verlegter Abdichtungsebene Feuchteschäden. Dank der passenden Erweiterung des ersten selbstklebenden Abdichtungs-Systems BLANKE DISK des Iserlohner Fliesenzubehörspezialisten Blanke Systems GmbH gehören solche Schäden aufgrund von Feuchtewanderungen der Vergangenheit an.

Grund für die beobachteten Feuchteschäden sind neben fehlenden oder falsch ausgeführten Anschlüssen und der Perforation der Abdichtung nicht selten kapillare Wasserwanderungen auf der Abdichtungsebene. Wie die Praxis zeigt, sammelt sich an verlegebedingten Hohlräumen, wie z.B. dem Übergang zwischen Boden und Wand, Feuchtigkeit an. Diese kann als kapillar geführtes Wasser auf der Abdichtungsebene "weiterwandern". Das macht die Ortung der Fehlerquelle besonders schwierig. Denn die Stelle, an der Feuchtigkeit auftritt muss nicht zwangsläufig die Stelle sein, an der sie eingetragen wurde. Um eine Feuchtewanderung zu verhindern, müssen an den entsprechenden Schnittstellen kapillarbrechende Schichten eingebracht werden.

Hierfür haben die Blanke-Techniker gleich zwei neue Detaillösungen für ihr selbstklebendes Abdichtungs-System entwickelt: BLANKE DISK SB und BLANKE DISK KS. Beide "Bänder" passen sich materialhomogen in das umfangreiche BLANKE DISK System ein und lassen sich sicher und zuverlässig in die Abdichtungsebene einbinden.

An Türschwellen oder anderen, durch ein Profil abgegrenzten Übergängen, kommt das "Schwellenband" BLANKE SB zum Einsatz. So lässt sich mit dem neuen Band ein entsprechendes Schwellenabschlussprofil ideal in die komplette Verbundabdichtung einbinden. Das neue Abschlussband BLANKE DISK SB stellt somit die notwendige Abdichtung zum Untergrund her und verhindert gleichzeitig als kapillarbrechende Schicht das Wasser oder Feuchtigkeit unter dem Profil hindurch in angrenzende Bereiche gelangen kann.

BLANKE DISK KS sorgt als kapillarbrechendes Band am Übergang zwischen dem wasserbeanspruchten Bereich einer bodengleichen Dusche zum weniger wasserbeanspruchten Bereich des Badezimmerbodens für noch mehr Sicherheit. Und weil das neue Band in der Fuge im Übergang zwischen dem Fliesenbelag im Nassbereich und dem trockenen Bereich ausreichend hoch geführt wird, bildet es zusätzlich eine Barriere für die Feuchtigkeit. BLANKE DISK KS verhindert einerseits die Feuchtewanderung von kapillargeführtem Wasser auf der Abdichtungsebene und stellt andererseits die dauerhaft funktionfähige Anbindung an die Flächenabdichtung sowohl innerhalb der Dusche als auch des restlichen Badezimmerbodens sicher.

Je nach Baustellenablauf kommt es nicht selten zu Verschmutzungen auf einem bereits verlegten BLANKE DISK TAPE. Hier sorgt das ebenfalls neu in das Abdichtungs-System BLANKE DISK aufgenommene BLANKE COVERTAPE für ausreichenden Schutz.

Mit der Systemerweiterung ermöglicht das selbstklebende Abdichtungs-System BLANKE DISK Sicherheit bis ins Detail und verhindert nachhaltig Feuchteschäden durch kapillar geführtes Wasser.

Keywords:Blanke, Blanke Systems GmbH, Fliesenzubehörsysteme, Verbundabdichtung, Abdichtung, Blanke Disk, Sicherheit, Schutz, Detaillösung, kapillarbrechend

adresse
von: Sven-ErikTornow     weiterlesen...



Selbstbestimmung statt Opferdasein


Warum du deine Top-5 Werte kennen solltest

Unter Werten verstehen wir Dinge, die uns im Leben wichtig sind, und die wir auch als richtig empfinden. Jeder braucht klare Werte um gute Entscheidungen zu treffen, sich von Umständen und Menschen abzugrenzen die uns nicht gut tun und um mit Motivation und Freude persönliche Ziele zu erreichen. In diesem Video erkläre ich dir wie du deine Werte aktiv leben kannst und es gibt eine Übung, mit der du deinen Werten auf die Spur kommst und sie auf täglicher Basis umsetzt.

https://youtu.be/i6SzlNF1ONo

Die ZHI Academy ist die Online-Akademie für deinen Erfolg! Darin zeigen dir Top-Experten wie du persönlich und im Business weiter wachsen kannst. Sie enthält eine riesige Bibliothek zu den Themen Psychologie, Kommunikation, Business, Beziehung, Partnerschaft und Rhetorik.

Keywords:motivation, erfolg, selbstbestimmung, werte, opferdasein, entscheidung, ziel

adresse
von: BenediktAhlfeld     weiterlesen...



Efecte: Aktionäre nominieren Esther Donatz und Brigitte Falk für den Aufsichtsrat




Die Aktionäre von Efecte werden die erfahrenen Managerinnen Esther Donatz und Brigitte Falk zur Wahl in den Aufsichtsrat vorschlagen. Die Nominierung soll am 22. April zur jährlichen Hauptversammlung erfolgen. Esther Donatz und Brigitte Falk waren zuletzt in Führungspositionen bei T-Systems International beziehungsweise Cronimet tätig. Sie sollen Efecte künftig strategisch beraten und das Wachstum von Efecte in den deutschsprachigen Ländern weiter vorantreiben. Das börsennotierte Unternehmen plant damit seinen Aufsichtsrat auf insgesamt sechs Personen zu erweitern.

"Wir würden uns sehr freuen, wenn wir mit Esther Donatz und Brigitte Falk zwei Persönlichkeiten mit hoher Strategie- und Führungskompetenz für einen Sitz in unserem Aufsichtsrat berufen könnten", sagt Niilo Fredrikson, CEO von Efecte. "Ich bin fest davon überzeugt, dass die beiden Frauen uns mit ihrer langjährigen IT-Expertise und ihren umfassenden Erfahrungen in den deutschsprachigen Ländern weiter voranbringen würden."

Esther Donatz, Jahrgang 1963, arbeitete in internationalen SaaS- und Cloud-Unternehmen in verschiedenen Führungsfunktionen und wurde mit dem Award "IT Woman of the Year 2018" in Gold ausgezeichnet. Sie war in verschiedenen Managementpositionen bei T-Systems International, VMware und F5 Networks tätig. Donatz war dort gemeinsam mit ihren Teams unter anderem für globale Kunden-Accounts, die Umsetzung komplexer IT-Projekte sowie den Partnervertrieb verantwortlich.

Brigitte Falk, ebenfalls Jahrgang 1963, verfügt über vielfältige Erfahrungen im Senior Management sowie bei der Planung und Umsetzung von IT- und Digitalisierungsprojekten. Sie wurde 2019 mit dem "Women in IT Europe Award" ausgezeichnet und 2018 vom CIO Magazin zur "CIO des Jahres" gewählt. Brigitte Falk war in verschiedenen Managementpositionen bei SAP, Simplicity Company, Celsio und zuletzt als Leiterin Organisation und Information beim Metallrecyclingunternehmen Cronimet tätig.

Keywords:Efecte

adresse
von: AlexanderTrompke     weiterlesen...



Schlanker aussehen ohne abnehmen!




Durch eine Farbberatung, Typberatung oder auch Stilberatung lernen Frauen und Männer wie sie ihre Wirkung auf andere Personen im beruflichen und privaten Umfeld positiv beeinflussen können.
Das kann vor allem bei einer angestrebten beruflichen Veränderung von Vorteil sein.
Durch das Komplettpaket der Farb-, Typ- und Stilberatung bei beautystyle Andrea Reindl-Krüger in München erhalten Sie ein gutes Gespür für all das, was Ihnen wirklich steht.
Begeben Sie sich bei einem Termin zur Farb-, Typ- und Stilberatung auf eine Reise in die Farbwelt und lernen Sie sich und Ihren Körper besser kennen.
Durch einfache Stylingtipps können Sie sich sogar ein schlankeres Aussehen zaubern.
Alle Informationen dazu erhalten Sie beim sogenannten Proportionsausgleich.

Frau Reindl-Krüger ist seit vielen Jahren eine der erfolgreichsten Expertinnen auf diesem Gebiet.
Während des Termins lernen Sie wie Sie Ihr Aussehen durch Veränderungen und Farbakzente hinsichtlich Kleidung, Frisur und Make-up optimieren können.
Zudem werden Sie erkennen durch welche Typveränderungen Sie mehr Selbstbewusstsein ausstrahlen können und wie Sie zukünftig innerhalb kürzester Zeit wissen, welches Modestück zu Ihrem Typ passt.
Ganz wichtig dabei ist, dass Sie sich in nicht verkleidet fühlen.

Eine Farb-, Typ- und Stilberatung verleiht Ihnen mehr Sicherheit im Umgang mit Mode, Kosmetik, Make-up und Haaren. Sie gewinnen Stilsicherheit und rücken Ihre Schönheit ins rechte Licht. Einfach und leicht, ohne großen täglichen Zeitaufwand!

Die komplette Beratung ist ein vierstündiger individueller Termin mit folgendem Inhalt:
-Schwerpunktanalyse
-Farblehre
-Farbtest
-Make-up-Beratung
(Herren: Bart & Brauenstyling)
-Frisurenberatung mit Haarstyling
(kein Haarschnitt & Farbe, kann aber mit Aufpreis dazu gebucht werden)
-Farbkarte
-Figurenanalyse
-Brillenberatung
-Proportionsausgleich
-Stil- & Modeberatung
-Imageberatung
-Vorher/Nachher Fotos
-Unterlagen zur Umsetzung
Dauer: 4 Stunden
Kosten nur 499 EUR als Paketangebot statt einzeln 935 EUR

https://beauty-style-muenchen.de/farbberatung-muenchen

Keywords:Farbberatung, Stilberatung, Schön, Kosmetikstudio, Friseur, Beratung, Typberatung, was steht mir, Coaching, Scheidung, Trennung, Neuanfang, was soll ich anziehen, Selbstbewusstsein, Körper,Veränderung

adresse
von: AndreaReindl-Krüger     weiterlesen...



Das neue Ratgeber-Buch "Ohne Ziel passiert nicht viel!"


Ein inspirierender Ratgeber, der in die Tiefe geht, für mehr Selbstmotivation und effektives Selbstmanagement.

Das lebensnahe und populärwissenschaftliche Sachbuch "Ohne Ziel passiert nicht viel!" von Friedhelm Sommerland lädt den Leser dazu ein, sich ehrgeizige und herausfordernde Ziele zu setzen. Der Autor setzt sich in diesem Zusammenhang sehr gewissenhaft mit dem Phänomen des Aufschiebens ("Aufschieberitis" oder "Prokrastination") auseinander. Dabei handelt es sich um einen innerpsychologischen Prozess, der es den Menschen erschwert, gesetzte Ziele schnell und effizient zu erreichen.
Mithilfe eines wissenschaftlichen Fundaments, interessanten Fallbeispielen aus seiner eigenen Praxis und vielen bildlichen Vergleichen werden dem Leser komplexe Sachverhalte auf sehr verständliche Weise präsentiert. Außerdem erläutert der Autor verschiedene einfache und erprobte Selbsthilfeübungen, die dem systemischen Coaching entlehnt sind. Sie erleichtern es dem Leser, seinen "inneren Schweinehund" zu überwinden und seine Ziele schneller und besser zu erreichen.
Weiterhin stellt Friedhelm Sommerland die Verbindung zur Existenzanalyse des weltbekannten Psychologen Viktor E. Frankl und dessen Werteorientierung her. Werte sind, meist unbewusste, Entscheidungsschlüssel, die überwiegend in der Kindheit eines Menschen entstanden sind und deren Missachtung zu Werte-Konflikten führen und so daran hindern können, die eigenen Ziele zu erreichen. Deshalb erläutert der Autor ausführlich die Werte-Thematik und bietet auch hierzu eine leicht umsetzbare und erhellende Selbsterfahrungsübung an.
Friedhelm Sommerland schöpft aus einem reichhaltigen Erfahrungsschatz als Unternehmensberater, Coach, Dozent und Heilpraktischer Psychotherapeut (HPG) und als ehemaliger Investmentbanker, der sich aufgrund eigener Burnout-Erfahrungen einem werteorientierten Leben und der Gesundheit des Menschen zugewandt hat.
Vor allem durch die metaphorische Erzählweise im Sinne des Storytellings entsteht für den Leser die die Lust, sich herausfordernde Ziele zu setzen. Wer unter Aufschieberitis leidet, für den ist dieses Buch die perfekte Medizin!
Begleitend bietet der Auto in Berlin das Seminar "Begegnungen mit dem inneren Schweinehund" an, in dem es ebenfalls um das effektive Erreichen von Zielen geht.
"Ohne Ziel passiert nicht viel!" von Friedhelm Sommerland ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7497-3563-1 zu bestellen.

Keywords:Ziele erreichen, Aufschieberitis, Erfolg im Beruf, Träume, Selbstmotivation, Wünsche erfüllen, Werte, Existenzanalyse, Lebenssinn, Karriere, Resilienz, Burnout, Schweinehund, Seminar, Coaching

adresse
von: FriedhelmSommerland     weiterlesen...



Grosse Schuhe für Herren jetzt bei schuhplus online bestellen


Elegante grosse Schuhe für Herren für die Arbeit

Der Webshop von schuhplus ist ein wahres Paradies für Herren mit großen Füßen. Denn dort gibt es ein riesiges Angebot an stylischen Modellen in den Größen 46 bis 54. Grosse Schuhe für Herren sollen schließlich nicht nur passen, sondern auch gut aussehen und dem eigenen Typ entsprechen. Deswegen fasst schuhplus zahlreiche Modelle von verschiedenen Marken für den Kunden übersichtlich zusammen, sodass in Sachen Formen, Farben und Stilrichtungen keine Wünsche offenbleiben. Darüber hinaus können die Schuhmodelle mit einer erstklassigen Materialqualität, einem hohen Tragekomfort und einer optimalen Passform überzeugen.

Elegante grosse Schuhe für Herren für die Arbeit
Im Berufsleben ist häufig ein seriöser Look gefragt. Das gilt vor allem bei Kundenkontakt. Die eleganten Businessschuhe bei schuhlpus zeichnen sich durch klassische Designs und eine hochwertige Verarbeitung aus, sodass sie hervorragend zum zweiteiligen Anzug passen. Doch auch in Kombination mit Jeans und Hemd kommen sie gut zur Geltung. Zudem bietet schuhplus eine Reihe an robusten Arbeitsschuhen, die beispielsweise für das Arbeiten auf der Baustelle oder im produzierenden Gewerbe gut geeignet sind. Diese Modelle sind besonders strapazierfähig und senken somit das Risiko von Verletzungen durch äußere Einflüsse.

Grosse Schuhe für Herren für einen modischen Freizeit-Style
Herren, die es in Ihrer Freizeit gerne bequem und lässig mögen, greifen häufig zu Sneakers. Momentan liegen beispielsweise strahlend weiße Modelle voll im Trend. Die passen nicht nur hervorragend zur Blue Jeans, der Freizeithose schlechthin, sie schaffen auch einen gelungenen Blickfang. Wem eher der Sinn nach Farbe steht, der kann auch zu einem Paar Sneakers in leuchtenden Neonfarben oder mit einem bunten Allover-Print greifen. Doch natürlich kommen nicht nur Sneakers für coole Freizeit-Looks infrage. Eine echte Alternative bieten die rockigen Boots aus dem Webshop von schuhplus. Die gibt es zum Schnüren oder mit breiten Schnallen. Eine schwarze Skinny Jeans, ein rot kariertes Flanellhemd und eine Lederjacke machen den Look komplett.

Gemütliche grosse Schuhe für Herren für zu Hause
Nach einem anstregenden Tag gibt es für die meisten nichts Schöneres als in aller Ruhe zu Hause zu relaxen. Auch hierfür wird natürlich das passende Schuhwerk in großen Größen benötigt. schuhplus präsentiert Hausschuhe für jede Jahreszeit. So ist von leichten Schlappen bis hin zu dick gefütterten, geschlossenen Modellen alles vertreten. Auch die Clogs aus dem Webshop eignen sich hervorragend für zu Hause. Sie sind verlässliche Begleiter beim Gang zum Briefkasten oder bei der Gartenarbeit. Wer in den eigenen vier Wänden lieber ganz auf Schuhe verzichtet, findet bei schuhplus wärmende Socken in großen Größen.

Keywords:Herrenschuhe in Übergrösse,Herren Schuhe Übergrößen,Herrenschuhe,Schuhe Übergrößen,Schuhe Übergröße,schuhplus,Dörverden,Schuhgeschäft,Onlineshopping,Übergrößen,Kay Zimmer,Georg Mahn,Schuhe Größe 49,

adresse
von: GeorgMahn     weiterlesen...



GTT verbindet Carolls europäisches Filialnetz




Frankfurt am Main, 22. Januar 2020 - GTT Communications, (NYSE: GTT), der weltweit führende Anbieter Cloud-basierter Netzwerke für multinationale Unternehmen, gibt bekannt, dass das Textilunternehmen Caroll, ein Unternehmen von Vivarte, GTT als Partner für seine Wide Area Networks in Europa ausgewählt hat. GTT verbindet den französischen Hauptsitz von Caroll mit seinen 173 Niederlassungen in neun Ländern: Andorra, Belgien, Deutschland, Italien, Luxemburg, Monaco, Portugal, Spanien und der Schweiz.

GTT liefert dabei sichere MPLS- und ADSL-Konnektivität für Carolls Onlinestores wie auch seine physischen Filialen. Außerdem bietet GTT eine 4G-Wireless-Anbindung, wodurch neue Verkaufsläden binnen 15 Tagen online sind. Die sichere und leistungsstarke Wide Area Networking-Lösung nutzt das globale Tier 1 IP-Netzwerk von GTT. Dies beschleunigt die Übertragung geschäftskritischer Daten, ermöglicht ein verbessertes Bestandsmanagement und eine schnellere Online-Bestellung, was sich positiv auf das Kunden-Erlebnis von Caroll auswirkt.

"Caroll vertraut auf die jahrelange Netzwerk-Erfahrung von GTT, um seine 173 Filialen und die Einzelhandels-Website mit Hauptsitz in Frankreich zu verbinden", erklärt Frederic Mayette, CIO bei Caroll. "Alle unsere Filialbestellungen laufen über das GTT-Netzwerk. Noch wird jede Nacht eine Berechnung des Lagerbestands durchgeführt, aber ab 2020 werden die Shops in Echtzeit direkt auf dem zentralen System der Zentrale arbeiten, das den Bestand zu jedem beliebigen Zeitpunkt anzeigen kann. Diese Echtzeit-Bestandsübersicht wird unsere Multichannel-Einzelhandelsstrategie verbessern und es uns ermöglichen, Kundenbestellungen schnell online und sogar persönlich zu abzuwickeln."

"Wir wissen, wie wichtig eine sichere und belastbare Konnektivität ist, um ein erfolgreiches Einzelhandelsgeschäft zu untermauern", so Rick Calder, Präsident und CEO von GTT. "Wir freuen uns, Carolls Projekte mit unseren führenden Cloud-Netzwerkdiensten zu unterstützen und Menschen über Unternehmen hinweg, weltweit und mit jeder Anwendung in der Cloud zu verbinden."

Über GTT:
GTT definiert globale Kommunikation neu für eine Cloud-basierte Zukunft. Unser Ziel ist es, Menschen über Unternehmen hinweg, weltweit miteinander und mit jeder Anwendung in der Cloud zu verbinden.
Unsere Kunden profitieren von einem hervorragenden Service, der auf unseren Grundwerten Simplicity, Speed & Agility basiert. Als Fortune-Future-50-Unternehmen besitzt und betreibt GTT ein
globales Tier-1-Internet-Netzwerk auf sechs Kontinenten mit mehr als 550 PoPs (Points of Presence) und arbeitet zusätzlich mit über 3.500 regionalen Partnern zusammen.

GTTs Dienstleistungen werden von global agierenden Unternehmen, Banken, Regierungen, Behörden und den größten Telekommunikationsanbietern weltweit genutzt. In über 100 Ländern unterstützen
wir unsere Kunden mit eigener Infrastruktur, ganzheitlichem WAN, SD-WAN- und Cloud-Lösungen sowie weiteren Managed Services.

Weitere Informationen finden Sie unter www.gtt.net

Keywords:

adresse
von: MichaelSiemer     weiterlesen...



Das sind die Marketing-Trends 2020!




Marketing entwickelt sich stetig weiter. Und für Shopbetreiber ist es wichtig, am Puls der Zeit zu bleiben, um auch weiterhin die eigenen (und neue) Kunden zu erreichen. Vor allem, weil wir in einer Zeit leben, wo Menschen Geld bezahlen, um keine Werbung mehr sehen zu müssen, Ad-Blocker nutzen und Tag für Tag neue Online-Shops auf den Markt kommen, wird es immer schwieriger, die Aufmerksamkeit der Kunden zu gewinnen. Das sind die wichtigsten Marketing-Trends des Jahres.

Trend 1: Social Commerce

Ein Marketing-Trend, der von Kunden besonders gut angenommen wird, da es ihnen das Leben deutlich einfacher macht. Mit nur wenigen Klicks können Kunden, nachdem sie ein interessantes Produkt auf Social Media entdeckt haben, von Unterwegs aus bestellen. Sogenannte "Shoppable Posts" haben den Sales Funnel verkürzt, indem sie Schritte vom Entdecken bis zum Kauf einfach eliminiert haben. Da sich dieses neue Shopping so gut in den normalen Ablauf des Shopper-Lebens einfügt und für mehr Spontankäufe sorgt, ist schwer davon auszugehen, dass sich das Social Media Shopping in 2020 noch stärker etablieren wird.

Trend 2: Influencer Marketing

Influencer Marketing ist ein Begriff, der sich bereits in der Marketing Branche etabliert hat. Auch 2020 wird diese Marketingstrategie einen großen Einfluss haben. Unternehmen und Marken haben schon seit jeher auf die Reichweite von Meinungsmachern gesetzt, um ein Produkt zu präsentieren oder eine Marke zu stärken. Daran hat sich auch mit dem starken Wandel der Medienwelt nichts geändert.

Anstatt aber auf die klassischen Promis aus Film und Fernsehen zu setzen, werden kleine Berühmtheiten aus den Sozialen Medien genutzt, um neue Kunden zu erreichen. Im Gegensatz zu den klassischen Werbeformaten haben sich die Nutzer aktiv dafür entschieden, dieser einen Person ihre Aufmerksamkeit zu schenken. Deswegen wird Influencer Marketing weniger als Werbung wahrgenommen, sondern eher als eine Empfehlung eines Bekannten.
Beauty-Blogger auf YouTube, Fotografen auf Instagram oder Comedians auf Facebook, alle genießen das Vertrauen und die Aufmerksamkeit Ihrer Fans. Shopbetreiber können sich ein Teil der Aufmerksamkeit sichern, indem sie mit (kleineren) Influencern zusammenarbeiten.

Für eine erfolgreiche Marketingkampagne braucht man keine Influencer mit Millionen Followern. Wichtiger ist, dass die Gefolgschaft des jeweiligen Meinungsmachers zum Online-Shop passt und aktiv ist. Zudem kennen Influencer ihre Follower am besten, deshalb sollten Shopbetreiber auf die Ideen und Vorschläge, die der ausgewählte Influencer nennt, hören.

Trend 3: Personalisierung

Die Stimmung geht gegen das Sammeln von Daten, aber Kunden bevorzugen personalisierte Angebote. Und trotz des Anstiegs an automatisierten und zugeschnittenen Marketing-Kampagnen im digitalen Raum wollen Kunden immer noch eine "Beziehung" zu einem Unternehmen aufbauen. Generische E-Mail-Newsletter, die alle Kunden auf einmal ansprechen, werden im Jahr 2020 weiterhin an Kraft verlieren.Und den Newsletter, basierend auf der Kundenhistorie und anderen Daten, anzupassen, muss der neue Standard werden, um relevant zu bleiben. Der Schlüssel zum Erfolg liegt darin, den Kunden das Gefühl zu geben, dass sie als Individuen behandelt werden.

Trend 4: Content Marketing

"Content is King!" Und das bereits seit vielen, vielen Jahren.

Aber auch Content Marketing hat sich im Laufe der Zeit deutlich verändert. Ein einfacher 300-Wort-Blogpost, der einmal im Monat erscheint und über Neuigkeiten in der Branche berichtet, reicht nicht mehr aus, um die Zielgruppe zu begeistern. Wer auch in 2020 Kunden mit Hilfe von Content zum Kauf motivieren will, muss auf die Erwartungen der eigenen Zielgruppe eingehen. Und das bedeutet nicht, dass sie auf jeder Social Media Plattform aktiv sein, täglich Newsletter versenden und dann noch zwei Mal pro Tag bloggen müssen.

Viel eher geht es darum, Content zu produzieren, der die Zielgruppe optimal anspricht, auf einer Plattform, die sie nutzen, in einem Format, das sie konsumieren.

Denn es bringt nichts, Content zu produzieren, der dem Traumkunden egal ist oder überhaupt nicht wahrgenommen wird.

Trend 5: Video-Marketing

Die letzten Jahre stehen unter dem Stern des Video-Marketings. Auf jeder Sozialen Plattform waren Videos das Non-Plus-Ultra, wenn es darum ging seine "Fans" zu erreichen. Egal ob auf Facebook, Instagram oder Snapchat. Videos spielen im Marketing derzeit eine große Rolle.

In 2020 wird sich nicht viel daran ändern, denn in Zeiten, in denen die Aufmerksamkeitsspanne bei ca. 8 Sekunden liegt, bietet das Bewegtbild eine gute Chance, um neue Augenpaare auf seine Produkte zu lenken.

Einblicke hinter die Kulissen des Shops, exklusive Gewinnspiele, Rabatte, die Vorstellung von neuen Produkten oder die Beantwortung von Fragen sind Arten von Content, die sich per Video präsentieren lassen. Zudem erlaubt dieser Content eine persönlichere Kommunikation zwischen Verbraucher und Unternehmen.

Trend 6: Augmented und Virtual Reality

Alle sind sehr gespannt auf die Entwicklung der Technologie in den Bereichen Augmented und Virtual Reality. Weil es das Online-Shopping in vielerlei Hinsicht einen Schritt weiter bringen wird.

Augmented Reality ist eine Technologie, die es erlaubt, digitale Informationen in unsere physische Umgebung zu integrieren. Auf der anderen Seite kann Virtual Reality eine Umgebung simulieren, in der wir uns nicht zum Zeitpunkt befinden.

Trend 7: Voice Search

Alexa, Cortana, Siri & Co. erhalten mittlerweile eine große Anzahl von Sprachanfragen. Laut Statista wird es im Jahr 2020 mehr als 4 Milliarden aktive Nutzer in diesem Bereich geben im Gegensatz zu 3,25 in 2019.

Die Optimierung der eigenen Inhalte in Richtung Sprachsuche kann daher sehr sinnvoll sein - für kleine und große Unternehmen.

Mit dem Google Update BERT konzentriert sich die Suchmaschine nämlich nicht mehr ausschließlich auf Keywords, sondern legt auch viel Wert auf die Inhalte von Sprachsuchanfragen.

Keywords:

adresse
von: MustafaUcar     weiterlesen...



Alibaba Cloud erhält Zertifizierung des TPN




Alibaba Cloud, das Data Intelligence-Backbone der Alibaba Group, gibt heute bekannt, als erster Cloud-Anbieter weltweit die renommierte Trusted Partner Network (TPN)-Zertifizierung erhalten zu haben. Eine Auszeichnung, die das Vertrauen der Unterhaltungsindustrie in die Sicherheit als Cloud-Service-Anbieter bestätigt. Angesichts der sich schnell ändernden Konsumgewohnheiten, der sich ständig weiterentwickelnden Sendeplattformen und der weltweit neu aufkommenden Produktionstechniken hilft Alibaba Cloud der Unterhaltungsindustrie erfolgreich dabei, ihre Arbeitsweise zu revolutionieren, um auf diese veränderte Dynamik zu reagieren und sich dieser erfolgreich zu stellen, indem sie eine sichere, zuverlässige, flexible und skalierbare Cloud-basierte Plattform anbietet.

Das TPN ist ein Joint Venture zwischen zwei großen Verbänden der Unterhaltungsindustrie; der Motion Picture Association of America (MPAA) und der Content Delivery & Security Association (CDSA). Das Ziel des TPN ist es, Unternehmen dabei zu unterstützen, die Sicherheit von Inhalten zu gewährleisten und Datenleaks, Datenmissbrauch und Hacks von Filmen und TV-Sendungen vor deren Veröffentlichung zu verhindern, indem ein einziges, zentrales globales Verzeichnis von Anbietern und vertrauenswürdigen Partnern erstellt wird. Die Zertifizierung ist wichtig, weil sie den Produzenten und der Branche allgemein zeigt, dass Alibaba Cloud mit seinen Lösungen, Einrichtungen, Mitarbeiter und Arbeitsabläufe sicher ist, wie von erfahrenen Experten der Branche bescheinigt.

Um diese hoch angesehene Auszeichnung zu erhalten, musste sich Alibaba Cloud sehr strengen Prüfungs- und Bewertungsverfahren unterziehen. Getestet wurden unter anderem eine Reihe von Alibaba-Lösungen, die für die Unterhaltungsindustrie geeignet sind: Object Storage Service - ein verschlüsselter und sicherer Cloud-Storage-Service, der riesige Datenmengen weitlweit speichert, verarbeitet und einen Zugriff ermöglicht; Express Connect - ein benutzerfreundlicher Netzwerkservice, der zuverlässige, sichere und private Verbindungen mit hoher Bandbreite zwischen verschiedenen Umgebungen ermöglicht; Cloud Storage Gateway - dieser nutzt Object Storage Service für Cloud-basierte Speicherung im Backend und unterstützt die branchenüblichen Datei- und Blockspeicherprotokolle; Key Management Service - dieser erleichtert die Erstellung, Löschung und Verwaltung von Verschlüsselungen mit dem Alibaba Cloud Key Management Service. Alle geprüften Lösungen von Alibaba Cloud haben die anspruchsvollen Tests von TPN bestanden.

"Durch den erfolgreichen Abschluss des TPN-Auditprozesses zeigt Alibaba Cloud die ausgereiften Fähigkeiten seiner Anlagen und seiner Infrastruktur bei der Sicherung von Medieninhalten. Da sich die Zukunft der Medienproduktion auf Public-Cloud-Plattformen verlagert, ist es für Anbieter wie Alibaba Cloud unerlässlich, Innovationen voranzutreiben, die den Fortschritt der Unterhaltungsindustrie im digitalen Zeitalter vorantreiben werden", so Drew Branch, Senior Security Consultant bei Independent Security Evaluators.

Heute haben sich bereits namhafte Produktionshäuser - darunter Animal Logic und Territory Studio - davon überzeugt, dass Alibaba Cloud ihre Anforderungen erfüllen kann und nutzen die entsprechenden Lösungen. Sie genießen die Vorteile der Verwendung von Cloud-Computing-Technologien, um neue Trends für mehr Effizienz in der Medienproduktion voranzutreiben. Diese reichen von der Verbesserung der Geschwindigkeit der Entscheidungsfindung, der einfacheren Zusammenarbeit zwischen Künstlern und Entwicklerteams an entfernten Standorten, bis hin zu den inhärenten Vorteilen, die sich aus der Nutzung der Alibaba Cloud ergeben, um neue Branchentrends voranzutreiben.

Yuanbin Zheng, Leiter des Bereichs Security Compliance und Datenschutz bei Alibaba Cloud Intelligence, kommentierte die Zertifizierung: "Bei so wichtigen und sensiblen Inhalten, die es zu schützen gilt, zieht es die Produktionshäuser natürlich zu den Lösungen, die ein Höchstmaß an Sicherheit bieten. Die TPN-Zertifizierung würdigt nicht nur die Anstrengungen, die Alibaba Cloud unternommen hat, um branchenführende Sicherheitsniveaus zu bieten, sondern auch die Zuverlässigkeit, Flexibilität und Skalierbarkeit unserer Cloud-basierten Plattform. Darüber hinaus ist die Auszeichnung für einen Cloud-Anbieter, der mit der TPN-Zertifizierung akkreditiert wurde, einmalig, was die marktführende Position von Alibaba Cloud sowie die nachgewiesene Fähigkeit der Lösungen, die Anforderungen der Unterhaltungsindustrie zu erfüllen, weiter stärkt."

Keywords:Alibaba Cloud

adresse
von: SvenKersten-Reichherzer     weiterlesen...



#LeadTheChange: Zucchetti auf der EuroShop 2020




Die EuroShop 2020 steht vor der Tür. Auch dieses Jahr ist Zucchetti an vorderster Front dabei! Der 360°-Lösungsanbieter wird dort seine Produkte für den Einzelhandel vorstellen, die das Kundenerlebnis sowohl online als auch offline verbessern.

Einige der Highlights sind die neue TCApp (eine Smartphone-Anwendung), die neuste Version des Self-Ordering-Kiosks, das Self-Checkout-System, mit dem Warteschlangen ab sofort Geschichte sind, Mago ERP und ein integriertes Workforce-Management.

Mit den omnifunktionalen Lösungen von Zucchetti beschleunigen Sie Ihre internen Prozesse und optimieren die Customer Experience für Ihre Kunden - vor, während und nach dem Einkauf! Die Lösungen für den Einzelhandel bilden das innovative Kit mit allen wichtigen Tools, mit denen Sie die Kundenbindung maximieren und Ihre Kunden bei jedem Schritt der Customer Journey begleiten können.

Die modernen, vielseitigen Lösungen sind Highlight der diesjährigen Präsenz von Zucchetti auf der EuroShop in Halle 6, Stand E31. It"s Yours to Discover!

Das Produktportfolio wurde um viele innovative Anwendungen erweitert: von Self-Checkout bis Self-Ordering Kiosk, von Apps bis zu E-Commerce-Systemen, Digital Signage, Mobile App, ERP und HR-Systemen. Alles ist vollständig in das iCore-Konzept von Zucchetti integriert: diese Strategie von Zucchetti wurde für Anbieter im Lebensmittel-, Mode- und Reisehandel entwickelt und unterstützt diese durch ein ganzes Ökosystem von Softwarelösugnen. Ob im Verkauf, bei den Dienstleistungen für Gäste oder bei der Personaleinsatzplanung und -organisation - Unsere Software für Ihren Erfolg!


TCApp: Mobile ordering und Payment
Als täglicher Begleiter erfüllen Smartphones heute viele verschiedene Aufgaben. In der Gastronomie oder auf Reisen bietet die neue TCApp den Gästen einen klaren Mehrwert: Mit der TCApp können Gäste ihr Essen im Restaurant bestellen und bezahlen. Gastronomen ermöglichen mit dieser Whitelabel-Lösung eine bequeme Kombination von Menüreservierungen per Smartphone und das Begleichen der Rechnung mit dem Mobilgerät über eine einfach bedienbare App.


Self-Checkout: Warteschlangen Adé
Der innovative Self-Checkout von TCPOS kombiniert bewährte POS-technologie mit intuitivem Self-Service zum Bezahlen in der Gastronomie und im Einzelhandel. Die raschen Bezahlvorgänge reduzieren Warteschlangen und tragen zudem mit einem reibungslosen Bezahlvorgang zu einem komfortablen Einkaufserlebnis bei. Es steht dem Händler frei, die Benutzeroberfläche nach Wunsch zu gestalten oder den Self-Checkout mit Bildern von speziellen Produkten und Angeboten zu versehen. Selbstverständlich kann die Benutzeroberfläche ganz einfach angepasst und individualisiert werden.

Self-Ordering-Kiosk für schnellen Service
Ein weiteres Highlight ist der Self-Ordering-Kiosk, der Kassentechnologie mit intuitiver Selbstbedienung für Schnellrestaurants verbindet. Kunden können an diesem Kiosk ihre Bestellungen auslösen und sie anschließend am Counter in Empfang nehmen, oder einen Puck mit zu Tisch nehmen, so können sie vom Servicepersonal schnell gefunden werden. Im Mittelpunkt der Entwicklung stand die Customer Experience mit dem Ziel, sie so umfassend und unkompliziert wie möglich zu gestalten. Der Kiosk integriert die Bestellaufnahme nahtlos in den Workflow: Von der Küchenbestellung über den Datentransfer bis zur Kasse - einfach, komfortabel, schnell.

MAGO ERP, making seamless retail real
Um den Umsatz zu steigern, müssen grundlegende Prozesse funktionieren: Informationen müssen immer und überall zur Verfügung stehen. Service muss geliefert werden, wenn er gebraucht wird. Um dies zu gewährleisten, bietet Zucchetti eine Integration zwischen Mago ERP und TCPOS (POS-Lösung), die darauf abzielt, das Konzept des "Seamless Retail" mit verschiedenen Touchpoints zu verwirklichen.

Personaleinsatzplanung
Die Workforce-Management-Suite Infinity Zucchetti bildet alle operativen HR-Themen ab, von der Zeiterfassung über die Personaleinsatzplanung bis hin zu Workflow Management und Self-Service-Funktionen. Sie ermöglicht die Organisation von Mitarbeitern und Schichten anhand von Qualifikationen, Tarifverträgen und weiteren Daten und bietet außerdem einen webbasierten, mobilen Zugriff.

Besuchen Sie Zucchetti auf der EuroShop 2020 (16.-20.02.20). It"s Yours to Discover in Halle 6, Stand E31.

https://www.zucchetti.com/de/

Keywords:software lösung, e commerce system, workforce management, EuroShop, webshop software, kassensysteme, lager software, zeiterfassungsystem, zugangskontrolle, projektmanagement software, hr software,

adresse
von: ManuelaSchwindling     weiterlesen...



Weisheitszähne entfernen? Auf den Einzelfall kommt es an


Wurde früher dazu geraten, auch beschwerdefreie Weisheitszähne vorsorglich zu ziehen, entfernen Zahnärzte die Weisheitszähne heute nur, wenn gesundheitliche Probleme auftreten oder abzusehen sind.

Die Weisheitszahn-OP zählt zu den häufigsten ambulanten Operationen. „Es ist bisher jedoch nicht bewiesen, dass das vorsorgliche Ziehen eines symptomfreien Weisheitszahns gesundheitliche Vorteile hat“, erklärt PD Dr. Frank Peter Strietzel von der Charité, Universitätsmedizin Berlin. „Es ist daher stets eine individuelle Entscheidung, ob Weisheitszähne im Mund verbleiben können oder ob es besser ist, sie zu entfernen.“ Zumal bei bis zu 80 Prozent der jungen Erwachsenen in Europa einzelne Weisheitszähne gar nicht aus dem Kiefer herauswachsen oder nur teilweise, ohne dabei Probleme zu verursachen. Zahnmediziner sprechen von „retinierten“, also zurückgehaltenen, Zähnen.

Weisheitszähne – operieren oder nicht?

Eine Empfehlung für den Einzelfall treffen Zahnärzte nach eingehender klinischer Untersuchung und anhand von Röntgenuntersuchungen unter Berücksichtigung der Anamnese, also der Krankengeschichte des Patienten. Sie beinhaltet unter anderem die Befragung zu möglichen Beschwerden am Weisheitszahn und deren Verlauf sowie möglicherweise vorliegende allgemeinmedizinische Besonderheiten. In einem ausführlichen Gespräch beraten Zahnärzte ihre Patienten bei Berücksichtigung aller erhobenen Befunde. Es gilt dabei stets, den zu erwartenden Nutzen des Eingriffs gegen individuelle Risiken abzuwägen. Dabei werden verschiedene Risikofaktoren berücksichtigt: zum einen solche, die eine Entfernung der Weisheitszähne erschweren können, zum anderen diejenigen beim Belassen des Weisheitszahns. Auch mögliche Komplikationen aus dem Entfernen der Weisheitszähne sowie mögliche Komplikationen aus dem Belassen der Weisheitszähne gilt es abzuwägen.

Weisheitszähne – neue Leitlinie zur OP

Verschiedene zahnmedizinische Fachgesellschaften und Institutionen haben im Sommer 2019 gemeinsam aktualisierte Leitlinien zur operativen Entfernung von Weisheitszähnen veröffentlicht. So ist die Entfernung eines Weisheitszahns z.B. nicht notwendig, wenn er sich mit kieferorthopädischer Behandlung in die Zahnreihe einfügt oder er für eine Versorgung mit Zahnersatz notwendig ist. „Besteht hingegen ein medizinischer Grund für die Entfernung von Weisheitszähnen oder ist dieser absehbar, sollte der Eingriff im Laufe der Entwicklung der Zahnwurzel erfolgen. Das bedeutet möglichst vor dem 25. Lebensjahr“, führt Strietzel aus. Denn Studien zeigen, dass es bei der Operation mit zunehmendem Alter häufiger zu Komplikationen kommt.

Weisheitszähne – in diesen Fällen sollten sie entfernt werden

In folgenden Fällen raten Zahnärzte in der Regel dazu, nicht vollständig durchgebrochene Weisheitszähne zu entfernen:

- erschwerter Durchbruch der Weisheitszähne mit Entzündungen,
- durch Karies stark zerstörte Weisheitszähne,
- nicht behandelbare Entzündung des Zahnmarks,
- wenn sie die Ursache von unklarem Gesichtsschmerz sind,
- nicht behandelbare Veränderungen nah der Zahnwurzelspitze,
- bei Zysten oder anderen krankhaften Veränderungen,
- bei Parodontitis,
- wenn sie bei Operationen im Kieferbereich stören,
- wenn sie die Behandlung eines Knochenbruchs erschweren,
- wenn Weisheitszähne zur Transplantation verwendet werden.

Darüber hinaus gibt es jedoch noch weitere mögliche Gründe für eine Entfernung der Weisheitszähne. Die Vor- und Nachteile des Eingriffs sind in jedem Einzelfall genau abzuwägen.

Keywords:weisheitszähne op, weisheitszähne, weisheitszähne ziehen, weisheitszähne schmerzen, weisheitszähne entfernen, weisheitszahn op, weisheitszahn, weisheitszahn ziehen, weisheitszahn schmerzen, zahnfleisch schmerzen

adresse
von: DirkKropp     weiterlesen...



Wie Verbraucher echten Manuka Honig erkennen


Manuka Hersteller Comvita etabliert Dreifach-Test Garantie

Der neuseeländische Manuka Honig ist in Deutschland in aller Munde. Gerade in der Winterzeit kaufen ihn viele Verbraucher, um sich gegen Erkältungen zu wappnen. Die Auswahl an Manuka Honig in den Regalen von Bioläden, Apotheken und Drogerien ist schier unendlich. Doch ist auch in jedem Glas, auf dem Manuka Honig steht, auch wirklich Manuka Honig drin? Um das zu beweisen, hat der neuseeländische Manuka Honig Hersteller Comvita die Dreifach-Test Garantie für Verbraucher eingeführt.

Nur die Hälfte des Manuka Honigs ist echt

Nach Angaben eines führenden neuseeländischen Exporteurs werden jährlich 10.000 Tonnen als Manuka Honig verkauft, aber nur gut die Häfte davon - 5.300 Tonnen - ist wirklich echter Manuka Honig. Echter Manuka Honig enthält natürliches MGO. Dieser wichtige Bestandteil besitzt antibakterielle, entzündungshemmende Eigenschaften. Unechter Manuka-Honig wird mit normalem Honig gestreckt oder mit synthetischem MGO angereichert. Nicht umsonst sind nach einer Studie des Meinungsforschungsinstituts One Poll vier von fünf Verbrauchern hinsichtlich der Qualität besorgt. Zwei Drittel der Konsumenten sind verunsichert, welche Klassifizierung die beste Auskunft über die Konzentration und Echtheit des Manuka Honigs gibt.

Dreifach-Test Garantie für echten Manuka Honig

Comvita ist seit zehn Jahren der größte Produzent von UMF Manuka Honig in Neuseeland. Die Firma ist als einziger Manuka Honig Produzent für natürliche Gesundheit in Neuseeland gelistet. Das qualitätsorientierte Unternehmen betreibt eine intensive, wissenschaftliche Forschung zu Manuka Honig in den hauseigenen Laboren. Die Comvita Wissenschaftler haben auch die Dreifach -Test Garantie entwickelt. Mit ihrer Hilfe sollen Verbraucher die Echtheit und Qualität des Manuka Honigs sicher beurteilen.

Die Dreifach-Test Garantie versichert dem Verbraucher erstens, ob ausschließlich natürliches MGO im Honig enthalten ist. Zweitens verifiziert er den aktuellen MGO-Gehalt. Und drittens stellt die Garantie sicher, dass die auf der Packung angegebene MGO-Konzentration über die gesamte Haltbarkeitsdauer des Honigs beständig bleibt.

UMF(TM) Klassifizierung für mehr Verbrauchersicherheit

Als weiteres Qualitätskriterium gilt die UMF(TM) Klassifizierung. Diese dürfen nur Produzenten ausweisen, die der Unique Manuka Factor Honey Association (UMFHA) angehören. Hier haben sich qualitätsbewusste Manuka Honig Hersteller zusammen geschlossen. Das Zertifikat bescheinigt den MGO-Gehalt und damit die antibakterielle Aktivität und wird von unabhängigen, staatlichen Stellen in Neuseeland geprüft. Mehr Informationen unter: www.comvita.de.
Original Comvita UMFTM Manuka Honig und andere Produkte sind in Deutschland exklusiv im Online-Shop von DM erhältlich über www.dm.de.

Keywords:Manuka, Manuka Honig, Honig, Erkältung, Wohlbefinden, Wellness

adresse
von: SilviaGeuker     weiterlesen...



OutSystems Forge erreicht neuen Meilenstein mit einer Million Downloads


Exponentielles Community-Wachstum führt zu rasantem Anstieg von Entwickler-Engagement

OutSystems, Anbieter der führenden Plattform für Low-Code-Applikationsentwicklung, hat über eine Million Komponentendownloads von OutSystems Forge verzeichnet. Die hohe Nachfrage verdeutlicht, wie stark der Bedarf an Agilität als Teil des App-Entwicklungsprozesses steigt.

Als einer der wichtigsten Hubs für OutSystems-Entwickler bietet Forge Einsteigern ebenso wie Profis einen schnellen Zugriff auf über 2.500 Komponenten, die für eine produktivere App-Entwicklung sorgen. Forge ist ein kostenloses Repository mit wiederverwendbaren Apps, Widgets, Themes, Templates und Konnektoren, die maschinelles Lernen, IoT, CRM, Speicherung, Zahlungen und vieles mehr unterstützen. Das Interesse an wiederverwendbaren Komponenten hat 2018 und 2019 stark zugenommen. Zu den beliebtesten Komponenten zählen UI-Widgets, native mobile Plugins, SaaS-Konnektoren, Dienstprogramme, um die Entwicklungsproduktivität zu steigern und verschiedene UI-Templates.

Um wiederholte, monotone Arbeit zu vermeiden, können die über 275.000 Entwickler der OutSystems-Community in Forge wiederverwendbare Komponenten für andere Entwickler bereitstellen. Die Komponenten können als vertrauenswürdig zertifiziert werden, was anderen Mitgliedern Qualität und Performance garantiert. Viele der aktivsten Mitwirkenden sind auch Teil des OutSystems MVP-Programms. Sie bilden eine Gruppe von Experten, die Zeit dafür aufwenden, der gesamten Community zu helfen.

"Angesichts immer kürzerer Lieferzeiten ist Wiederverwendbarkeit bei der Applikationsentwicklung heute von entscheidender Bedeutung. OutSystems freut sich, dass unsere Community Entwicklern so viele Möglichkeiten bietet, Sample-Apps, vorgefertigte Konnektoren, wiederverwendbare Komponenten und Module herunterzuladen", erklärt Gonalo Gaiolas, Vice President of Community bei OutSystems.

Forge wurde 2013 eingeführt und hat in nur fünf Jahren 500.000 Downloads erreicht. Durch einen rasanten Anstieg von Kunden und aktiven Entwicklern sowie Verbesserungen der OutSystems-Plattform verzeichnete Forge im Jahr 2017 signifikantes Wachstum. Die nächsten 500.000 Downloads erfolgten in nur 18 Monaten.

"Unsere Kunden ziehen einen unermesslichen Nutzen aus den Business-Capability-Modulen und den zahlreichen App-Komponenten, die die Community in OutSystems Forge bereitstellt. Sie kommen in fast jedem Projekt zum Einsatz, vom Prototyping bis hin zur Basis für zentrale Applikationen", so Gaiolas. "Dadurch, dass diese Komponenten mit Low-Code erstellt werden, kann die Community sie nicht nur schnell an neue Anforderungen und Ideen anpassen, sondern die Mitglieder der Community können sie auch einfach übernehmen."

"Ich erstelle Komponenten in Forge, weil es bei Low-Code darum gehen sollte, Dinge wiederzuverwenden und darauf aufzubauen. Jede Komponente, die ich veröffentliche, reduziert den Aufwand für viele zukünftige Projekte um Stunden und Tage - auch für meine eigenen", sagt Leonardo Fernandes, ein OutSystems MVP in Australien.

Forge bietet das größte Angebot für die Applikationserstellung und verfügt über die dynamischste Community aus Low-Code-Entwicklern auf dem Markt. Zudem ist Forge Teil einer größeren Community für OutSystems-Entwickler mit Foren, einer umfassenden Wissensdatenbank, Jobbörsen und Gruppen, die lokale Networking-Treffen mit MVPs, Partnern und Anwendern organisieren.

Keywords:Low-Code-Applikationsentwicklung,App-Entwicklung,IoT,UI-Widget

adresse
von: JuliaSchreiber     weiterlesen...



Hornetsecurity informiert über aktuelle Cyberbedrohungen


Neuerscheinung: Cyberthreat Report - 1st Edition 2020

Cyberkriminalität gehört seit mehreren Jahren zu den größten globalen Bedrohungen überhaupt. Während Unternehmen bei Attacken Imageschäden, finanzielle Verluste und Datendiebstahl fürchten müssen, droht Kritischen Infrastrukturen der Ausfall mit erheblichen Auswirkungen für die Bevölkerung. Der neue Cyberthreat Report - 1st Edition 2020 - von Hornetsecurity will mit exklusiven Insights aus dem Security Lab für aktuelle Angriffsmethoden sensibilisieren und wirft einen genaueren Blick auf einzelne Branchen. Zudem wird die Rolle Künstlicher Intelligenz bei Cyberattacken aufgezeigt und thematisiert, warum Hacker Microsoft Office 365 vermehrt ins Visier nehmen.

Evolution alter Bekannter: Spam, Phishing & Ransomware
Zwar ist die Gesamtanzahl der Spam-E-Mails zurückgegangen, jedoch sollte die Gefahr, die von Spam ausgeht, nicht unterschätzt werden. Cyberkriminelle versehen die E-Mails immer häufiger mit schädlichen Programmen. Die Experten vom Hornetsecurity Security Lab haben die Spam-E-Mails von Oktober 2018 bis Oktober 2019 analysiert und festgestellt, dass es sich bei 8,3 Prozent um schädliche Spam-E-Mails handelt, von denen die Hälfte Spyware, Trojaner und Keylogger enthielt.
Um an sensible Nutzerdaten zu gelangen, greifen Hacker auch auf Phishing-E-Mails zurück, bei denen sie vermehrt aktuelle Themen als Aufhänger nehmen, um sie möglichst echt aussehen zu lassen. In jüngster Vergangenheit wurde unter anderem die Unsicherheit vieler Nutzer bezüglich der Datenschutzgrundverordnung missbraucht. Generell konnten die Security-Experten im Durchschnitt rund 12,3 Prozent aller eingegangenen E-Mails als Phishing-Angriffe identifizieren.
Als eine der größten Gefahren, die per E-Mail ins Unternehmen gelangen kann, gilt weiterhin Ransomware, da Attacken und die damit einhergehende Verschlüsselung der IT-Infrastruktur immer wieder zu Komplettausfällen von ganzen Rechnernetzwerken und Produktionsanlagen führen.

Häufig attackierte Branchen
Nach einer Analyse der Top 1000 Domains mit dem größten E-Mail-Volumen konnten die IT-Experten von Hornetsecurity die am häufigsten attackierten Wirtschaftssektoren identifizieren: Vor allem die Energiebranche, aber auch die Logistik- und die Automobilbranche sind besonders von Cyberangriffen gefährdet. Auffallend sind hierbei die Angriffsvektoren, die Cyberkriminelle nutzten. So konnte festgestellt werden, dass bei Angriffen auf den Energiesektor insbesondere schädliche Links eingesetzt werden, da viele Antispam-Lösungen Viren bereits im Anhang erkennen können. Cyberkriminelle setzen auf neue Methoden, um Malware zu verbreiten und herkömmliche Sicherheitsfeatures zu umgehen.

Die Energieversorgung zählt, genauso wie Teilbereiche der Logistikbranche, zu den Kritischen Infrastrukturen. Ein Cyberangriff mit Ransomware würde großen Druck auf die Betreiber ausüben, da ein reibungsloser Betriebsablauf eine große gesellschaftliche Relevanz hat. Somit ist die Wahrscheinlichkeit, dass Geld für eine Entschlüsselung gezahlt wird, höher als bei anderen Betrieben.

Künstliche Intelligenz: Fluch oder Segen?
Ein Aspekt, der die Cybersecurity in Zukunft maßgeblich beeinflussen wird, ist Künstliche Intelligenz. KI-Technologien entwickeln sich rasant weiter und sind zunehmend im Darknet erhältlich. Durch den unkomplizierten Zugang steigt auch das Risiko, dass Hacker sich diese zu Nutze machen und für komplexe Cyberangriffe missbrauchen. Herkömmliche Sicherheitstechniken, wie zum Beispiel Captcha-Tests, können bereits mit KI-Software ausgehebelt werden. Manch Cyberkrimineller ist zudem in der Lage, Künstliche Intelligenz zur Analyse von Nutzerdaten zu verwenden. Durch die zunehmende Automatisierung wird auch die Anzahl an Angriffen steigen, was IT-Verantwortliche vor eine weitere große Herausforderung stellen wird. In diesem Fall können Unternehmen allerdings Cyberkriminelle mit ihren eigenen Waffen schlagen: So wird die intelligente Technologie beispielsweise eingesetzt, um frühzeitig vor Phishing-E-Mails zu warnen und selbstständig Anomalien zu erkennen, indem Metadaten automatisch gescannt werden.

Microsoft Office 365 im Visier
Zukünftig wird voraussichtlich ein Großteil des Datenverkehrs über die Cloud laufen. Die Office 365 Cloud von Microsoft gehört zu den beliebtesten Services dieser Art. Laut dem internationalen Technologieunternehmen ist die Zahl der Abonnenten zwischen 2015 und 2017 um 320 Prozent gestiegen. Doch die Microsoft Office Cloud ist verwundbar: Rund 100 Millionen Business-Kunden nutzen die Microsoft Office 365 Suite - sensible Daten, Unternehmensgeheimnisse und personenbezogene Informationen werden dort ausgetauscht und verwahrt. Dies weckt Begehrlichkeiten bei Hackern. Bereits seit 2018 kann ein beachtlicher Anstieg an Angriffen beobachtet werden. Microsoft selbst meldete eine Steigerung von 250 Prozent. Ein gravierendes Problem ist, dass in der Cloud von Unternehmen gesteuerte Schutzmechanismen, wie die Firewall, wegfallen. Damit sie Zugang zu einer Vielzahl an Daten bekommen, müssen Cyberkriminelle nur eine einzige Schwachstelle im System finden. Mit unterschiedlichen Methoden schummeln Cyberkriminelle E-Mails in das Postfach der Office 365-Nutzer und greifen im Ernstfall die Login-Daten eines Office-Accounts ab. Mittels Outlook-Harvesting liest eine Schadsoftware dann Kontaktbeziehungen und E-Mail-Inhalte aus. Bereits ein einziger kompromittierter Account in der Datenwolke bietet die Grundlage für viele weitere Angriffe.

Cyberkriminalität hat zahlreiche Gesichter und verändert sich stetig. Um nicht Opfer eines Angriffes zu werden, ist es entscheidend, immer über die neuesten Entwicklungen informiert zu sein. Weitere Orientierung gibt der neue Hornetsecurity Cyberthreat Report: zum kostenlosen Download auf der Website von Hornetsecurity.

Keywords:Cybersecurity, IT-Sicherheit, Cybercrime, Schadsoftware, Cyberthreats, Cloud Security,

adresse
von: PetraSpielmann     weiterlesen...



Betriebsergebnis 2019: schuhplus legt um 34 Prozent zu


"Wir wollen mit schuhplus das Synonym für große Schuhe sein"

Märkte verdichten und verdrängen sich. Märkte werden viral und unüberschaubar. Märkte avancieren zu einer gesichtslosen Bezugsquelle. Anonymität ist das unverkennbare Ergebnis der Globalisierung, wo persönliche Beziehungen zwischen Kunden und Händler vereisen. Dass mit dem richtigen Konzept und einer Kommunikation auf Augenhöhe eine Gegenbewegung erfolgreich sein kann, zeigte auch im vergangenen Jahr der auf Schuhe in Übergrößen spezialisierte Fachhändler schuhplus. Mit einem Wachstum von 34 Prozent im Vergleich zum Vorjahr stellte der SchuhXL-Händler aus dem niedersächsischen Dörverden unter Beweis, dass Kunden eine persönliche Nähe wollen. Doch das hat seinen Preis.

Autoverlosung, zwei neue Filialen, Neubau, Weihnachtsmarkt, Investment in US-Exporte: Das vergangene Jahr strotze vor Ereignissen für den Übergrößen-Spezialisten. Mit einem dicken Plus konnte das Geschäftsjahr abgeschlossen werden, allerdings waren auch Schwachstellen deutlich zu spüren, betont Geschäftsführer Kay Zimmer. "Mit den zwei neuen Filialen in Kaltenkirchen sowie im Saterland verfolgen wir das Ziel, uns stationär breiter aufzustellen und diese Standorte zugleich für das Versandgeschäft zu nutzen. Diese Rechnung ging bestens auf, beide Standorte wurden hervorragend angenommen, allerdings haben wir den internen Kommunikationsaufwand unterschätzt und mussten uns zügig Lösungen ausdenken, um beispielsweise den synchronen Versand aus mehreren Lagern sicherzustellen", erklärt Zimmer. Seit über 18 Jahren ist das Multichannel-Unternehmen auf große Schuhe ausgerichtet. Das Wachstum insbesondere der vergangenen fünf Jahre forderte jedoch die Notwendigkeit der Neustrukturierung, betont Expansionsleiter Georg Mahn. "Viele Arbeitsprozesse bestanden jahrelang aus einem kollegialen Zuruf. Aus diesen Selbstläufern mussten reproduzierbare Abläufe entstehen - und das in Kombination mit Fachabteilungen an anderen Standorten. Wir mussten also lernen, größer zu denken, dabei allerdings nicht Opfer der Überhierarchie und Überbürokratisierung zu werden. Bisher meistern wir diesen Spagat sehr gut, auch wenn dadurch oftmals die richtige Basis-Arbeit verloren geht". Angefangen haben die Unternehmer im Jahre 2002 im Keller von Kay Zimmers Oma mit 20 Paar XL-Schuhen. Heute hat das Unternehmen rund 100.000 Paar Schuhe am Lager.

Der Wandel der Zeit ist jedoch auch am XL-Profi nicht vorbeigegangen, erläutert Zimmer, denn der Wettbewerb fordert Entscheidungen und konsequente Wachsamkeit. "Wir haben uns im vergangenen Jahr Schritt für Schritt von zahlreichen Marktplätzen zurückgezogen. Das war ein großes Risiko, aber wir waren objektiv von der Energie unseres Brandings überzeugt. Unsere Entscheidung, die Marke schuhplus als Synonym für große Schuhe autark zu platzieren, ging mit unserer medialen Strategie auf: Darüber bin sich sehr froh und sehr dankbar. Wir hatten ein fantastisches Jahr", freut sich der 45-Jährige.

Ob Facebook, YouTube oder Instagram: Die norddeutschen Unternehmer nehmen ihre Kunden mit auf eine Reise. Sie lassen Menschen teilhaben an dem, was bei schuhplus passiert. Ob Grundsteinlegung für den Neubau am c-Port Saterland, Besuch des Nikolauses als Ankündigung zum eigenen Weihnachtsmarkt oder Backstage-Video beim DHL-/Google-Event, wo die beiden Männer als Referenten auftreten. Die aktive mediale Transparenz ist das Markenzeichen der Schuhprofis. "Wir laden alle Interessierten ein, das Geschehen von schuhplus zu begleiten - jeden Tag! Diese Authentizität ist ehrlich und echt - und das weiß unsere Community zu schätzen und gibt uns unfassbar viel Antrieb", so Mahn.

Keywords:schuhplus,Geschäftsbericht,Betriebsergebnis schuhplus,2019, schuhplus Geschäftsbericht 2019,schuhplus Betriebsergebnis 2019,schuhplus Bericht 2019,

adresse
von: GeorgMahn     weiterlesen...



SeniorenLebenshilfe in Halle (Saale):


Zuhause-Service mit Herz jetzt auch in der Händel-Stadt

Halle (Saale), 22.01.2020. Ältere Menschen wünschen sich heute mehr denn je die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben und einen aktiven Alltag. Die SeniorenLebenshilfe unterstützt als Dienstleister ältere Menschen in Dingen des täglichen Lebens, noch bevor eine Pflegestufe greift. Die Lebenshelferin Saskia Pohl ist in Halle (Saale) tätig, um Senioren mehr Lebensqualität in den Alltag zu bringen, wo es Freunde und Familie nicht leisten können. Mehr Informationen zum seniorengerechten Angebot der SeniorenLebenshilfe gibt es unter www.seniorenlebenshilfe.de und Lebenshelfer Halle (Saale) .

Individuelles Service-Angebot für aktive Senioren

Viele ältere Menschen legen Wert darauf, Verrichtungen des Alltags selbst nachzugehen, statt dass diese von anderen übernommen werden. Das Angebot der SeniorenLebenshilfe setzt genau da an, wo das selbstbestimmte Leben älterer Menschen Unterstützung bedarf. Als vorpflegerische Dienstleistung ermöglichen die Lebenshelfer den Senioren, länger in ihren eigenen vier Wänden wohnen zu bleiben - eine Art der Lebensqualität, die für viele Ältere durch nichts zu ersetzen zu ist. Neben den reinen Tätigkeiten der Seniorenhelfer ist es aber auch das Zwischenmenschliche, das den Service der SeniorenLebenshilfe so besonders machen. Unter Menschen zu kommen und gemeinsam aktiv zu sein, hält viele Senioren und Seniorinnen jung. Die SeniorenLebenshilfe ist mit ihren Dienstleistungen bundesweit gut vernetzt. Von der Zentrale in Berlin aus werden seit 2012 freiberufliche Lebenshelfer geschult und koordiniert.

Praktische Dienstleistungen mit Herz für den Senioren-Alltag

Mal sind es die kleinen Tätigkeiten, die schwer fallen, mal stehen ältere Menschen vor größeren Herausforderungen. Die Lebenshelfer der SeniorenLebenshilfe unterstützen im Haushalt, fahren mit zum Einkaufen, helfen bei Behördengängen und kommen mit zum Arzt. Gerade Senioren, die wenig mobil sind, profitieren von diesem Service, denn die Lebenshelfer sind mit einem Auto ausgestattet. Gibt es etwas, dass der Seniorenhelfer nicht leisten kann, wird gerne weitere Hilfe empfohlen oder koordiniert. Auch als Partner für Freizeit und Hobby kommen Lebenshelfer und Lebenshelferinnen zum Einsatz. Sie unternehmen Ausflüge oder gehen mit den älteren Menschen spazieren, begleiten zu kulturellen Veranstaltungen oder helfen bei den ersten Schritten im Internet. Die kombinierte Dienstleistung aus professionellen vorpflegerischen Tätigkeiten und zwischenmenschlichen Kontakten ist in ihrer individuellen Abrufbarkeit bisher einmalig. Senioren bezahlen für den einzelnen Service auf Honorar-Basis, ohne sich langfristig zu verpflichten.

Neu im Team: Saskia Pohl als Seniorenhelferin in Halle (Saale) und Umgebung

Für Interessierte im Raum Halle/Saale steht nun auch die Lebenshelferin Saskia Pohl mit ihren Dienstleistungen zur Verfügung. Sie übernimmt Tätigkeiten im Haushalt, fährt mit Senioren zu Terminen und erledigt gemeinsam mit ihnen Einkäufe. Als Alltagsbegleiterin und Freizeitpartnerin gibt sie dort Hilfe, wo sie gebraucht wird und trägt damit zu einem aktiven und selbstbestimmten Leben älterer Menschen bei. Nach ihrer Ausbildung zur Hotelfachfrau war sie viele Jahre im kaufmännischen Bereich tätig. Dass sie heute als Lebenshelferin tätig ist, ist ihr eine Herzensangelegenheit. Saskia Pohl: "Die Arbeit mit Menschen hat mir immer viel Freude gemacht. Ich möchte gerne Menschen, die in ihrem Leben immer Gutes getan haben und nun auf Unterstützung im Alltag angewiesen sind, Gutes zurückgeben."

Zur Lebenshelferin Saskia Pohl und der SeniorenLebenshilfe:

Saskia Pohl ist als selbstständige Lebenshelferin für die SeniorenLebenshilfe im Raum Halle (Saale) tätig. Die SeniorenLebenshilfe sucht zur Erweiterung ihres Netzwerks fortwährend und bundesweit nach qualifizierten Lebenshelfern und Lebenshelferinnen, wobei Quereinsteiger gerne gesehen sind. Schulungen und Fortbildungen werden von der SeniorenLebenshilfe bereitgestellt.

Keywords:Pressemeldung, SeniorenLebenshilfe, Lebenshelfer, Haushaltshilfe, Seniorenhilfe, Seniorenbetreuung, Einkaufshilfe, Seniorenbetreuer, Altenhilfe, Lebenshilfe

adresse
von: BenjaminBraun     weiterlesen...



Originell und vielseitig: die Kletter-Brille von HUCK


Die Kletterbrille von HUCK-Seiltechnik ist der Hingucker auf jedem Spielplatz und garantiert Abenteuer für Groß und Klein

Augen auf und ab ins Abenteuer mit der Kletter-Brille von HUCK. Die Kletter-Brille ist das absolute Highlight auf jedem Spielplatz und besticht durch ihre Vielseitigkeit und Originalität. Groß und Klein sind begeistert von der Kletter-Brille, die durch Netze, Kletterleitern und Hängematten sowohl zum Klettern und Toben einlädt als auch Raum für kurze Ruhepausen bietet.

Die Kletter-Brille ist perfekt für Kinder ab 6 Jahren geeignet und bietet viele Anreize der Kreativität freien Lauf zu lassen, da sie sich auf unterschiedlichste Art und Weise bespielen lässt. Das fördert sowohl die motorischen Fähigkeiten der Kinder wie zum Beispiel die Balance und Visuomotorik als auch die geistigen, da die Kinder beim Spielen immer neue Fantasiewelten kreieren können.

Die Kletter-Brille ist eine echte Innovation in Sachen Spielgeräte und ist sowohl auf öffentlichen Spielplätzen als auch in Schulen ein absoluter Magnet. Zudem ist sie nachhaltig, langlebig und sicher, sodass uneingeschränkter Spielspaß garantiert ist.

Wie bei allen Produkten von HUCK basiert auch die Kletter-Brille auf dem bewährten HUCK Qualitätsniveau, ist montagefreundlich und erfüllt die europäischen Sicherheitsvorschriften und TÜV-Vorgaben. Mit mehr als 30 Jahren Erfahrung in der Kletternetz-Produktion ist HUCK-Seiltechnik der Experte in Sachen Spielgeräte. So vertrauen Kunden aus aller Welt der HUCK Qualität "made in Germany".

Nähre Informationen zu unser Kletter-Brille erhalten Sie auf unserer Website und in unserem neuen Blätterkatalog.

Wer ein individuelles Beratungsgespräch wünscht, wählt ganz bequem die 06443 83110 und kann sich vorab auf der Website informieren: https://www.huck-seiltechnik.de

Keywords:HUCK Seiltechnik, HUCK, Seilspielgeräte, Spielgeräte, Spielgeräte für den Spielplatz, individuell, Spielspaß, Kletter-Brille, Originell,

adresse
von: MichaelRoth     weiterlesen...



Medizintechnik-Unternehmen auf Wachstumskurs: Imedos Systems GmbH fokussiert 2020 internationale Märkte




(Mynewsdesk) Die Erweiterung des internationalen Distributoren-Netzwerks sowie der Ausbau des globalen Vertriebs stehen 2020 im Fokus des Medizintechnikherstellers Imedos Systems GmbH. Das Unternehmen ist auf die Entwicklung von Systemen zur Analyse der kleinsten menschlichen Blutgefäße über das Auge spezialisiert.

Die Imedos Systems GmbH, Technologieführer und Spezialist für die Analyse der retinalen Mikrozirkulation, blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2019 zurück. „Dank des Know-hows und Engagements unserer Mitarbeiter konnten wir im letzten Jahr viele neue Geschäftsbeziehungen aufbauen und nationale sowie internationale Projekte mit namhaften Forschungseinrichtungen, wie beispielsweise dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), gewinnen. In den letzten Monaten haben uns zudem vermehrt internationale Anfragen erreicht, die den Bedeutungszuwachs, den die mikrovaskuläre Forschung und Funktions-Diagnostik in den vergangenen Jahren erfahren hat, verstärken“, resümiert Dr. Walthard Vilser, Geschäftsführer der Imedos Systems GmbH. „Gleichzeitig war das Jahr 2019 das für uns erfolgreichste Messejahr seit Gründung des Unternehmens. Der für uns wichtige Fachaustausch zu aktuellen Forschungsergebnissen und neuesten Anwendungsgebieten im Rahmen von Symposien und Fachvorträgen sowie die Gründung der weltweit ersten interdisziplinären Forschungsgruppe REtina-Search waren dabei wichtige Impulse zur Verdeutlichung des klinischen Potenzials der Retinalen Gefäßanalyse. Der gesamte Markt befindet sich momentan im Aufbruch in Richtung Technologietransfer“, so Dr. Vilser weiter.

Darüber hinaus hat das Medizintechnikunternehmen mit Sitz in Jena im letzten Jahr wichtige strategische Weichen gestellt und mit der Einführung des DVA 3.0, einem neuen Gerätesystem für die dynamische Gefäßanalyse, sowie dem IOPstim, einem innovativen Gerät für moderne Funktionsdiagnostik im Bereich der Ophthalmodynamometrie, sein Portfolio ausgebaut. Ein weiterer Meilenstein wurde mit der Publikation des ersten Fachbuches zum Thema Retinale Gefäßanalyse erreicht. Das zentrale Nachschlagewerk wurde von Dr. Vilser gemeinsam mit Prof. Dr. Henner Hanssen und acht weiteren Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern erstellt. Neben der Methodik werden darin wichtige Anwendungsfelder aus beispielsweise der Ophthalmologie und Kardiologie sowie aktuelle Forschungsergebnisse des innovativen Diagnostikansatzes präsentiert.

Ausblick 2020: Fortsetzung der Erfolgsgeschichte

Durch Ausbau des internationalen Distributoren-Netzwerkes mit Ansprechpartnern in Österreich, Frankreich, Großbritannien, China, Korea und Katar soll das 2019 entwickelte Analysesystem DVA 3.0 in weiteren Ländern zum Einsatz kommen, um die Gefäßgesundheit von Patienten zu verbessern und zu schützen. Um den Kontakt zur Fachöffentlichkeit weiter auszubauen und zu intensivieren, ist das Jenaer Unternehmen 2020 erneut auf den zentralen Messen und Fachtagungen vertreten. Darunter der Kongress der Deutschen Ophthalmochirurgen (DOC) vom 18. bis 20. Juni 2020 in Nürnberg und der Kongress der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft (DOG) vom 8. bis 11. Oktober 2020 in Berlin.


Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Tower PR

Keywords:imedos,imedos systems gmbh,dva 3.0,dynamische gefäßanalyse,retinale gefäßanalyse

adresse
von: MynewsdeskClient Services     weiterlesen...



Menschen mit Behinderung messen Qualitaet sozialer Dienstleistungen


Minister Manne Lucha informiert sich über gefördertes Projekt

Passende Arbeitsplätze auf dem Arbeitsmarkt zu finden, ist für Menschen mit Behinderung weiterhin mit besonderen Herausforderungen verbunden. Häufig wird diesem Personenkreis nicht einmal zugetraut, eine Ausbildung zu machen. Umso bemerkenswerter ist es, dass vierzehn Personen eine vom Sozialministerium geförderte Qualifizierung absolvierten. Als Ergebnis erhielten fünf Teilnehmer einen Arbeitsplatz in einem Unternehmen, welches die Qualität sozialer Dienstleistungen misst.

In einem kleinen Büro in Stuttgart befinden sich die Arbeitsplätze der fünf Menschen mit Lernschwierigkeiten, die sich in den vergangenen zwei Jahren zu Experten der Qualitätsmessung sozialer Dienstleistungen qualifizierten. "Bevor ich hierher kam, habe ich in einer Werkstatt für behinderte Menschen gearbeitet", erklärt Henrike Bergmeier. Heute fährt die Evaluatorin verschiedene Werkstätten und Wohnheime für behinderte Menschen an, um mit den Betreuten vor Ort die Qualität der erhaltenen Dienstleistung festzustellen. "Wir reisen viel, denn wir sind im gesamten süddeutschen Raum unterwegs", berichtet die Rollstuhlfahrerin stolz. Nueva heißt das Geschäftsfeld der 1a Zugang Beratungsgesellschaft in Gärtringen. Es leitet sich ab aus den Begriffen "Nutzer evaluieren". Die dort beschäftigten Menschen sind ehemalige Nutzer sozialer Dienstleistungen. Sie treten nun als Experten auf. Sie messen und beschreiben die Qualität von Dienstleistungen für Menschen mit Behinderung. Es geht dabei um die Qualität, wie sie tatsächlich bei den Nutzern ankommt und von ihnen wahrgenommen wird. "Da unsere Evaluatoren den Personenkreis der Nutzer sozialer Dienstleistungen aufgrund eigener Betroffenheit gut kennt, entsteht bei Nutzerbefragungen schnell eine gewisse Vertrautheit", berichtet Geschäftsführer Markus Metz. "Dadurch erhalten unsere Befrager sehr authentische Antworten, wenn es um die Qualitätsmessung der Dienstleistung geht."

Bis es dazu kam lernten sie zwei Jahre lang, wie sie Bedürfnisse und Qualität beobachten, erkennen und messen können, wie eine Evaluation abläuft und wie ein Ergebnis präsentiert werden kann. Dazu kamen allgemeine Inhalte wie Datenschutz, Informationen über Behinderungsarten, Selbstorganisation, Zeitmanagement und viele weitere Themen. Alle Teilnehmer haben von der Qualifizierung in besonderem Maß profitiert. Es hat sich viel für sie geändert: Sie haben sich aus dem geregelten Alltag einer Werkstatt für behinderte Menschen auf den Allgemeinen Arbeitsmarkt bewegt. Und dort zeigen sie höchste Flexibilität. "Wenn wir die Bewohner in einem Wohnheim befragen, müssen wir natürlich dann vor Ort sein, wenn es auch die Bewohner sind", erklärt Henrike Bergmeier, "und das ist nun mal am späteren Nachmittag oder auch samstags." Sozial- und Integrationsminister Manne Lucha zeigt sich folglich beeindruckt: "Die selbstbewusste Art, mit der die Evaluatoren ihren Arbeitsbereich darstellen, ist etwas ganz Besonderes. Es freut mich sehr, dass wir auch durch unsere Förderung diesen Menschen eine solche Entwicklung ermöglichen konnten." In der Qualitätsbefragung von Nutzern durch ehemalige Nutzer sozialer Dienstleistungen sieht er genau den richtigen Weg. "Wir werden den Paradigmenwechsel weiter vorantreiben und die Selbstbestimmung ins Zentrum stellen. Denn die betroffenen Menschen wissen genau, was sie wollen. Und die Dienstleister müssen sich daran orientieren", so der Minister. Da passt das vorgestellte Vorgehen gut zur angestrebten Entwicklung. So wundert es auch nicht, als Geschäftsführer Metz darüber berichtet, dass nueva einen Teil der Evaluation des Landesaktionsplans zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention im Auftrag des Sozialministeriums 2020 übernehmen wird. Für diese anspruchsvolle Aufgabe wird das junge Unternehmen ein passendes Konzept entwickeln, Befragungen durchführen. Dass es dazu in der Lage ist haben die Evaluatoren in bereits über 1.000 Befragungen 2019 erfolgreich nachgewiesen.

Weiter Informationen: www.1a-zugang.de

Keywords:nueva, 1a zugang, menschen mit behinderung

adresse
von: VolkerFeyerabend     weiterlesen...